Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kilopower: Ein Kernreaktor für…

golem wandelt sich zur Wissenschaftsseite?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. golem wandelt sich zur Wissenschaftsseite?

    Autor: pk_erchner 09.12.17 - 08:55

    weil bei Produktvorstellungen alle inzwischen "Werbung" schreien?

  2. Re: golem wandelt sich zur Wissenschaftsseite?

    Autor: pk_erchner 09.12.17 - 08:56

    kann man den Reaktor auch in Smartphones einbauen?

    nein?

  3. Re: golem wandelt sich zur Wissenschaftsseite?

    Autor: Squirrelchen 11.12.17 - 20:02

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil bei Produktvorstellungen alle inzwischen "Werbung" schreien?

    Das schöne an Golem (neben dem nicht so schönen Sachen) ist, dass Sie ebend auch den einen oder anderen Artikel über spannende Gebiete wie Weltall oder Energie geben und hierbei Profis dran lassen (im Gegensatz zu Heise^^) und das ist mit ein Grund für die 2,xx¤ monatlich, die Sie von mir erhalten. :)

    Edit: Vor allen den Frank lese ich hierbei immer wieder gerne.

    ------------------
    - Du wirst nicht glauben, was Golem User dann erlebten!
    - Als Golem User dies sahen waren Sie den Tränen nahe!
    - Diese 10 Dinge hast du nicht erwartet! Vor allem Punkt 11 wird dich überraschen!
    - Und was dann geschah, hat Golem User total überrascht!

    Es grüßt,
    Dat Hörnchen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.17 20:03 durch Squirrelchen.

  4. Re: golem wandelt sich zur Wissenschaftsseite?

    Autor: emdotjay 12.12.17 - 22:15

    Squirrelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > weil bei Produktvorstellungen alle inzwischen "Werbung" schreien?
    >
    > Das schöne an Golem (neben dem nicht so schönen Sachen) ist, dass Sie ebend
    > auch den einen oder anderen Artikel über spannende Gebiete wie Weltall oder
    > Energie geben und hierbei Profis dran lassen (im Gegensatz zu Heise^^) und
    > das ist mit ein Grund für die 2,xx¤ monatlich, die Sie von mir erhalten.
    > :)
    >
    > Edit: Vor allen den Frank lese ich hierbei immer wieder gerne.

    +1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 25,49€
  3. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  4. (-44%) 6,66€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

  1. G-Sync Compatible ausprobiert: Nvidia kann Freesync
    G-Sync Compatible ausprobiert
    Nvidia kann Freesync

    Mit dem Grafiktreiber Geforce 417.71 unterstützt Nvidia endlich Adaptive Sync. Mit einer Geforce RTX 2080 und einem Freesync-Display von Samsung klappt das sogenannte G-Sync Compatible fast einwandfrei. Wir können flüssig mit sich an die Bildrate anpassender Frequenz spielen.

  2. DEV Systemtechnik: Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen
    DEV Systemtechnik
    Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen

    Mit neuen Distributed-CCAP-Geräten, die bis zu 1.000 angeschlossene Kabelmodems pro Gerät unterstützen, soll ein maximaler Datendurchsatz von mehr als 10 GBit/s pro Knoten im Kabelnetz erreicht werden. Die Docsis-3.1.-Technik kommt aus Deutschland.

  3. Ausrüster: Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab
    Ausrüster
    Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab

    Bei Nokia Deutschland werden 15 Prozent der Arbeitsplätze in allen Bereichen gestrichen. Offenbar laufen die Geschäfte trotz 5G-Einführung nicht zufriedenstellend, weil die USA den Handelskrieg mit China weiter anheizen.


  1. 07:15

  2. 20:07

  3. 18:46

  4. 18:00

  5. 17:40

  6. 17:25

  7. 17:13

  8. 17:04