Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kilopower: Ein Kernreaktor für…

Sprecher*inn, Sprecher/in, Sprecherin, Sprechx

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sprecher*inn, Sprecher/in, Sprecherin, Sprechx

    Autor: AllDayPiano 08.12.17 - 20:48

    Ich kann mir nicht helfen aber immer, wenn ich mir einen Artikel vorlesen lasse, dann bin ich stark am zweifeln, ob das nicht eine Computerstimme ist. Irgendwie ist das so nah an meinem Navi und so fern an moderner Sprachausgabe, dass ich schon genau hinhören muss, um am Atmen zu erkennen, dass es doch ein echter Mensch sein könnte :-)

  2. Re: Sprecher*inn, Sprecher/in, Sprecherin, Sprechx

    Autor: laoladabamba 09.12.17 - 00:50

    Ich vermute dieser Vorlese Service arbeitet pro Tag zig Artikel ab und es bleibt schlicht keine Zeit für eine entsprechende Auseinandersetzung mit dem Text. Darüber hinaus bezweifle ich, dass dies überhaupt Teil der Dienstleistung ist. Ich finde das sehr schade.

    Erst heute wieder einen genialen WDR5 dok5 Beitrag gehört. Mir ist bewusst, dass ich dies nicht nicht in einen Topf werfen kann, jedoch könnte man gerade Herrn Wunderlichs Texte eine gewisse Tiefe verleihen und diesen Service dadurch deutlich aufwerten. Etwas mehr Hörspiel Charakter sozusagen.

    Wird wohl schlicht nicht die Zielsetzung sein.

  3. Re: Sprecher*inn, Sprecher/in, Sprecherin, Sprechx

    Autor: FlashBFE 11.12.17 - 12:40

    Die Sprecherin ist schon richtig gut, auch wenn man merkt, dass sie nicht vom Fach ist. Ihre Stimme ist allerdings so angenehm und der Redefluss so fließend, dass ich, obwohl ich das Thema sehr interessant fand, irgendwo im zweiten Drittel eingenickt bin. Ich habe dann den Rest als Text fertig gelesen.

    Deshalb mein Vorschlag:
    Priya lieber nur für kurze Artikel und jemand mit mehr Charakter in der Stimme für längere Artikel. Ich weiß nicht, ob Golem das so bei Narando anfragen kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  2. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


  1. 20:12

  2. 11:31

  3. 11:17

  4. 10:57

  5. 13:20

  6. 12:11

  7. 11:40

  8. 11:11