1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: Vodafone stellt Bayern auf…

Ob man nun in einem Nodesplit ein Kabelsegment halbiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob man nun in einem Nodesplit ein Kabelsegment halbiert

    Autor: M.P. 19.01.17 - 14:57

    ...oder das Segment gleich groß lässt, aber die Anzahl der Kanäle durch Umwidmung nach Analogabschaltung verdoppelt.
    Für den Downstream sollte letzteres sogar vorteilhafter sein, da bei einem Nodesplit ja möglicherweise die Power-Sauger alle zufällig in einer der Hälften konzentriert sein könnten...

    Für den Upstream ist eine Aufrüstung der Kapazität durch mehr Kanäle nicht ohne weiteres möglich. Da ist man in dem Bereich 5...65 MHz eingeklemmt, wenn man nichts verändern will...

  2. Re: Ob man nun in einem Nodesplit ein Kabelsegment halbiert

    Autor: Mett 19.01.17 - 15:06

    Bei einem Nodesplit verkleinert man aber die zu versorgenden Bereiche UND hat zusätzliche Kanäle zur Verfügung. Wenn man nur die Anzahl der Kanäle erhöht und gleichzeitig schnellere Anschlüsse anbietet, hat man u.U. nichts gewonnen, vor allem, wenn die kleineren Tarife alle auf den selben Kanälen laufen.

  3. Re: Ob man nun in einem Nodesplit ein Kabelsegment halbiert

    Autor: M.P. 19.01.17 - 15:18

    Und, wie gesagt, die Achillesferse schmaler Upstream kommt noch hinzu...

  4. Re: Ob man nun in einem Nodesplit ein Kabelsegment halbiert

    Autor: Dwalinn 19.01.17 - 17:17

    Das gute bei der Geschwindigkeit ist natürlich die Viel-Sauger schneller fertig sind und die Leitung wieder frei wird.

  5. Re: Ob man nun in einem Nodesplit ein Kabelsegment halbiert

    Autor: Anonymer Nutzer 20.01.17 - 09:53

    Hab letztens Deus Ex Mankind Divided mit seinen 21GB Größe aus meiner Steam lib runtergeladen nur um zu sehen ob ich bei Steam auch die volle Bandbreite ausfahre ^^ Nach der Hälfte des Downloads war ich mir dann auch sicher und gabs einfach abgebrochen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beiselen GmbH, Ulm
  2. SOPAT GmbH, Berlin
  3. ARIBYTE GmbH, Berlin
  4. inetz GmbH, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

  1. Crowdfunding: Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
    Crowdfunding
    Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos

    Das Elektroauto Sion von Sono Motors wird zunächst in Form von vier Prototypen gebaut. Diese bilden die Basis für die Serienproduktion. Finanziert wird der Prototypbau durch Crowdfunding.

  2. Gesichtserkennung: Kundendaten von Clearview abgegriffen
    Gesichtserkennung
    Kundendaten von Clearview abgegriffen

    Das US-Unternehmen Clearview ist durch seine enorme Datenbank für Gesichtserkennung bekanntgeworden. Nach einem Datenleck könnte die Öffentlichkeit erfahren, wer wie häufig dessen Dienste nutzt.

  3. Open RAN: Deutsche Telekom entwirft O-RAN-Antenne mit Intel und VMware
    Open RAN
    Deutsche Telekom entwirft O-RAN-Antenne mit Intel und VMware

    Mit Software wird die Effizienz eines LTE-Funknetzes verdoppelt. Das Modell funktioniert bisher nur in Labortests, Partner der Deutschen Telekom sind die US-Konzerne VMware und Intel.


  1. 07:52

  2. 07:34

  3. 18:47

  4. 17:27

  5. 17:11

  6. 16:48

  7. 16:25

  8. 16:03