1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Libra: Facebook verrät Details zu…

Hurra, wir privatisieren das Geld

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hurra, wir privatisieren das Geld

    Autor: demon driver 18.06.19 - 14:13

    Leider lernt man in der kapitalistischen Welt nicht in der Schule, was Geld wirklich ist und woher es seinen Wert bekommt – sonst wüssten jetzt alle, dass auch diese Nummer wieder nur neues Blendwerk ist, und, wie bisher noch jede privatwirtschaftliche Initiative, niemals einen Nutzen für die Bevölkerungen im Sinn hat und hatte, sondern notwendig nur die eigenen Profitinteressen.

    Es bleibt allerdings abzuwarten, ob überhaupt auch nur diese mit dieser Nummer befriedigt werden können. Zweifel sind mehr als berechtigt, und die Herausgeber der neuen "Währung" können diese sosehr sie wollen an irgendetwas "koppeln" – wenn man nachher im breiten Handel nichts oder weniger als für nominell äquivalente, etablierte Währungen bekommt, dann hat sich das Projekt schneller erledigt, als man bei den ökonomisch unbedarften Geldmagiern von Facebook & Co. ahnt.

  2. Re: Hurra, wir privatisieren das Geld

    Autor: hell9000 18.06.19 - 14:27

    Und weiter treiben wir den energiebedarf ins unendliche... egal wie viel wir uns auch bemuehen...die andere seite ist mehrfach schneller...

  3. Re: Hurra, wir privatisieren das Geld

    Autor: CraWler 18.06.19 - 14:27

    Mal angenommen wenn Facebook 1 Milliarde von diesen Coins im Wert von 1 Euro verkauft und diese mit 250 Millionen an eigenen Reserven deckt dann hat Facebook 0.75 Millionen Profit gemacht. Profit aus nichts indem durch die Etablierung einer neuen Währung die Geldmenge ausgeweitet wird.

    Dies nennt man in den Wirtschaftswissenschaften die Signorage. Bisher ein Privileg staatlicher Notenbanken. D.h macht Facebook dann hier quasi Notenbanken Politik nur auf globaler Ebene.

    Statt das das neu Geschöpfe Geld der Allgemeinheit zugute kommt. Machen so die Großbanken den gesamten Profit. Das wird also zu noch mehr Umverteilung hin zu den Großkonzernen führen.

    ----------------------
    Ich wähle Piratenpartei

  4. Re: Hurra, wir privatisieren das Geld

    Autor: George99 18.06.19 - 17:07

    Man kann nur jedem dazu raten, FB nicht seine aus dem Nichts erschaffene Pseudowährung abzukaufen. Verbieten können wir es kaum.

  5. Re: Hurra, wir privatisieren das Geld

    Autor: hl_1001 18.06.19 - 17:16

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal angenommen wenn Facebook 1 Milliarde von diesen Coins im Wert von 1
    > Euro verkauft

    Wieso Facebook? Es steht doch eindeutig im Artikel, dass es sich um ein eigenständiges Unternehmen handelt.


    > D.h macht Facebook dann hier quasi
    > Notenbanken Politik nur auf globaler Ebene.

    Nein, Facebook wohl kaum.

    Es ist anzunehmen, dass die Währung schon vom Konsortium gelenkt wird, aber seit Bretton Woods inflationiet uns der Staat das erarbeitete und versteuerte Vermögen jährlich weg. Eine Währung die eine auch nur geringfügig geringere Inflation als die aktuelle staatliche Währung hat, wäre für viele schon ein großer Gewinn. Vor allem für Bevölkerungen, die schon lange nicht mehr auf ihre Währung vertrauen können, bspw. Argentinien, Simbabwe, Türkei, etc.



    > Statt das das neu Geschöpfe Geld der Allgemeinheit zugute kommt. Machen so
    > die Großbanken den gesamten Profit. Das wird also zu noch mehr Umverteilung
    > hin zu den Großkonzernen führen.

    Jetzt sind wir also wieder bei den "Großbanken". Wo kommen die jetzt ins Spiel? Egal, wieso soll das neue geschöpfte (Geschöpfe?) Geld der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden? Helicopter Money? Das ist ja nirgends so.

  6. Re: Hurra, wir privatisieren das Geld

    Autor: Fluffypony 18.06.19 - 19:52

    Ich bin kein Freund von der neuen FB Waehrung, aber...

    1. steht im Text das die weniger Strom verbrauchen soll & das wird warscheinlich auch stimmen. Wenn es POW ist (welches den Strom unter Bitcoin verbraucht), dann verbraucht es dennoch weniger Strom aufgrund der zentralen Validierung von Transaktionen.

    2. steht auch im Text das Calibra eine non profit Organization ist. Das eingenommene Geld bildet den reserve Fund zum Libra und ist somit kein Profit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.19 19:53 durch Fluffypony.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  3. Universität Passau, Passau
  4. AKKA, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de