1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: Vodafone-Kunde erhält…
  6. Thema

Wir dürfen den Kunden über so erwas auch nicht unterrichten (arbeite bei Vodafone Kabel)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wir dürfen den Kunden über so erwas auch nicht unterrichten (arbeite bei Vodafone Kabel)

    Autor: quineloe 29.11.17 - 10:48

    >Ach, und weil es über mich dieses Gerücht gibt, ist alles, was AntiHeld so von sich gibt, vorbehaltlos zu glauben?

    Klar, Gerüchte gibt es ja nicht ohne Grund, und wo Rauch ist, ist auch Feuer.

  2. Re: Wir dürfen den Kunden über so erwas auch nicht unterrichten (arbeite bei Vodafone Kabel)

    Autor: der_wahre_hannes 29.11.17 - 11:28

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ach, und weil es über mich dieses Gerücht gibt, ist alles, was AntiHeld so
    > von sich gibt, vorbehaltlos zu glauben?
    >
    > Klar, Gerüchte gibt es ja nicht ohne Grund, und wo Rauch ist, ist auch
    > Feuer.

    Ist ja toll, dass ich so einen großen Einfluss auf die Glaubwürdigkeit anderer Leute habe. Da könnte man glatt ein Geschäftsmodell draus entwickeln.

    EDIT: Aber: "Gerüchte gibt es ja nicht ohne Grund". Ernsthaft jetzt? Bisher habe ich dich für einen intelligenten Zeitgenossen gehalten. Du tust gerade echt alles, um mein Bild von dir nachhaltig zu erschüttern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.17 11:29 durch der_wahre_hannes.

  3. Re: Wir dürfen den Kunden über so erwas auch nicht unterrichten (arbeite bei Vodafone Kabel)

    Autor: quineloe 29.11.17 - 12:46

    Ich hatte mir bislang keinerlei Gedanken gemacht, wie du mit ein bisschen Spaß umgehen kannst ;)

  4. Re: Wir dürfen den Kunden über so erwas auch nicht unterrichten (arbeite bei Vodafone Kabel)

    Autor: plutoniumsulfat 29.11.17 - 14:37

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei der nächsten Gehaltsdiskussion dann bitte auch erst mal alle
    > > Gehaltsschecks verlangen.
    >
    > Das hat mich jetzt überzeugt, danke. Ich werde ab sofort alles vorbehaltlos
    > glauben, was jemand im Golem-Forum so von sich gibt.

    Und ich werde ab sofort alles hinterfragen, auch wenn es für die Diskussion völlig egal ist und mich erst mit eindeutigen Beweisen zufriedenstellen.

  5. Re: Wir dürfen den Kunden über so erwas auch nicht unterrichten (arbeite bei Vodafone Kabel)

    Autor: der_wahre_hannes 29.11.17 - 17:19

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich werde ab sofort alles hinterfragen

    Das wäre wünschenswert.

    > auch wenn es für die Diskussion völlig egal ist

    Wenn du meinst, es sei für die Diskussion hier völlig egal, ob der OP wirklich bei Vodafone arbeitet und ob es die von ihm beschriebene Anweisung auch wirklich gibt, dann weiß ich auch nicht weiter...

  6. Re: Wir dürfen den Kunden über so erwas auch nicht unterrichten (arbeite bei Vodafone Kabel)

    Autor: der_wahre_hannes 29.11.17 - 17:19

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte mir bislang keinerlei Gedanken gemacht, wie du mit ein bisschen
    > Spaß umgehen kannst ;)

    Aber Gedanken dazu, dass die spaßige Intention beim geschriebenen Wort nicht immer so rüberkommt, wie man sich das vielleicht dachte, hättest du dir schon machen dürfen.

  7. Re: Wir dürfen den Kunden über so erwas auch nicht unterrichten (arbeite bei Vodafone Kabel)

    Autor: plutoniumsulfat 30.11.17 - 00:13

    Da er wohl kaum seinen Arbeitsvertrag samt Bild und Ausweis zur Verfügung stellen wird (genauso wenig wie du oder ich das tun würden), bleibt einem erst mal nicht viel übrig, das so zu glauben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. Zentrum Bayern Familie und Soziales, München
  3. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  4. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Pumpkin Jack für 12,49€, GTFO für 20,49€, Total War Warhammer - Dark Gods Edition für...
  2. Verkaufsstart: 29.10., 14 Uhr
  3. Verkaufsstart: 29.10., 14 Uhr
  4. (u. a. Anker PowerCore Slim 10000mAh mit USB-C Power Delivery für 19,60€, Anker PowerWave...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
    SSD vs. HDD
    Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

    SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

    1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler