Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Korruption: De-Facto-Chef von Samsung…

Ob er wirklich lange in Haft muss bezweifele ich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob er wirklich lange in Haft muss bezweifele ich

    Autor: ibecf 25.08.17 - 19:16

    Kurzfristig ja aber es wird sowieso so ähnlich ablaufen wie bei seinem Vater 2009.

    Er wird begnadigt , weil er wichtig ist(Schwachsinn) und wird dann nach kurzer Abstinenz wieder ein Führungspostion bei der Firma seiner Familie(Samsung) haben.

    Was letztendlich übrig bleibt ist ein gerichtliche Feststellung das Straftaten begangen wurden ohne große Folgen für den Mann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.17 19:19 durch ibecf.

  2. Re: Ob er wirklich lange in Haft muss bezweifele ich

    Autor: Bendix 26.08.17 - 08:12

    Hab ich letztens einen Bericht zu gesehen. Scheint ja echt Tradition zu sein bei Samsung bzw. in Südkorea.

  3. Re: Ob er wirklich lange in Haft muss bezweifele ich

    Autor: GPUPower 26.08.17 - 09:57

    Natürlich ist der Mann wichtig für die Wortschaft des Landes... Südkorea ist all about money.
    Macht schon Sinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.17 10:00 durch GPUPower.

  4. Re: Ob er wirklich lange in Haft muss bezweifele ich

    Autor: ve2000 27.08.17 - 11:49

    Bendix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich letztens einen Bericht zu gesehen. Scheint ja echt Tradition zu
    > sein bei Samsung bzw. in Südkorea.

    Eher ist Korruption und auch öffentliche, generell Tradition in Asien.
    Das Problem was ich bei dem Typen eher sehe, ist sein erlittener "Gesichtsverlust", da verstehen die Asiaten nämlich gar keinen Spaß...
    Das kann noch üble Folgen nach sich ziehen.

  5. Re: Ob er wirklich lange in Haft muss bezweifele ich

    Autor: Birnbaum 27.08.17 - 21:20

    Schon rein aus gesellschaftlicher Sicht ist Korruption in Korea weit verbreiteter als in Europa. Es ist ungeschriebene Regel, dass erfolgreiche Familienmitglieder die erreichten Privilegien an die Familie weitergeben. Das ist keine Frage des "guten Willens".
    Korea befindet sich diesbezüglich aber im Umbruch. Alleine dass Park Geun-hye vom Präsidentenamt abgesetzt und verurteilt wurde, ist ein außergewöhnliches Ereignis. Denn bis jetzt wurde noch gegen JEDEN Präsidenten Untersuchungen wegen Korruption geführt. Und einige sind noch nicht abgeschlossen. Aber noch nie wurde einer abgesetzt.
    Es sieht also wirklich nicht gut aus für Lee Jae Yong. Hoffentlich ein Präzedenzfall und eine Lehre für alle anderen Wirtschaftsführer im Land.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

  1. Graswang: Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast
    Graswang
    Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast

    Zuerst hatten die Bürger sich über die schlechte Mobilfunkversorgung beschwert. Nun will die Telekom bauen, doch die Mehrheit in Graswang will das nicht.

  2. ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus
    ProArt PA90
    Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Hexacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

  3. Magenta Zuhause Surf: Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein
    Magenta Zuhause Surf
    Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein

    Ein spezieller Tarif für DSL ohne Telefonie soll abgeschafft werden. Bereits ab Februar soll es das Angebot für junge Leute von der Deutschen Telekom nicht mehr geben.


  1. 19:23

  2. 19:11

  3. 18:39

  4. 18:27

  5. 17:43

  6. 16:51

  7. 16:37

  8. 15:57