Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Level 3: Sechs große Internetprovider…

T-Online und YouTube?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. T-Online und YouTube?

    Autor: Replay 07.05.14 - 17:00

    Ich denke, daß ich da ziemlich richtig liege...

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  2. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: strex 07.05.14 - 17:09

    und cogent.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.14 17:11 durch strex.

  3. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: NeoTiger 07.05.14 - 17:21

    YouTube ist doch kein ISP.

  4. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: Baptist 07.05.14 - 17:30

    Gemeint sind wahrscheinlich eher so Kandidaten wie Time Warner, Comcast, Cox, AT&T, Verizon und Co.

  5. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: Replay 07.05.14 - 17:36

    Aber natürlich von einem solchen anhängig. Daß das (schlechte) Peering als Grund für das unter T-Online so lahme YT angesehen wird, ist schon länger Gegenstand von Diskussionen.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: Herr Lich 07.05.14 - 18:18

    In Übersee: ja

    Die Frage ist aber doch, welcher europäische Provider hier gemeint sein könnte, und Big rosa T würde größentechnisch passen - und setzt sich hierzulande ganz zufällig auch gegen Netzneutralität ein.

    Arsch --> Eimer?

  7. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: derJimmy 07.05.14 - 19:12

    IT-News für Profis? Hier ist die Rede von Providern - ISPs Also Etwa Telefonica, T-Online, Orange, AT&T etc - Cogent ist ebenfalls Pier-1-Carrier und Youtube kein ISP - genausowenig wie TimeWarner, Netflix etc.

  8. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: Casandro 07.05.14 - 19:44

    Außerdem ist Youtube Google und die peeren bekanntlich sehr gut.

  9. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: msdong71 07.05.14 - 21:55

    Timewarner ist doch ne cable company in USA, also auch ISP

  10. was mir bei Youtube auffällt

    Autor: Anonymer Nutzer 07.05.14 - 22:44

    manche Videos stocken und müssen ewig nachladen, hängen dann wieder für Sekunden, bevor sie wieder laufen. Lade ich die Videos über ein Programm runter, dann geht das mit meinen vollen 30Mbit. DAS finde ich komisch und dafür gebe ich Youtube die Schuld. Hab das bei mehreren PCs und in meinen beiden Wohnungen so, also daran kanns nicht liegen.

  11. Re: was mir bei Youtube auffällt

    Autor: lebaus 07.05.14 - 22:50

    Das Telekom bashing könnt ihr euch sparen, in Europe gibts einige deutlich größere Carrier. Und YT suckt sowohl mit T-Online, als auch bei anderen Anschlüssen (habe ich zB auch mit Telefonica und in einem anderen großen (nicht-öffentlichen) deutschen Backbonenetz). Das kommt aber mit Sicherheit von YT. Lieber hier und da mal schlecht buffern und dafür IMMENS Traffic sparen (oder guckt ihr etwa jedes Video zuende?)

  12. Re: was mir bei Youtube auffällt

    Autor: Anonymer Nutzer 07.05.14 - 23:08

    ich hab kein T-Online. Also auch kein T-Online Bashing.
    Ich red von 1&1 und easybell (Telefonica).
    Ich wollte damit eben auch sagen, dass Youtube zumindest bei mir Schuld hat



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.14 23:09 durch HerrMannelig.

  13. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: Rulf 07.05.14 - 23:57

    youtube wird aber vom rosa riesen immer wieder gerne als argument gegen die netzneutralität angeführt und ist laut meinung vieler user im telekomnetz besonders lahm...kabeldeutschland-kunden sollen da keine probleme haben...

  14. Re: was mir bei Youtube auffällt

    Autor: Linguist 08.05.14 - 00:12

    lebaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Telekom bashing könnt ihr euch sparen, in Europe gibts einige deutlich
    > größere Carrier. Und YT suckt sowohl mit T-Online, als auch bei anderen
    > Anschlüssen (habe ich zB auch mit Telefonica und in einem anderen großen
    > (nicht-öffentlichen) deutschen Backbonenetz). Das kommt aber mit Sicherheit
    > von YT. Lieber hier und da mal schlecht buffern und dafür IMMENS Traffic
    > sparen (oder guckt ihr etwa jedes Video zuende?)

    Durch grobes Überfliegen des Beitrags hättest du dir diese sinnlose Antwort sparen können.

  15. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.05.14 - 00:13

    Also meine eigene Erfahrung ist das Youtube und Telekom wirklich kein Spaß machen. Oft werden nur die ersten Sekunden geladen und nicht zu selten stockt es danach heftig. Wenn Streamcloud läuft seit einigen Monaten ebenfalls so. Nowvideo und Bitshare laufen die Stream wie geschmiert.

  16. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: bad1080 08.05.14 - 00:53

    versucht mal das dash playback/loading bei youtube zu deaktivieren und guckt wie es dann geht ;)

    geht mit verschiedenen scripten und greasemonkey oder auch mit verschiedenen apps unter firefox (bei chrome verute ich mal auch)

  17. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: Jolla 08.05.14 - 06:42

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, daß ich da ziemlich richtig liege...

    Die Frage ist nur, womit?

    Dein Posting ist absolut nichtssagend - und selbst wenn ich mal spekuliere was du damit meinen könntest - du liegst wahrscheinlich daneben.

  18. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: widardd 08.05.14 - 08:34

    DaveRockZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Streamcloud läuft seit einigen Monaten
    > ebenfalls so. Nowvideo und Bitshare laufen die Stream wie geschmiert.
    Du hast gerade selbst die Antwort gefunden, Streamcloud ist einfach zu populär und überlastet.

  19. Re: T-Online und YouTube?

    Autor: Rulf 08.05.14 - 10:23

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast gerade selbst die Antwort gefunden, Streamcloud ist einfach zu
    > populär und überlastet.

    wobei man aber bei youtube auf keinem fall von überlastung ausgehen kann...die haben schließlich die fettesten anbindungen die es gibt und mit anderen providern gibt's ja auch so gut wie keine probs...

  20. Re: was mir bei Youtube auffällt

    Autor: bofhl 08.05.14 - 10:42

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > manche Videos stocken und müssen ewig nachladen, hängen dann wieder für
    > Sekunden, bevor sie wieder laufen. Lade ich die Videos über ein Programm
    > runter, dann geht das mit meinen vollen 30Mbit. DAS finde ich komisch und
    > dafür gebe ich Youtube die Schuld. Hab das bei mehreren PCs und in meinen
    > beiden Wohnungen so, also daran kanns nicht liegen.

    Wenn 'man' den Player besch... implementiert bzw. die Implementierung nie an die neuen Entwicklung angepasst hat darf man eben keine Wunder erwarten....
    Und das Google des Öfteren Schrott-Software verbreitet sollte nun wirklich niemanden verwundern!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Dortmund
  2. Dataport, Hamburg
  3. Gesellschaft für Öltechnik mbH, Waghäusel
  4. RFT kabel Brandenburg GmbH, Brandenburg an der Havel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00