1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle: Amazon verleiht kostenlos E…

Auch in Deutschland?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch in Deutschland?

    Autor: derKlaus 03.11.11 - 12:17

    gilt dies auch für Amazon Prime Nutzer auch in Deutschland? Ich liebäugle immer wieder mal mit Amazon Prime, habs mir bislang allerdings immer verkniffen, da ich die schnellere Lieferung noch am ehesten verschmerzen kann. In den USA hat man ja mit Prime viel mehr Goodies, auch wenns teurer ist. Wenn jetzt allerdings eine Bücherausleihe für 30 Euro/Jahr möglich ist, könnte ich schwach werden.

  2. Re: Auch in Deutschland?

    Autor: drice 03.11.11 - 13:40

    Ich habe gerade mal auf meinem Kindle geguckt. In Deutschland scheint das wohl (noch?) nicht möglich zu sein...

  3. Re: Auch in Deutschland?

    Autor: samy 03.11.11 - 14:06

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn jetzt allerdings eine Bücherausleihe für 30 Euro/Jahr möglich
    > ist, könnte ich schwach werden.

    Klar die Amins sollen 80 Dollar zahlen und du willst es für 30 Euro. Zudem ist ein Buch pro Monat ein absoluter Knüller. Wenn man sich einen Reader kauf der den Standard Epub kann zahlt man ca. 20 Euro und kann ca. 10 Bücher/14 Tage ausleihen... Das ist richtig schweineteuer ;-)

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  4. Re: Auch in Deutschland?

    Autor: derKlaus 03.11.11 - 17:05

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar die Amins sollen 80 Dollar zahlen und du willst es für 30 Euro.
    Die haben aber noch die Onlinevideothek dabei. Amazon Prime ist in DE bislang nur die Lieferung am nächsten Tag. Mit Zugriff aufs Videoportal würde ich auch mehr zahlen.
    Ich hab doch auch geschrieben, daß Prime da mehr als nur der schnelle Versand wie in DE bietet. Bitte reiße meine Aussagen nicht aus dem Kontext. Danke.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.11 17:06 durch derKlaus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Formel D GmbH, Köln
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (AMD Ryzen 9 5950X + Geforce RTX 3090)
  2. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  4. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer