1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kleinstadt: Glasfaser findet nicht…

Kein Interesse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Interesse

    Autor: smabalambajamba 03.08.17 - 14:19

    Sehen wir der Realität mal ins Auge: Es besteht schlicht kein Interesse.
    Klar IT Affine Menschen und Leute die das Internet für sich entdeckt haben befürworten das ganze (ich auch) aber die Leute die es dann wollen ist schlicht zu gering.
    Ich kann da die Provider voll verstehen, wozu in etwas investieren was sich dann nicht rechnet, wenn die alte Technologie anscheinend die Leute zufriedenstellt.
    Fragt mal ein paar Leute ob 16k gut oder schlecht sind, da kommt fragend ein ja zurück teilweise gibts Leute die wissen nicht einmal ob 500MB Mobiles Internet reichen für ihre Zwecke. Das einzige was interessiert: "Kostet das viel?"
    Kann auch daran liegen das ich in einer Gegend lebe wo die Menschen mehrheitlich älter sind aber ich habe eh in letzter Zeit das Gefühl das immer mehr Menschen einfach nicht denken wollen oder können alles was länger als 5 Minuten dauert oder ein bisschen nachdenken erfordert wird als schlecht abgetan und damit ist die Sache erledigt weshalb auch oft neues als schlecht deklariert wird dazu gehört hier auch bei vielen eben das Internet.
    Mich wundert es daher nicht das die Telekom hier nichts weiter ausbaut, weil es besteht eben kein bedarf. Unitymedia hat hier mal aufgerüstet, die leitungen sind kaum genutzt, ganz zur Freude meinerseits - die Leitung schafft sogar teils mehr als versprochen weils kaum jemand bestellt hat. Die surfen hier alle eben mit der 3000er DSL Leitung wenn überhaupt.

  2. Re: Kein Interesse

    Autor: Faksimile 03.08.17 - 22:10

    Ich kenne etliche Leute, die absichtlich nicht aufgerüstet haben. Die derzeit mehr oder weniger gut mit Ihrer Leitung hinkommen. Aber bei denen klar die Prämisse gilt (auch bei mir): wenn neuer Vertrag oder neuer Provider, dann nur Glasfaser. Fertig.

  3. Re: Kein Interesse

    Autor: DerDy 03.08.17 - 22:15

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber bei denen klar die Prämisse gilt (auch bei mir): wenn neuer Vertrag oder
    > neuer Provider, dann nur Glasfaser. Fertig.
    Meine Glaskugel sagt mir, dass du und deine Freunde sehr lange mit euren alten Verträgen bei eurem alten Provider unterwegs sein werdet.

    Diese Selbstgeißelung ist nicht rational.

  4. Re: Kein Interesse

    Autor: Faksimile 03.08.17 - 23:05

    Keine Bange. Ich arbeite daran, dass die Zeit nicht zu lang wird ... Und nicht nur ich ...

  5. Re: Kein Interesse

    Autor: DerDy 03.08.17 - 23:15

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Bange. Ich arbeite daran, dass die Zeit nicht zu lang wird ... Und
    > nicht nur ich ...
    Hast du dir ein Glasfaserbaum gepflanzt? ;-)
    https://www.amazon.de/Weihnachtsbaum-Christbaum-Tannenbaum-k%C3%BCnstlicher-Glasfaserbaum/dp/B00FPK935I

    Wenn du keine Details zu deiner "Arbeit" mit uns teilen willst, dann frage ich mich, welchen Sinn und Wert dein Beitrag hat? Vielleicht können ja andere auch von deinen Erkenntnissen profitieren oder neue Ideen und Gedankengänge entwicklen.

  6. Re: Kein Interesse

    Autor: Ovaron 05.08.17 - 10:54

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne etliche Leute, die absichtlich nicht aufgerüstet haben.

    Die, mit anderen Worten, bisher keinen Bedarf an einer Aufrüstung haben.

  7. Re: Kein Interesse

    Autor: Faksimile 05.08.17 - 14:09

    Interesse schon. Bedarf: na ja . Aber nicht halbherzig! Häppchenweise will das hier keiner. Einmal richtig umrüsten und dann für lange Zeit Ruhe. Und nicht alle Paar Jahre etwas neues. Klar passt das den Unternehmen nicht. Die wollen immer wieder zusätzlichen Umsatz. Aber die sollen mit ihren Dauerschuldverhältnissen/Providerverträgen zufrieden sein. Deren Ziele sind nämlich für den Kunden irrelevant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Berlin
  2. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23