1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kim Dotcom: US-Regierung lobt…

In diesem falle: Open

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In diesem falle: Open

    Autor: Anonymer Nutzer 24.09.15 - 17:49

    Wenn die U.S of A das sagen muss es unsicher sein. hmmm... Erinnert mich irgenwie an "das vollste Vertrauen" :)

  2. Re: In diesem falle: Open

    Autor: Jasmin26 24.09.15 - 20:48

    warum ?

  3. Re: In diesem falle: Open

    Autor: Little_Green_Bot 25.09.15 - 01:47

    Helites schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die U.S of A das sagen muss es unsicher sein. hmmm... Erinnert mich
    > irgenwie an "das vollste Vertrauen" :)

    Scheint mir auch so. Es gibt Regelungen zur Verschlüsselung in den VSA. Die hat er scheinbar eingehalten. Guter Junge. :-)

    Also wusste die NSA sicher, was da so an Uploads gekommen ist. Im Fall eines größeren volkswirtschaftlichen Schadens ist die NSA befugt, Auskunft darüber zu geben. Ruft die NSA dann bei Disney an? Don't fuck with the mouse! Und Dotcom muss mal wieder erzählen, dass er nix von all dem wusste.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  4. Re: In diesem falle: Open

    Autor: Anonymer Nutzer 25.09.15 - 06:58

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum ?

    Weil die U.S of A auf datenschutz, Crypto etz scheisst und alle U.S Produkte Backdoors haben.

    Winows war so nett uns zu informieren: "Wir können deine Private daten Lesen und den Strafverfolgungsbehörden übergeben"

    Das ist wie mit Kleidung aus Indien, da ist auch immer Kinderarbeit mit drinn.

    D.h. ein gütesigel von denen ist wie wenn Putin die Bild für ihre Arbeit zur Freien Presse Lobt. Oder Nordkorea, Saudie Arabien für die Einhaltung der Menschenrechte Lobt. Oder China den Umweltschutz in den U.S of A lobt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.15 07:05 durch Helites.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt, Essen
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles für 10,29€, Titanfall 2 für 4,49€, Die Sims 4 für 5,49€, Mafia 3...
  2. (u. a. Dreamcast Collection, Endless Zone, Total War: Shogun - Battle of Kawagoe)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind