Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kim Dotcom: Megabox kommt nicht mehr…

Gut Ding will Weile haben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gut Ding will Weile haben

    Autor: KangarooHeinrich 27.12.12 - 13:35

    Es wunder mich immer wieder wieviel mediale Aufmerksamkeit der Kim bekommt, obwohl er noch nicht mal was präsentiert, sondern nur redet.
    Er scheint irgendetwas faszinierendes an sich zu haben, das ist ja nicht erst seit Mega so.

  2. Re: Gut Ding will Weile haben

    Autor: StefanGrossmann 27.12.12 - 13:58

    Was erwartest Du wenn jemand mit einer Riesenfirma mit fragwürdigen Mitteln (ob es berechtigt war mal dahingestellt) von einer Staatsmacht praktisch enteignet wird?
    Sollen sich die Medien nicht darauf stürzen?

  3. Re: Gut Ding will Weile haben

    Autor: azeu 27.12.12 - 18:03

    Darauf dürfen sich die Aasgeier (Medien) ruhig stürzen - haben sich auch getan.

    Nur, warum man jetzt jeden Furz von Kim veröffentlichen muss, mit inhaltslosen News, weiss ich leider auch nicht...

    DU bist ...

  4. Re: Gut Ding will Weile haben

    Autor: volkskamera 27.12.12 - 22:29

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darauf dürfen sich die Aasgeier (Medien) ruhig stürzen - haben sich auch
    > getan.
    >
    > Nur, warum man jetzt jeden Furz von Kim veröffentlichen muss, mit
    > inhaltslosen News, weiss ich leider auch nicht...


    Das habe ich in "seinen" Servernews schon gefragt und habe mir eine blutige Nase durch andere Nutzer geholt...

    Scheinbar gibts doch noch Leute, die jeden Schrott über den Mega-Flop reinziehen und den ... auch noch gut finden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.12.12 00:41 durch gs (Golem.de).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  2. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  3. VIVAVIS GmbH, Ettlingen, Koblenz
  4. OEDIV KG, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49