Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Level 3: Sechs große Internetprovider…

90% Auslastung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 90% Auslastung...

    Autor: gaym0r 08.05.14 - 08:22

    Das heißt noch 10% Luft... Warum kommts dann zu Datenpaketverlust?

  2. Re: 90% Auslastung...

    Autor: Mingfu 08.05.14 - 08:28

    Weil 90 % Auslastung ein Mittelwert ist. Es gibt Phasen mit deutlich mehr Paketen, bei denen die zur Verfügung stehende Kapazität überschritten wird und damit Pakete fallengelassen werden müssen und es gibt Phasen mit weniger Paketen, bei denen noch alles klar geht.

  3. Re: 90% Auslastung...

    Autor: gaym0r 08.05.14 - 08:30

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil 90 % Auslastung ein Mittelwert ist. Es gibt Phasen mit deutlich mehr
    > Paketen, bei denen die zur Verfügung stehende Kapazität überschritten wird
    > und damit Pakete fallengelassen werden müssen und es gibt Phasen mit
    > weniger Paketen, bei denen noch alles klar geht.

    Wo steht was von Mittelwerten? Da steht "Engpässe mit rund 90 Prozent Auslastung", was etwas vollkommen anderes ist.

  4. Re: 90% Auslastung...

    Autor: Mingfu 08.05.14 - 08:37

    Man muss es auch richtig interpretieren können. Aber eventuell solltest du einfach die von Golem verlinkte Quelle anklicken! Da würdest du eine Grafik sehen, die beispielhaft eine solche Auslastungskurve darstellt. Da ergibt sich der Zusammenhang. Nebenbei steht es dort auch im Text ganz explizit: "A port that is on average utilised at 90 percent will be saturated, dropping packets, for several hours a day."

  5. Re: 90% Auslastung...

    Autor: zampata 08.05.14 - 13:44

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das heißt noch 10% Luft... Warum kommts dann zu Datenpaketverlust?


    Dass Problem ist dass 75% 100% sind.
    Also ab einem schwellenwert von x% der Auslastung bricht tcp massiv ein.man kann halt nicht die 100% nutzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Neumünster, Neumünster
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Nvidia: Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald
    Nvidia
    Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald

    Bei Händlern waren kurzzeitig das Shield TV Pro, eine kleine zylindrische Basisversion und Zubehör verfügbar: Nvidia verbaut einen sparsameren Chip, der Dolby Vision für HDR und 4K-Upscaling unterstützt.

  2. Elektroauto von VW: Es hat sich bald ausgegolft
    Elektroauto von VW
    Es hat sich bald ausgegolft

    Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt startet VW in die Verkehrswende: Ab November läuft in Zwickau das Elektroauto ID.3 vom Band. Dafür baut der Konzern den Standort in Sachsen fast vollständig um.

  3. Wearable: Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
    Wearable
    Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz

    Mit dem eRosary soll das Beten des Rosenkranzgebets smart werden: Das Wearable führt den Nutzer über eine App durch die verschiedenen Gebete, gleichzeitig fungiert es auch als Fitness-Tracker. Der Vatikan hofft, junge Leute mit dem Gerät anzusprechen.


  1. 12:35

  2. 12:03

  3. 11:50

  4. 11:35

  5. 11:20

  6. 11:05

  7. 10:45

  8. 10:30