1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: Vodafone-Kunde erhält…

Kommt mir bekannt vor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommt mir bekannt vor

    Autor: non_sense 26.11.17 - 12:31

    Seit Oktober habe ich zu den Abendstunden nur noch 1 MBit/s, anstatt die vertraglichen 50 MBit/s. Hab da mehrmals angerufen. Es wurde dann immer ein Störungsticket eröffnet, der dann aber wenige Stunden später wieder geschlossen wurde, weil angeblich keine Störung vorlege und es an meinem Netzwerk liegt. Die Behauptung fand ich schon eine Frechheit, weil gerade die Kabelanbieter sich gegen die Routerfreiheit gewehrt haben und sich jetzt nicht mal mehr für ihr eigenes Netz verantwortlich fühlen.

    Erst nach dem dritten Ticket, haben sie dann auch bemerkt, dass der Netzknoten überlastet ist. Im Ticket steht, dass eine Behebung des Problems in Arbeit sei. Allerdings wurde mir nicht mitgeteilt, wann die Behebung stattfindet. Da musste ich wieder aktiv werden und bei Vodafone anrufen. Auf die Idee kommen, den Kunden zu informieren, ist wohl dort zu hoch. Angeblich will man Anfang April nächsten Jahres hier das mal wieder Netz ausbauen. Ich finde das schon sehr bedenklich, dass das Netz hier extrem ausgelastet ist, denn gerade vor 6 Jahren hat man das Netz angeblich für 100 MBit/s ausgebaut:
    https://www.golem.de/1105/83738.html

    Und nun sind nicht mal mehr 50 MBit/s ohne Probleme möglich. Da sieht man schon deutlich, die knapp der Ausbau kalkuliert wird, sodass man nicht mal mehr Luft nach oben hat, ohne wieder das Netz ausbauen zu müssen und in der Gegend wurden in den letzten 6 Jahren kaum neue Wohnungen gebaut. Vodafone versucht hier akribisch 200 MBit/s zu verkaufen und der Knoten ist nun komplett überbucht...

  2. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: Apollo13 26.11.17 - 12:35

    Ja, das ist das Problem mit Kabel. Gibt es bei Dir kein VDSL oder ähnliches? Dann könntest Du eine deutliche Preisminderung verlangen und andernfalls mit Kündigung drohen - dürftest Du wohl, denn wie mir ein anderer Forist gerade gezeigt hat, stehen in den Vodafone-Verträgen Geschwindigkeitsuntergrenzen drin...

  3. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: DerOnkel 26.11.17 - 12:40

    das problem mit vodafone kommt mir bekannt vor, ich habe seit januar 2016!!! in berlin einen bandbreitenstörung. mittlerweile haben wir schon den 5. reparaturtermin weil bisher kein einziger eingehalten wird!

    in den abendstunden oder am wochenende fast ganztägig haben wir nur 0,3 mbits im download. das muss man sich mal geben. 0,3mbits!!! hauptsache verträge verkaufen obwohl man weiß das diese region komplett überlastet ist.

    ist das dann nicht eigentlich betrug?

  4. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: non_sense 26.11.17 - 13:32

    Ja, nach vielen Hin- und Her hat man mir nun eine Gutschrift über zwei Monate gegeben und die Hotline hat mir nun geraden zu kündigen. Wir haben noch einen regionalen Kabelanbieter, der in der Gegend ein eigenes Glasfasernetz aufgebaut hat, allerdings liegt das Kabel vor unserem Haus und ist nicht angeschlossen. Da ich Eigentümer der Wohnung bin, hab ich bei der Verwaltung mal nachgefragt, was das kosten würde, wenn der regionale Anbieter uns versorgt und was das für alle Anwohner bedeuten würde.

    Daher bin ich noch ein bisschen hin- und hergerissen, was ich nun mache. Wenn ich mir VDSL hole, würde es bedeuten, dass ich erst mal wieder zwei Jahre an einem Vertrag gebunden bin.

  5. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: bombinho 26.11.17 - 13:45

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daher bin ich noch ein bisschen hin- und hergerissen, was ich nun mache.
    > Wenn ich mir VDSL hole, würde es bedeuten, dass ich erst mal wieder zwei
    > Jahre an einem Vertrag gebunden bin.

    Da wuerde ich mir wenig Sorgen machen, bevor du dich versiehst, hast du den Kuendigungstermin fuer den neuen 24 Monatsvertrag verpasst. ;)

  6. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: sneaker 26.11.17 - 15:08

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daher bin ich noch ein bisschen hin- und hergerissen, was ich nun mache.
    > Wenn ich mir VDSL hole, würde es bedeuten, dass ich erst mal wieder zwei
    > Jahre an einem Vertrag gebunden bin.
    O2, 1&1 und EasyBell bieten doch auch kurze VDSL-Verträge?

  7. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: Trollifutz 26.11.17 - 15:09

    DerOnkel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das problem mit vodafone kommt mir bekannt vor, ich habe seit januar
    > 2016!!! in berlin einen bandbreitenstörung. mittlerweile haben wir schon
    > den 5. reparaturtermin weil bisher kein einziger eingehalten wird!
    >
    > in den abendstunden oder am wochenende fast ganztägig haben wir nur 0,3
    > mbits im download. das muss man sich mal geben. 0,3mbits!!! hauptsache
    > verträge verkaufen obwohl man weiß das diese region komplett überlastet
    > ist.
    >
    > ist das dann nicht eigentlich betrug?

    Sollte man meinen. Bei der Diskrepanz ist das sehr offensichtlich Betrug. Am besten mal die Verbraucherzentrale kontaktieren.

  8. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: DerDy 26.11.17 - 15:12

    DerOnkel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das problem mit vodafone kommt mir bekannt vor, ich habe seit januar
    > 2016!!! in berlin einen bandbreitenstörung. mittlerweile haben wir schon
    > den 5. reparaturtermin weil bisher kein einziger eingehalten wird!
    >
    > ist das dann nicht eigentlich betrug?
    Wende dich mal vertrauensvoll an Golem oder teltarif.de, die Fragen des öfteren dann bei den Anbietern nach was Sache ist. Vielleicht werden deine Störungstickets dann mit Prio bearbeitet.

  9. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: non_sense 26.11.17 - 21:45

    sneaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > O2, 1&1 und EasyBell bieten doch auch kurze VDSL-Verträge?

    Kostet aber mehr, weil man den Kunden dann als Risiko betrachtet, weil er schneller kündigen kann. Anstatt den Kunden durch Zufriedenheit zu halten, wird er halt durch den Vertrag gehalten.

  10. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: manuelbeuters 27.11.17 - 06:39

    Bei mir kommt seit März den ganzen Tag über nur 4 Mbits an von 100 Mbits. Die haben auch des öfteren ein Ticket eröffnet und bieten mir nur einen Nachlass von 50%.

  11. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: DieSchlange 27.11.17 - 08:12

    manuelbeuters schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir kommt seit März den ganzen Tag über nur 4 Mbits an von 100 Mbits.
    > Die haben auch des öfteren ein Ticket eröffnet und bieten mir nur einen
    > Nachlass von 50%.


    Da würde ich fristlos kündigen, der Vertragspartner liefert nicht was er soll.
    Und dokumentiere dir am besten alle Messungen täglich und fordere Geld zurück.
    Ich würde runter rechnen was 100mb/s kosten am Tag und davon was 4mb/s.
    Zahl aber die Beiträge bis die Kündigung bestätigt ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.17 08:24 durch DieSchlange.

  12. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: neonmag 27.11.17 - 09:35

    Vielleicht solltest du dir die aktuellen Tarife mal ansehen, bevor du solche Behauptungen aufstellst. Bei o2 bekommt man selbst bei den flexiblen Tarifen ans Neukunde in den ersten 6 Monaten Rabatt, zahlt keine Anschlussgebühr und nach den ersten 6 Monaten liegt die mtl. Grundgebühr immer noch mind. 5¤ unter dem Normalpreis der Telekom. Just sayin'.

  13. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: non_sense 27.11.17 - 10:13

    neonmag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht solltest du dir die aktuellen Tarife mal ansehen, bevor du
    > solche Behauptungen aufstellst. Bei o2 bekommt man selbst bei den flexiblen
    > Tarifen ans Neukunde in den ersten 6 Monaten Rabatt, zahlt keine
    > Anschlussgebühr und nach den ersten 6 Monaten liegt die mtl. Grundgebühr
    > immer noch mind. 5¤ unter dem Normalpreis der Telekom. Just sayin'.

    Vielleicht solltest du dir mal die Tarife anschauen. Beim flexiblen Tarif bezahlt man bei O2 sehr wohl die Anschlussgebühren (50 ¤) und dann noch 50 ¤ für den Router. Da ist der Rabatt dann mal schnell weg.

    Außerdem halte ich von O2 überhaupt nichts, denn der Service ist dort noch schlechter als der von Vodafone. Ich bin froh, dass ich von O2 weg bin. Von O2 kann ich auch Stories erzählen, die auch schon als Betrug gelten, wie z.B. Vertragsänderungen ohne den Kunden zu informieren (automatisch hinzugebuchte Optionen).

  14. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: neonmag 27.11.17 - 16:42

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neonmag schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht solltest du dir die aktuellen Tarife mal ansehen

    Hab ich gemacht. VDSL 50 und der Anschlusspreis ist gratis. Zusätzlich 6 Monate 15¤ Rabatt auf die Grundgebühr. Das ist für einen Tarif in den man mal reinschnuppern will mehr als gut. Und dann holt man sich eben einmalig ein Modem. So what?

  15. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: non_sense 27.11.17 - 17:25

    neonmag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich gemacht. VDSL 50 und der Anschlusspreis ist gratis. Zusätzlich 6
    > Monate 15¤ Rabatt auf die Grundgebühr. Das ist für einen Tarif in den man
    > mal reinschnuppern will mehr als gut. Und dann holt man sich eben einmalig
    > ein Modem. So what?

    Dann mach doch mal deine Augen auf. Der Anschlusspreis bei einem flexiblen Tarif liegt bei 49,99 ¤. Der wird zwar mit "Gratis" betitelt aber man muss einmalig 49,99 ¤ bezahlen. Also ist der Anschlusspreis nicht gratis.


    Außerdem, wie gesagt, O2 kann mir gestohlen bleiben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. TAG Immobilien AG, Gera
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,49€
  2. 31,99€
  3. (-80%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

  1. Dynabook: Toshiba bringt 35 Jahre Laptopgeschichte zu Ende
    Dynabook
    Toshiba bringt 35 Jahre Laptopgeschichte zu Ende

    Auch die letzten Aktienanteile gehen an Sharp. Damit sind Notebooks der Marke Toshiba, die seit 1985 gebaut wurden, passé.

  2. China: Trumps Wechat-Verbot könnte für Apple desaströs sein
    China
    Trumps Wechat-Verbot könnte für Apple desaströs sein

    In China ist ein Smartphone ohne Wechat weitaus weniger nützlich - das könnte nach einem Verbot der App durch die Trump-Regierung für Apple ein großes Problem werden.

  3. E-Mail-Spoofing: Das Problem mit DMARC
    E-Mail-Spoofing
    Das Problem mit DMARC

    DMARC ist ein Protokoll zur Verhinderung von E-Mail-Spoofing mit vielen Problemen und wurde daher von den großen Mailanbietern nie scharf gestellt.


  1. 11:08

  2. 10:18

  3. 09:43

  4. 09:21

  5. 08:56

  6. 08:41

  7. 07:43

  8. 14:58