Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Krawall im Netz: Wie entfache ich…

"aus Arroganz, Schock oder Taktik - überhaupt nicht darauf reagierten"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "aus Arroganz, Schock oder Taktik - überhaupt nicht darauf reagierten"

    Autor: fratze123 19.06.12 - 08:22

    keine reaktion ist die einzig sinnvolle reaktion.
    helmut kohl hat 16 jahre lang gezeigt, wie man jegliches problem einfach aussitzen kann.

    gerade in deutschland sind empörung und skandale mit lächerlich wenig realen folgen verbunden.

    die halbwertszeit eines imageverlustes ist hierzulande gering - zumindest solange keine arbeitsplätze betroffen sind (siehe nokia).

  2. Re: "aus Arroganz, Schock oder Taktik - überhaupt nicht darauf reagierten"

    Autor: rofler 19.06.12 - 08:58

    Ich glaube nicht, dass man jedes Problem einfach absitzen kann. Wenn ich mir eine Welt vorstelle in der jeder Mensch einfach absitzt, dann würden wir heute weit aus tiefer in der Scheisse sitzen als wir jetzt schon sind. So glaube ich. Ich glaube nicht, dass alles was du heute hast und als gut definierst, den Leuten zu verdanken hast die einfach absitzen. Denk darüber nach.

    Die Menschen die nicht schweigen, bewegen etwas. Die, die schweigen, nicht! Nicht ein mal sich selbst. Sie sitzen nur so da...

    Kleiner nachtrag: Und eigentlich glaube ich, dass wir alle Probleme haben, eben weil so viele absitzen und schweigen. Und alles einfach hinnehmen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.12 09:02 durch rofler.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Bayreuth
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand
  2. 229,99€ (zwei Stück für 359,98€)
  3. 59,99€
  4. 24,99€ + Versand (Vergleichspreis 41,18€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

  1. Bundesregierung: Bis zu fünf Jahre Haft bei unlizenziertem 3D-Waffendruck
    Bundesregierung
    Bis zu fünf Jahre Haft bei unlizenziertem 3D-Waffendruck

    Trotz der internationalen Aufregung über Schusswaffen aus dem 3D-Drucker will die Bundesregierung das Waffenrecht nicht verschärfen. Für den Umgang und die Produktion von Pistolen bedürfe es bereits jetzt einer speziellen Erlaubnis, Zuwiderhandlungen würden bestraft.

  2. Codehosting: Alphabet investiert massiv in Gitlab
    Codehosting
    Alphabet investiert massiv in Gitlab

    Die Codehosting- und DevOps-Plattform Gitlab bekommt weitere 100 Millionen US-Dollar Risikokapital. Das Geld stammt unter anderem von Alphabet - dessen Tochter Google zuvor die Plattform Github kaufen wollte, jedoch an Microsoft scheiterte. Gitlab will mittelfristig offenbar an die Börse.

  3. Zusatzbox: Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto
    Zusatzbox
    Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

    Amazon hat den Echo Auto angekündigt. Das Zubehör, mit dem Nutzer Alexa in ihr Auto integrieren können, verfügt über acht Mikrofone und soll trotz Fahrgeräuschen zuverlässig arbeiten.


  1. 10:30

  2. 09:53

  3. 09:25

  4. 09:11

  5. 09:00

  6. 07:40

  7. 07:27

  8. 07:15