1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Libreka verschenkt E-Books

e-book nicht erfolgreich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. e-book nicht erfolgreich

    Autor: leser 18.03.10 - 08:34

    - weil es ein verschwindend geringes Angebot an neuen deutschen Titeln gibt
    - weil die E-Books, die es gibt teurer sind als gebrauchte Bücher
    - weil die Geräte unverschämt teuer sind
    Diese Aktion wird schlicht nichts daran ändern, Der Verein des deutschen Buchhandels und die deutschen Verlage würgen den Markt schlicht und einfach ab. Das unsägliche DRM ist nur ein Baustein unter vielen.
    Ein Ansatz wäre, die Bücher wesentlich unter dem Preis der Gedruckten anzubieten, statt Bücher zu verschenken.

  2. Re: e-book nicht erfolgreich

    Autor: micha6270 18.03.10 - 08:44

    Das klingt nach wahren Tatsachen mit einen falschen Schlussforderung. Dass die deutsche Verlagsbranche den Karren an die Wand fährt, will ich nicht bestreiten, jedoch wird dies dazu führen, dass ausländische Firmen (Amazon...) in ein paar Jahren den Markt beherrschen werden. Wir haben hierzulande ohnehin größtenteils Übersetzungen US-amerikanischer Bücher - irgendwann wird Amazon die Lizenzen für die Übersetzungen übernehmen und mit besseren Lesegeräten den deutschen Buchhandel einfach umgehen.

  3. Re: e-book nicht erfolgreich

    Autor: Yakari 22.03.10 - 13:11

    HOFFENTLICH!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad
  3. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München
  4. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  2. 8,49€
  3. 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12