1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: Axel-Springer…

"Bleiben bei Google"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Bleiben bei Google"

    Autor: Gungosh 06.12.12 - 09:37

    Wenn Verlage mehr tun würden als nur Tickermeldungen wiederzukäuen - was gefühlte 95% tun - dann würden Google-Snippet-Leser vielleicht auch mal in den Verlag reinklicken.

    Oder auch, wie die ZEIT-Chefredakteurin sinngemäß meinte (als Antwort auf die Frage, warum es anderen Zeitungen schlecht geht und der ZEIT nicht), nur gut recherchierte und ausführliche Hintergrundinformationen ziehen noch Leser an, für das Wiederkäuen von Tickermeldungen brauchen die Leser keine Zeitungen.

    DAS ist das Problem der Verlage. Ein Problem des Managements (wieder mal). Das Versäumnis, nicht schon vor Jahren auf die Zeichen der Zeit reagiert und sinnvolle neue Modelle (Print und Online) entwickelt zu haben. Und (wieder mal) sind andere Schuld an der Misere, nicht etwa man selbst.

    Ich bediene mich täglich in verschiedenen On- und Offline-Quellen und sehe das Trauerspiel des reinen Wiederkäuens täglich, hier und da anders formuliert und/oder mit etwas Prosa angereichert, aber nur selten weitergehend recherchiert.

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Villingen-Schwenningen
  2. Max Grundig Klinik GmbH, Bühl (Baden)
  3. HYPE Softwaretechnik GmbH, Bonn
  4. Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Darmstadt, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
Verschlüsselung
Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
  2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
  3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    Perseverance: Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient
    Perseverance
    Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient

    Von zwei Stunden Nasa-Livestream zur Landung des Mars-Rovers Perseverance blieben nur sechs Sekunden für die wissenschaftlichen Instrumente einer weit überteuerten Mission übrig.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Perseverance Nasa veröffentlicht erstmals Video einer Marslandung
    2. Mars 2020 Was ist neu am Marsrover Perseverance?