1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kurznachrichten: Facebook-Chat bald…

Es gab Zeiten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gab Zeiten

    Autor: HubertHans 29.07.14 - 17:27

    da hat die Facebook-App 45MB RAM max gefressen. Jetzt frisst sie im Schnitt ueber 60 - 100. Und dann kommt nun auch der Facebook-Messenger dazu, der bei 30 -45Mb rumduempelt. Google-Store wird auch immer fetter mit fast 30MB - 50MB RAM-Verbrauch. Whatsapp ist noch recht sparsam mit 24MB.

    Fuehrt dazu das mein Xperia S ohne groß was zu tun bei 442Mbyte RAM-Verbrauch rumeiert trotz massiver Einsparung durch Entfernen aller unnoetigen Apps. Dummerweise ist Androids Speichermanagement doch nicht so effizient wie gedacht, denn ab ca 300MB RAM-Bedarf wirds laggy. Bei 500MB-RAM Verbrauch wirds hakelig. Obwohl bei aktuell 444MB verbrauch noch 242MB frei sind. Ohne die ganzen rauzsgeschmissenen Apps waere ich schon bei 600MB Verbrauch. Und das fuer Apps, die eigentlich mit wenigen MB RAM auskommen muessten!

    Ist schon ein Lacher das die Applikation "Einstellungen" locker 30Mbyte RAM frisst. Der Task Manager von Windows 7 gibt sich mit 1,6MB zufrieden. Wer programmiert den Muell? Jetzt zwei Speicherhungrige Apps, die Zusammen locker 150MB RAM wegfressen parallel betreiben weils angeblich speichersparender waere?

  2. Re: Es gab Zeiten

    Autor: TC 29.07.14 - 18:06

    Downgrade doch auf die alten Versionen
    und dann Updates dafür deaktivieren

    ansonsten... Greenify

  3. Re: Es gab Zeiten

    Autor: AufbruchAachen 30.07.14 - 01:50

    Lach... ich kann dir nur recht geben. Android ist so schrottig zurechtgeschustert. Bin jetzt bei windowsphone gelandet, keine speichersorgen. Nie wieder.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CCS 365 GmbH, München
  2. OSMA-Aufzüge Albert Schenk GmbH & Co KG, Osnabrück
  3. TREND Service GmbH, Wuppertal
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  2. 749€
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

  1. Uwe Nickl: Deutsche Glasfaser tauscht kurzfristig die Führung aus
    Uwe Nickl
    Deutsche Glasfaser tauscht kurzfristig die Führung aus

    Der bisherige Vorstandschef Uwe Nickl und ein weiterer Manager verlassen kurzfristig die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser. Ein alter Bekannter von E-Plus übernimmt die Führung: Thorsten Dirks.

  2. Formel-E-Ausstieg: Audi will wieder auf der Piste und der Langstrecke siegen
    Formel-E-Ausstieg
    Audi will wieder auf der Piste und der Langstrecke siegen

    Elektromobilität ist für Audi nicht mehr Zukunftsmusik, sondern Realität. Der Ingolstädter Hersteller sucht sich deshalb neue Herausforderungen im Rennsport.

  3. Chang'e 5: Mondlandung von Probensammler war erfolgreich
    Chang'e 5
    Mondlandung von Probensammler war erfolgreich

    Das chinesische Mondprogramm macht weiter große Fortschritte, aber die Welt soll wohl nicht live dabei sein.


  1. 17:43

  2. 17:35

  3. 17:17

  4. 17:05

  5. 16:52

  6. 16:43

  7. 16:25

  8. 16:00