1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kfz-Überwachung: Wer zu hart bremst…

5% für 71,40¤???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5% für 71,40¤???

    Autor: mushid0 14.11.13 - 23:17

    Datenbox kostet 5,95 im Monat, macht also 71,40 Euro im Jahr.

    meine güte, da spare ich sicher gewaltig wenn ich von meinen 130¤/Jahr Haftpflicht dann 5%, also 6,50¤ im Jahr weniger bezahle und im gegenzug 71,40¤ für den aparillo bezahle... ab 1500¤/jahr für eine pkw versicherung macht man dann +-0 und die fahrer eines bmx x6 m die können dann ein paar¤ sparen wenn sie fahren wie mit einem ford siesta, weil es da auch drauf ankommt ein paar¤ zu sparen..

    das ist fast so sinnvoll wie das wechselkennzeichen was genausoviel kostet wie 2 einzelne kennzeichen aber den vorteil hat das nur ein kfz bewegt werden darf... ist doch alles nicht wahr.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.13 23:30 durch mushid0.

  2. Re: 5% für 71,40¤???

    Autor: Eheran 14.11.13 - 23:25

    Wenn das wirklich stimmt: ROFL!

  3. Re: 5% für 71,40¤???

    Autor: Anonymer Nutzer 17.11.13 - 17:03

    In der Tat ziemlich lächerlich! *fg*

    Aber es finden sich doch für jeden Mist ein paar Deppen. Siehe Payback Karte xD

  4. Re: 5% für 71,40¤???

    Autor: Ben Stan 21.11.13 - 20:12

    Dachte ich mir auch als erstes...
    Es ist ein Draufzahlgeschäft für den Versicherungsnehmer.

  5. Re: 5% für 71,40¤???

    Autor: Ben Stan 21.11.13 - 20:13

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Tat ziemlich lächerlich! *fg*
    >
    > Aber es finden sich doch für jeden Mist ein paar Deppen. Siehe Payback
    > Karte xD


    Durch die PayBack Karte mit gesammelten Punkten im Monat ca. 300 ¤ mehr zu haben ist also für Deppen?

  6. Re: 5% für 71,40¤???

    Autor: Anonymer Nutzer 21.11.13 - 23:43

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durch die PayBack Karte mit gesammelten Punkten im Monat ca. 300 ¤ mehr zu
    > haben ist also für Deppen?

    Die positive Seite zu beleuchten und die negative dabei komplett auszublenden ist natürlich auch eine Möglichkeit. Aber keine sinnige... Im Monat 300¤ mehr zu haben? Wie schafft man denn bitteschön sowas? O.o Was kaufst du denn damit du solche Punkteanhäufungen erreichen kannst? Ein Punkt ist ein Cent. Da hättest du also 30.000¤ umgesetzt, weil du für jeden Euro einen Punkt erhälst soweit mir bekannt. Das jeden Monat? Wen willst du hier eigentlich verarschen? O.o

    Und vorallem, jemand der so viel Geld hat, seit wann juckt denjenigen 300¤?

    Ich bleibe dabei, PayPal durchleuchtet mit präzisen Analysen das Konsumverhalten und macht den Nutzer der Karte förmlich gläsern. Sowas für ein paar Cent Ersparnis zu nutzen ist schon mehr als nur "verrückt". Im Vergleich mit damaligen Rabattheftchen, wo man Punkte einklebte, ist hier nämlich alles digital gespeichert! Früher bekam man auch Ersparnisse, aber diese waren anonym über ein Büchlein mit Punkteaufklebern! Hier aber verkauft man sozusagen seine Privatsphäre für lau!

    PayBack ist mehr als "nur Rabatt" und deswegen extrem fragwürdig! Außer natürlich für die "Aber ich habe doch nichts zu verbergen und Leute die etwas zu verbergen haben sind sowieso alles Verbrecher" Knallköppe denen Privatsphäre nichts bedeutet, wofür früher Menschen gestorben sind um diese Rechte die wir heute haben zu erkämpfen -.-'



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.13 23:45 durch spantherix.

  7. Re: 5% für 71,40¤???

    Autor: Anonymer Nutzer 21.11.13 - 23:50

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dachte ich mir auch als erstes...
    > Es ist ein Draufzahlgeschäft für den Versicherungsnehmer.

    Japs :-)
    In mehrerlei Hinsicht xD
    Privatsphäre futsch und noch draufgezahlt :>

  8. Re: 5% für 71,40¤???

    Autor: Ben Stan 22.11.13 - 00:24

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ben Stan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Durch die PayBack Karte mit gesammelten Punkten im Monat ca. 300 ¤ mehr
    > zu
    > > haben ist also für Deppen?
    >
    > Die positive Seite zu beleuchten und die negative dabei komplett
    > auszublenden ist natürlich auch eine Möglichkeit. Aber keine sinnige... Im
    > Monat 300¤ mehr zu haben? Wie schafft man denn bitteschön sowas? O.o Was
    > kaufst du denn damit du solche Punkteanhäufungen erreichen kannst? Ein
    > Punkt ist ein Cent. Da hättest du also 30.000¤ umgesetzt, weil du für jeden
    > Euro einen Punkt erhälst soweit mir bekannt. Das jeden Monat? Wen willst du
    > hier eigentlich verarschen? O.o
    >
    > Und vorallem, jemand der so viel Geld hat, seit wann juckt denjenigen
    > 300¤?
    >
    > Ich bleibe dabei, PayPal durchleuchtet mit präzisen Analysen das
    > Konsumverhalten und macht den Nutzer der Karte förmlich gläsern. Sowas für
    > ein paar Cent Ersparnis zu nutzen ist schon mehr als nur "verrückt". Im
    > Vergleich mit damaligen Rabattheftchen, wo man Punkte einklebte, ist hier
    > nämlich alles digital gespeichert! Früher bekam man auch Ersparnisse, aber
    > diese waren anonym über ein Büchlein mit Punkteaufklebern! Hier aber
    > verkauft man sozusagen seine Privatsphäre für lau!
    >
    > PayBack ist mehr als "nur Rabatt" und deswegen extrem fragwürdig! Außer
    > natürlich für die "Aber ich habe doch nichts zu verbergen und Leute die
    > etwas zu verbergen haben sind sowieso alles Verbrecher" Knallköppe denen
    > Privatsphäre nichts bedeutet, wofür früher Menschen gestorben sind um diese
    > Rechte die wir heute haben zu erkämpfen -.-'

    Keiner muss mir glauben ;)
    Mit 10 oder 15 fach Punken kein Problem. Wenn man eben weiß wie...
    Sonst lohnt sich PayBack sicher nicht.
    Auch nutzt bei uns die Karte die ganze Familie also nicht möglich gezielt eine Person zu verfolgen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.13 00:26 durch Ben Stan.

  9. Re: 5% für 71,40¤???

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.13 - 00:54

    Dann wird halt der Konsum deiner Familie auf die Packung und Sekunde genau getrackt, was ändert das denn bitte -.-

    Unterm Strich geht es sowieso nur um dein Konsumverhalten und den Gewinn den diese Daten der Payback Firma bringen können. Ich würde jedenfalls nicht die Hosen runterlassen für Rabatte, denn ich finde es geht keinen dritten etwas an, was ich konsumiere und wann... Mir ist meine Privatsphäre wichtig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Köln
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Spellforce Complete Pack für 9,99€, 1943 Deadly Desert für 2,15€, Prison Architect...
  2. ab 1€
  3. 34,99€ (Vergleichspreis 79€)
  4. 573,08€ (mit Rabattgutschein - Vergleichspreis 604€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de