1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lexikon: Der Brockhaus ist aus

Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: kerobra_ 18.08.14 - 11:49

    ... als es noch "chic" war, seine 43647 Bände im Wohnzimmerschrank zu präsentieren.

    2014 (und auch schon weit davor) haben Offline-Lexika einfach den Hang, zu schnell zu "verstauben", respektive zu veralten.

  2. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: Muhaha 18.08.14 - 11:54

    kerobra_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... als es noch "chic" war, seine 43647 Bände im Wohnzimmerschrank zu
    > präsentieren.

    Nope. Es war nicht "chic" das Teil im Schrank zu haben, es war für neugierige Menschen unerläßlich das Teil im Schrank stehen zu haben. Denn wo sonst konnte man dieses und jenes nachschlagen? Im Internet etwa? Welches Internet?

  3. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: Cheval Alazán 18.08.14 - 12:44

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kerobra_ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... als es noch "chic" war, seine 43647 Bände im Wohnzimmerschrank zu
    > > präsentieren.
    >
    > Nope. Es war nicht "chic" das Teil im Schrank zu haben, es war für
    > neugierige Menschen unerläßlich das Teil im Schrank stehen zu haben. Denn
    > wo sonst konnte man dieses und jenes nachschlagen? Im Internet etwa?
    > Welches Internet?

    Na dieses Internet, dass da in den 90ern zu Höchstpreisen en vogue wurde. Die Leute aus den 1980 Jahren wussten eben schon, dass ihr Brockhaus schon gute 25 Jahre später völlig veraltet sein würde.

  4. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: Muhaha 18.08.14 - 13:02

    Cheval Alazán schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Na dieses Internet, dass da in den 90ern zu Höchstpreisen en vogue wurde.
    > Die Leute aus den 1980 Jahren wussten eben schon, dass ihr Brockhaus schon
    > gute 25 Jahre später völlig veraltet sein würde.

    Genau dieses. Hatte mir davon drei Kartons günstig zugelegt und konnte sie dann Ende der 90er für 300 Billiarden Dollar verkaufen. Lebe seitdem in meiner Villa auf der Spitze des Mt. Everest und bereite die Welteroberung vor :)

  5. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: Jasmin26 18.08.14 - 13:04

    Cheval Alazán schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kerobra_ schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ... als es noch "chic" war, seine 43647 Bände im Wohnzimmerschrank zu
    > > > präsentieren.
    > >
    > > Nope. Es war nicht "chic" das Teil im Schrank zu haben, es war für
    > > neugierige Menschen unerläßlich das Teil im Schrank stehen zu haben.
    > Denn
    > > wo sonst konnte man dieses und jenes nachschlagen? Im Internet etwa?
    > > Welches Internet?
    >
    > Na dieses Internet, dass da in den 90ern zu Höchstpreisen en vogue wurde.
    > Die Leute aus den 1980 Jahren wussten eben schon, dass ihr Brockhaus schon
    > gute 25 Jahre später völlig veraltet sein würde.

    Ich denk du hast noch nie einen Brockhaus in den Fingern gehabt, und seit wann verändert sich Geschichte ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.14 13:05 durch Jasmin26.

  6. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: Bouncy 18.08.14 - 13:28

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denk du hast noch nie einen Brockhaus in den Fingern gehabt, und seit
    > wann verändert sich Geschichte ?
    Seit wann ist der Brockhaus ein Geschichtsbuch? ;)
    Außerdem ist Geschichte immer mehr oder weniger Interpretationssache, das darf man nie vergessen, und mit neuen Erkenntnissen kann man immer wieder neu interpretieren. Manchmal verändert sich Geschichte also tatsächlich...

  7. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: tibrob 18.08.14 - 13:36

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cheval Alazán schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Na dieses Internet, dass da in den 90ern zu Höchstpreisen en vogue
    > wurde.
    > > Die Leute aus den 1980 Jahren wussten eben schon, dass ihr Brockhaus
    > schon
    > > gute 25 Jahre später völlig veraltet sein würde.
    >
    > Genau dieses. Hatte mir davon drei Kartons günstig zugelegt und konnte sie
    > dann Ende der 90er für 300 Billiarden Dollar verkaufen. Lebe seitdem in
    > meiner Villa auf der Spitze des Mt. Everest und bereite die Welteroberung
    > vor :)

    Hat man da nicht immense Heizkosten?

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  8. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.08.14 - 13:37

    Natürlich verändert sich Geschichte bzw. die Bewertung. Es werden immer neue Details bekannt und so ändern sich auch Bewertungen von Ereignissen.
    Da sich das Ereignis dieses Jahr jährt mal als Beispiel: Die Alleinschuld des Deutschen Reichs am ersten Weltkrieg ist im Angloamerik. Sprachraum mittlerweile durch. Es gibt sie nicht. Vor 30 Jahren war das noch anders.

  9. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: Quantium40 18.08.14 - 13:39

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denk du hast noch nie einen Brockhaus in den Fingern gehabt, und seit
    > wann verändert sich Geschichte ?

    Gerade Geschichte wird doch ständig den Interessen der aktuellen Deutungsmacht angepasst.

  10. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: Bouncy 18.08.14 - 14:25

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmin26 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denk du hast noch nie einen Brockhaus in den Fingern gehabt, und
    > seit
    > > wann verändert sich Geschichte ?
    >
    > Gerade Geschichte wird doch ständig den Interessen der aktuellen
    > Deutungsmacht angepasst.
    oh diese dezente aber dennoch fundierte Gesellschaftspolitik... :p

  11. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.08.14 - 16:44

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Na dieses Internet, dass da in den 90ern zu Höchstpreisen en vogue
    > wurde.
    > > Die Leute aus den 1980 Jahren wussten eben schon, dass ihr Brockhaus
    > schon
    > > gute 25 Jahre später völlig veraltet sein würde.
    >
    > Ich denk du hast noch nie einen Brockhaus in den Fingern gehabt, und seit
    > wann verändert sich Geschichte ?

    Geschichte vielleicht nicht, aber unser Wissen über die Geschichte ändert sich ständig.

  12. Re: Der Brockhaus ist doch ein Relikt aus den 80ern...

    Autor: S-Talker 18.08.14 - 17:22

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denk du hast noch nie einen Brockhaus in den Fingern gehabt, und seit
    > wann verändert sich Geschichte ?

    Geschichte verändert sich ständig - es gibt nämlich mit jeder Sekunde, die verstreicht, mehr davon. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.14 17:23 durch S-Talker.

  13. Ich hab einen aus dem Jahr 1904! Nix "80er"

    Autor: JAJA DElNE MUDDA 18.08.14 - 21:37

    Das Ding ist schon eine echte Antiquität und es ist auch interessant mal ein paar Dinge nachzuschlagen. Wenn ich z.B. bei meiner Heimat-Stadt nachgucke, dann stehen da so wesentliche Dinge drin wie z.B. "Telegraphen-Stadion vorhanden". Ist schon lustig.

    Einen großen Wert haben aber auch die Dinger nicht mehr - bekommt man bei Ebay für 200 EUR nachgeschmissen.

    "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen!" - Bob der Baumeister

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 25,99€
  2. 4,65€
  3. (-75%) 4,99€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Raumfahrt: SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
    Raumfahrt
    SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung

    Vor dem ersten Flug mit Menschen an Bord sollen die Sicherheitssysteme des Dragon-Raumschiffs noch einmal getestet werden. Der Testflug wird live übertragen.

  2. Office-Kollaboration: Nextcloud wird zum Hub und stärkt Enterprise-Kooperation
    Office-Kollaboration
    Nextcloud wird zum Hub und stärkt Enterprise-Kooperation

    Zusätzlich zum Dateiaustausch integriert Nextcloud 18 standardmäßig den eigenen Chat, Kalender und auch Office- sowie Groupware-Funktionen. Der Hersteller nennt das Hub und kooperiert außerdem mit dem Hoster 1&1 Ionos für Enterprise-Kunden.

  3. Bethesda: The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand
    Bethesda
    The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand

    Das Schwarze Herz von Skyrim: Mit dieser auf ein Jahr angelegten Erweiterung können sich Spieler von The Elder Scrolls Online demnächst beschäftigen. Das Abenteuer besteht aus mehreren Abschnitten und dreht sich um einen Vampirfürsten.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 12:58

  4. 12:35

  5. 12:00

  6. 11:55

  7. 11:43

  8. 11:31