1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaspersky Lab: Gezielte Angriffe mit…

Unbekannte Herkunft + App verifizierung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.13 - 15:04

    Toll, aber das man erst mal "Unbekannte Herkunft" aktiviert und "App verifizierung" deaktiviert haben muss, wird mit keinem Wort erwähnt?

    D'oh!

  2. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: Abseus 27.03.13 - 15:08

    PyCoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toll, aber das man erst mal "Unbekannte Herkunft" aktiviert und "App
    > verifizierung" deaktiviert haben muss, wird mit keinem Wort erwähnt?
    >
    > D'oh!

    Daher auch noch einmal an dich die Frage da es mir hier offensichtlich keiner erklären kann (oder will). Wie konnte das überhaupt passieren? Der Empfänger der Mail war schließlich ein ausgewiesener IT-Profi!

  3. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: a user 27.03.13 - 15:15

    keine ahnung.

    er muss ja bei der installation der apk die ziemlich große liste unnötiger permissions ignorierts haben.

    ich meine wozu brauch eine apk, welche nur paar infos zur konferenz anzeigen soll das recht auf die kontakte zu zugreifen, die mails auszulesen, die sms, etc. etc.

    ist ja nicht so, dass man darauf nicht dick und fett hingewiesen wird.

  4. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: Endwickler 27.03.13 - 15:16

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PyCoder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Toll, aber das man erst mal "Unbekannte Herkunft" aktiviert und "App
    > > verifizierung" deaktiviert haben muss, wird mit keinem Wort erwähnt?
    > >
    > > D'oh!
    >
    > Daher auch noch einmal an dich die Frage da es mir hier offensichtlich
    > keiner erklären kann (oder will). Wie konnte das überhaupt passieren? Der
    > Empfänger der Mail war schließlich ein ausgewiesener IT-Profi!

    Nein, der Empfänger war kein ausgewiesener IT-Profi und es gab nicht einmal "den" Empfänger sondern es wurden ganze Gruppen angesprochen, auch unter anderen Betriebssystemen als Android. Aber vielleicht muss man dazu IT-Profi sein, um das zu lesen. :-)

  5. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: Abseus 27.03.13 - 15:17

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keine ahnung.
    >
    > er muss ja bei der installation der apk die ziemlich große liste unnötiger
    > permissions ignorierts haben.
    >
    > ich meine wozu brauch eine apk, welche nur paar infos zur konferenz
    > anzeigen soll das recht auf die kontakte zu zugreifen, die mails
    > auszulesen, die sms, etc. etc.
    >
    > ist ja nicht so, dass man darauf nicht dick und fett hingewiesen wird.

    Ja eben! Aber deswegen stellt sich ja gerade die Frage wie das einem ausgewiesenen IT-Profi passieren konnte!

  6. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: Abseus 27.03.13 - 15:18

    War er / waren sie sehr wohl!

  7. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: medium_quelle 27.03.13 - 15:42

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keine ahnung.
    >
    > er muss ja bei der installation der apk die ziemlich große liste unnötiger
    > permissions ignorierts haben.
    >
    > ich meine wozu brauch eine apk, welche nur paar infos zur konferenz
    > anzeigen soll das recht auf die kontakte zu zugreifen, die mails
    > auszulesen, die sms, etc. etc.
    >
    > ist ja nicht so, dass man darauf nicht dick und fett hingewiesen wird.

    Gibt es unter Android eigentlich noch eine nachträgliche Änderungseunstellung für die Permissions ohne das Gerät zu rooten?
    Benutze Android nur als Consumergerät (Tablet) und habe keine sensiblen Daten drauf, aber irgendwie ist es schon dubios was einige Apps so alles machen wollen.

    Danke und Gruß

  8. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: v3nd3tta 27.03.13 - 15:52

    Nein, leider geht das (soweit ich weiss) bisher nur mit Cyanogenmod und einer der Rechteverwaltungs-Kernels.

  9. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.13 - 15:53

    Es gibt genug Apps, denen man explizit den Zugriff auf bestimmte Dinge verbieten kann.

    Diese Möglichkeit bieten auch genug Virenscanner und Firewalls, die für Android erhältlich sind. Die sind sogar ziemlich Narrensicher.

  10. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: ibsi 27.03.13 - 15:59

    Leider nein. Bei CyanogenMod gab es mal einen Permission Manager und es gab / gibt eine App namens LBE Privacy Guard. Der Permission Manager sollte - so weit ich weiß - raus, weil Google damit nicht einverstanden war. In wie weit das stimmt kann ich Dir nicht sagen.
    LBE wird leider in der Englischen Version nicht mehr weiter entwickelt, und so lange Du kein - ich glaube - Chinesisch kannst, wäre die aktuelle Version auch nichts für Dich. Aber hier lief - bis Android ICS? - die App sehr gut. Man konnte jeder App jedes Recht wegnehmen. Das ist tatsächlich noch eine Sache die ich bei Android vermisse.

    Als alternative gibt es wohl noch PDroid, was ich mir bisher allerdings nicht angeschaut habe. Hier reicht es nämlich nicht eine App zu installieren.

    Für beides benötigt man allerdings root.
    Für PDroid und LBE kann man sich wohl mal das hier durchlesen:
    http://www.kuketz-blog.de/pdroid-vs-lbe-privacy-guard-datenschutz-fuer-android-teil2/

    PS: Habe gerade das hier gefunden:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1422479
    Das ist die aktuelle Version von LBE, die dort ins englische übersetzt wurde.

  11. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: SIDESTRE4M 27.03.13 - 16:33

    Nutze auch den LBE Privacy Guard in Verbindung mit Droid Wall.

    Das Gute an der Drod Wall ist mitunter auch, dass jede App per default erstmal gar nicht ins Netz senden oder daraus empfangen kann. Man muss jeder neuen App quasi gezielt sagen, dass sie auf das Internet in Form von Mobile Internet oder WLAN zugreifen darf.

    Android ohne Root kommt für mich eh nicht mehr in Frage, aber ich kann verstehen, dass es keine Lösung sein kann, dass sich jeder Normalo CWM und Custom Roms oder zumindest ROOT installieren muss um ein sicheres Smartphone zu haben.

    Ich bin aber sicher, dass wenn das langsam Mode wird, dass Google da früher oder später etwas in kommende Android-Versionen implementieren wird.

    Avast hat bei mir auf dem Smartphone noch nie angeschlagen. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, kann ich nicht bewerten. xD

  12. Re: Unbekannte Herkunft + App verifizierung

    Autor: Endwickler 27.03.13 - 16:57

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War er / waren sie sehr wohl!

    Na gut, wenn du meinst, gebe ich dir Recht und weiß es trotzdem anders.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

  1. Microsoft: Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt
    Microsoft
    Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt

    Das große Surface Hub 2S wird ebenfalls auf Windows 10 Pro aufrüstbar sein. Außerdem gibt es einen Patch auch für die erste Generation.

  2. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  3. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.


  1. 20:00

  2. 18:56

  3. 17:50

  4. 17:40

  5. 17:30

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00