1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kurznachrichten: Facebook-Chat bald…

WhatsApp

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WhatsApp

    Autor: genussge 29.07.14 - 12:23

    Langfristig macht es kaum Sinn zwei Messenger zu verwalten. Je nach Entwicklung und Marktanteil werden sicherlich die Apps miteinander verschmelzen.

  2. Re: WhatsApp

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.07.14 - 12:53

    Artikel nicht verstanden?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: WhatsApp

    Autor: emuuu 29.07.14 - 13:07

    Ich denke der Artikel wurde sehr wohl verstanden und auch ich stell mir die Frage wofür ein Unternehmen zwei Apps braucht die praktisch das gleiche machen. Ich mein der FB Messenger hat einfach exakt die gleichen Funktionen wie WhatsApp, wobei ich dem Messenger einfach nicht meine Handynr und meine Kontakte geben will (klar nach der Übernahme ist das obsolet aber trotzdem :x)

    Mich würde auch interessieren, welche Strategie dahintersteht und ich persönlich erwarte, dass mittelfristig ein Messenger den anderen absorbieren wird.

  4. Re: WhatsApp

    Autor: gou-ranga 29.07.14 - 13:17

    Die Ausgliederung der Chat Funktion aus der FB App, ist nur der erste Schritt einer bald folgenden Fusion von WhatsApp und Facebook Messanger. Wäre nur logisch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.14 13:17 durch gou-ranga.

  5. Re: WhatsApp

    Autor: emuuu 29.07.14 - 13:22

    Vermutlich, interessant wäre, welche der beiden Apps bestehen bleibt (eine dritte als Fusionsergebnis halte ich für unwahrscheinlich). Rein intuitiv halte ich die Menge der WhatsApp-Nutzer die sich weigern würden ihr WhatsApp in eine FB-App zu verknüpfen für relativ groß. Daher glaube ich, dass eine Integration von FB in WhatsApp von der Userakzeptanz her einfacher zu vollziehen wäre.

  6. Re: WhatsApp

    Autor: Subsessor 29.07.14 - 13:35

    Hat sich Zuckerhügel jemals um Userakzeptanz geschert?

  7. Re: WhatsApp

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.07.14 - 13:40

    Ich denke nicht, dass die das fusionieren werden, denn dann können viele WhatsApp-Nutzer verloren gehen oder auf der anderen Seite FB-User, die kein WhatsApp wollen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: WhatsApp

    Autor: genussge 29.07.14 - 14:27

    Muss man halt Schrittweise integrieren. Vorerst abwarten, bis der Wind aus den Segeln ist und dann könnte man zum Beispiel durch Updates, die den Weg der Fusion ebnen, mit dem Facebook-Account bei WhatsApp anmelden/registrieren kann und umgekehrt mit Telefonnummer / WhatsApp Userdaten bei der Facebook-Messenger App. Dann wieder abwarten und step by step (vielleicht noch die Kompatibilität zwischen den Apps integrieren) schließlich eine App ausgliedern. Der Verlust von Usern wird aufgrund der Verbreitung überschaubar bleiben. Hat man ja leider bereits bei der Übernahme von WhatsApp gesehen.

  9. Re: WhatsApp

    Autor: matok 29.07.14 - 15:17

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke nicht, dass die das fusionieren werden, denn dann können viele
    > WhatsApp-Nutzer verloren gehen oder auf der anderen Seite FB-User, die kein
    > WhatsApp wollen.

    Ich denke nicht, dass es viele Facebooknutzer gibt, die FB auf dem Handy nutzen, aber WA nicht. Und die wenigen, die es tatsächlich nicht nutzen, werden sich - wie sie es bisher immer getan haben - der Masse beugen und den Wechsel zum neuen vereinten mitmachen.

  10. Re: WhatsApp

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.07.14 - 15:20

    Ganz am Anfang schon, wie erklärst du dir sonst den Erfolg von Facebook?

  11. Re: WhatsApp

    Autor: The_Soap92 29.07.14 - 15:40

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke nicht, dass die das fusionieren werden, denn dann können viele
    > > WhatsApp-Nutzer verloren gehen oder auf der anderen Seite FB-User, die
    > kein
    > > WhatsApp wollen.
    >
    > Ich denke nicht, dass es viele Facebooknutzer gibt, die FB auf dem Handy
    > nutzen, aber WA nicht. Und die wenigen, die es tatsächlich nicht nutzen,
    > werden sich - wie sie es bisher immer getan haben - der Masse beugen und
    > den Wechsel zum neuen vereinten mitmachen.

    Ich nicht :D Hab Whatsapp entfernt nachdem die Übergabe bekannt wurde. Jetzt muss ich das irgendwie den anderen Nutzern erklären, warum es ein Fehler ist, WA weiter zu nutzen.

  12. Re: WhatsApp

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.07.14 - 15:42

    Du musst die Cliquenführer finden und denen das ausreden! Es bringt nichts, bei den kleinen "Alle-meine-Freunde-sind-da"-Muggeln (zu denen ich in dem Fall auch gehöre) anzufangen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thinkproject Deutschland GmbH, Köln, München
  2. ALTANA Management Services GmbH, Wesel bei Düsseldorf
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. This War of Mine für 4,75€, Children of Morta für 11,99€, Frostpunk für 9,99€, Beat...
  2. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IT-Jobs: Feedback für Freelancer
    IT-Jobs
    Feedback für Freelancer

    Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
    Ein Bericht von Louisa Schmidt

    1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    Klassische Spielkonzepte: Retro, brandneu
    Klassische Spielkonzepte
    Retro, brandneu

    Aktuelle Games wie Iron Harvest, Desperados 3 und Wasteland 3 bringen Jahrzehnte alte Spielideen in die Gegenwart - und das mit Stil.
    Von Rainer Sigl

    1. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021
    2. Retro-Gaming Vic-20-Nachbau in Originalgröße für 120 Euro vorgestellt
    3. Retrogaming Odroids Selbstbau-Handheld bekommt USB-C und WLAN