Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kommunikation: Google Voice für fast…

Haben wollen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben wollen!

    Autor: Herr von Garnichts 23.06.10 - 09:59

    Klingt ja mal wieder nach nem sehr geilen neuen Dienst von Google :)
    Bin mal gespannt, wann das auch hierzulande verfügbar ist.

    Gut die einen schreien wahrscheinlich gleich wieder: "Jetzt wie die olle Datenkrake auch noch unsere Telefonate & Kurzmitteilungen haben"^^

    Ist halt die Frage ob man etwas mehr Bequemlichkeit haben möchte oder sich paranoid an seine Daten klammert und daher keine dieser Dienste in Anspruch nehmen mag...

  2. Auf geht's!!! KRAKENFÜTTERUNG!!!

    Autor: Themenstarter 23.06.10 - 10:01

    kt

  3. Google macht das ja auch nur aus reiner Menschenliebe.

    Autor: Jurastudent 23.06.10 - 10:18

    Ganz bestimmt.

  4. Re: Google macht das ja auch nur aus reiner Menschenliebe.

    Autor: Realist 23.06.10 - 10:32

    Jurastudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz bestimmt.

    Aber auch nicht um dich zu schädigen.

  5. Re: Haben wollen!

    Autor: SapereAude 23.06.10 - 10:49

    Herr von Garnichts schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klingt ja mal wieder nach nem sehr geilen neuen Dienst von Google :)
    > Bin mal gespannt, wann das auch hierzulande verfügbar ist.
    >
    > Gut die einen schreien wahrscheinlich gleich wieder: "Jetzt wie die olle
    > Datenkrake auch noch unsere Telefonate & Kurzmitteilungen haben"^^
    >
    > Ist halt die Frage ob man etwas mehr Bequemlichkeit haben möchte oder sich
    > paranoid an seine Daten klammert und daher keine dieser Dienste in Anspruch
    > nehmen mag...

    Paranoid ist irgendwie negativ besetzt... Ich würde daher eher von "Selbstverständnis des mündigen Bürgers" im Sinne der Aufklärung sprechen!

    An der Stelle muß ich einfach Kant zitieren:

    "Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung."

    Wer dies für dumm hält und NICHT auf seine Daten achtet, der langet mal hier:

    http://www.zeit.de/digital/internet/2010-06/data-mining-ehescheidung

    Also, liebe Leute, seid nich so bequem und faul, sondern tut was für Euer Glück! Und nich vergessen: History repeats! Wenn alle einfach nur "bequem" sind, dann kommen bald harte Zeiten - in jeder Hinsicht - auf uns zu!

  6. Re: Haben wollen!

    Autor: Hummeln im Arsch 23.06.10 - 10:55

    Kant? Clark Kant? Der is doch Superman, oder?



    SapereAude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herr von Garnichts schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klingt ja mal wieder nach nem sehr geilen neuen Dienst von Google :)
    > > Bin mal gespannt, wann das auch hierzulande verfügbar ist.
    > >
    > > Gut die einen schreien wahrscheinlich gleich wieder: "Jetzt wie die olle
    > > Datenkrake auch noch unsere Telefonate & Kurzmitteilungen haben"^^
    > >
    > > Ist halt die Frage ob man etwas mehr Bequemlichkeit haben möchte oder
    > sich
    > > paranoid an seine Daten klammert und daher keine dieser Dienste in
    > Anspruch
    > > nehmen mag...
    >
    > Paranoid ist irgendwie negativ besetzt... Ich würde daher eher von
    > "Selbstverständnis des mündigen Bürgers" im Sinne der Aufklärung sprechen!
    >
    > An der Stelle muß ich einfach Kant zitieren:
    >
    > "Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten
    > Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne
    > Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese
    > Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes,
    > sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung
    > eines anderen zu bedienen. Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen
    > Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung."
    >
    > Wer dies für dumm hält und NICHT auf seine Daten achtet, der langet mal
    > hier:
    >
    > www.zeit.de
    >
    > Also, liebe Leute, seid nich so bequem und faul, sondern tut was für Euer
    > Glück! Und nich vergessen: History repeats! Wenn alle einfach nur "bequem"
    > sind, dann kommen bald harte Zeiten - in jeder Hinsicht - auf uns zu!

  7. Re: Haben wollen!

    Autor: jd 23.06.10 - 11:25

    soweit ich weiß leitet google bei google voice lustig gespräche weiter, da dies in den usa nichts kostet, ergibt das auch keine probleme.
    in deutschland zahlt man allerdings für eine weiterleitung im normalfall wie für ein normales gespräch, somit kommen nicht unerhebliche zusatzkosten auf google zu. darum werden wir wohl nicht in den genuss von google voice kommen

  8. Re: Haben wollen!

    Autor: oxigensurfer 23.06.10 - 12:03

    Dann besorge dir natural speeking oder voicetype oder wie auch die ganzen
    Spracherkennungsprogramme heisen mögen...

    bequem und ...

  9. Re: Haben wollen!

    Autor: Jakelandiar 23.06.10 - 12:54

    oxigensurfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann besorge dir natural speeking oder voicetype oder wie auch die ganzen
    > Spracherkennungsprogramme heisen mögen...
    >
    > bequem und ...

    Dumme frage aber was zum Henker hat dein Kommentar mit dem Thread oder auch nur mit dem Thema zu tun? Garnichts.

    Was möchtest du uns also sagen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  2. über experteer GmbH, Künzelsau
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 2,80€
  3. 44,99€
  4. 43,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
  2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45