1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leserumfrage: Wie wünschst du…

Optische Anpassung für Widescreen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: Sundenkervice 16.09.21 - 10:26

    Kann man eine Option einbringen, die die Breite von 1000px auf 2000px setzt?

    Ich hab es mal in Chrome gemacht und <div id="screen"> und <div id="grandwrapper"> auf 2000px gesetzt. Dann hat man die Newsleiste 2x nebeneinander. Ich find das für breite Bildschirme wesentlich angenehmer als ewig scrollen zu müssen. Kann man das irgendwie einspeichern? Bin kein Webentwickler und hab nur mal in Chrome rumgefummelt....

  2. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: smonkey 16.09.21 - 10:29

    Das Layout ist dermaßen Altbacken. Responsive Webseiten sind seit 10 Jahren Standard. Das Forum ist mobil kaum bedienbar. Eine Thread-Ansicht (Ansicht wechseln) ist auf Mobilgeräten nicht mal in der "Desktop-Ansicht" möglich (User-Agent Prüfung?).

    So in etwa habe ich es auch im Fragebogen angegeben bei was ich zuerst ändern würde.

  3. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: theFiend 16.09.21 - 10:39

    Stimmt, das wäre schön!

  4. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: unbuntu 16.09.21 - 10:52

    Und ein Forum, das nicht wie aus der Steinzeit ist, wäre auch mal was. Hier muss man alle Codes per Hand schreiben und weiß nichtmal welche Codes es gibt. Links werden auch nicht automatisch gesetzt. Sehr schwach.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  5. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: theFiend 16.09.21 - 11:15

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ein Forum, das nicht wie aus der Steinzeit ist, wäre auch mal was. Hier
    > muss man alle Codes per Hand schreiben und weiß nichtmal welche Codes es
    > gibt. Links werden auch nicht automatisch gesetzt. Sehr schwach.

    Naja, fördert halt eher das auch mal eigene Argumente formuliert werden, statt nur auf youtube videos zu verlinken oder ähnliches. Aber die schlechte Bedienbarkeit auf Mobilgeräten ist wirklich schlimm und unnötig.

  6. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: Gunslinger Gary 16.09.21 - 11:57

    Ich hab mir BBCode Buttons gewünscht, das ist dann nicht ganz so nervig.

    Und wir brauchen endlich den Darkmode für's Forum. Ständig der Wechsel zwischen Hell und Dunkel ist störend.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  7. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: smonkey 16.09.21 - 12:39

    Nutze die Chrome Erweiterung "bb codes". Da kann zumindest über das Kontextmenü mal schnell eine Formatierung vornehmen.

  8. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: Gunslinger Gary 16.09.21 - 13:55

    Gute Idee. Ich bin aber Anti-Kontextmenü-Vollmüller. Wenn's nicht die eckigen Klammern wären, dann würde das einfacher zum Tippen sein.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  9. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: Truster 16.09.21 - 13:58

    Dark Mode hatten wir de-facto schon mal, ist aber sehr lange her. Da haben alle gesagt: Weißer Text auf schwarzem Hintergrund. Sehr Böse und Schrecklich für die Augen, dann wurde Schwarzer Text auf weißem Hintergrund gemacht, auch weil es ja im Buch doch auch so ist..... Jetzt will jeder wieder den Dark Mode zurück. Ich bin schon gespannt, wie es in 20 Jahren aussieht.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!

  10. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: Blar 16.09.21 - 14:58

    Du meinst sowas in der Art?

    Startseite:



    Artikelseite:



    --
    Meine Seite http://www.blar.de/ und mein Blog http://blar.wordpress.com/

  11. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: smonkey 16.09.21 - 17:19

    Mir Darkmode ist vermutlich gemeint, dass sich die Farbe den Präferenzen des Benutzers anpasst. Nicht das einfach die ganze Seite grundsätzlich weiß auf schwarz ist.

  12. Re: Optische Anpassung für Widescreen

    Autor: Extrawurst 16.09.21 - 17:44

    Also Weißer Text auf schwarzem Grund ist so wirklich der schlechteste "Dark Mode" den es gibt. Iist auch einer der (vielen) Gründe, warum ich die UI von Windows 10 so furchtbar finde: der Dark Mode dort ist nämlich genau diese Art Augenkrebs und deswegen für mich unbrauchbar.

    Es gibt aber weitaus bessere Darkmodes. Ich nutze "Dark Reader" für Safari (gibts auch für Firefox/Chrome), dort kann man alles genau anpassen. Helligkeit, Kontrast, Wahl zwischen einer stumpfen Farbinventierung oder dynamischem Filter etc - und funktioniert auch auf fast allen Seiten. Und es kann auch automatisch den Dark/Light-Modus vom Betriebssystem anwenden. Extra rumgeklicke entfällt so auch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Prozessexperte (m/w/d) meter2cash
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. Projektleiter (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  3. IKT-Beschäftigter (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
  4. IT-Schnittstellenentwickler Subsystemanbindungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,19€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 168,25€)
  2. (u.a. WD Blue 3D 1TB für 79€ statt 94,53€ im Vergleich, be quiet! Straight Power 11 850W für...
  3. (u.a. XFX Speedster SWFT 309 Radeon RX 6700 XT Core Gaming für 879€ + 6,99€ Versand)
  4. PC-Hardware, Zubehör und mehr zu reduzerten Preisen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

Plasma, LCD, OLED und mehr: LCD-Fernseher auf Abschiedstournee
Plasma, LCD, OLED und mehr
LCD-Fernseher auf Abschiedstournee

CES 2022 Technisch unterlegen und doch enorm erfolgreich: LCD-Technik hat die Entwicklung vieler Geräte erst ermöglicht. Nach über 30 Jahren gerät sie aber zunehmend ins Hintertreffen.
Eine Analyse von Elias Dinter

  1. Viewsonic XG251G Monitor setzt auf echtes G-Sync und 360 Hz statt Panelgröße
  2. U3223QZ Dells Büromonitor integriert USB-C-Hub und 4K-Webcam
  3. Odyssey Ark Samsungs 55-Zoll-Monitor ist für den Hochkantbetrieb gedacht

Enki Pro Hypersense im Hands-on: Razers neuer Gaming-Stuhl bewegt uns
Enki Pro Hypersense im Hands-on
Razers neuer Gaming-Stuhl bewegt uns

CES 2022 Der neue Enki-Pro-Stuhl von Razer kann analog zum Spielgeschehen Bewegungen simulieren. Das macht Spaß und fördert die Immersion.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Zephyr Pro Razers Atemmaske wird praktischer und gruseliger
  2. Elektrische Zahnbürste Oral-B iO schäumt künftig autonomer
  3. The Freestyle Samsung präsentiert kompakten Beamer für unterwegs