1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lieferando, Foodpanda…

Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: ssj3rd 06.11.21 - 17:39

    … im Speckgürtel von Hannover (Seelze) liefert absolut niemand außer Lieferando: Kein Wolt, Fodoora, Deliveroo, Gorilla etc. etc

    Habe mal bei jedem einzelnen nachgeschaut, ist kein einziger dabei.
    Da muss man wohl direkt in der Stadt wohnen, wo Restaurants dann eh in Fußweg Weite sind, seltsames Konzept…

  2. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: Oktavian 06.11.21 - 19:00

    > … im Speckgürtel von Hannover (Seelze) liefert absolut niemand außer
    > Lieferando: Kein Wolt, Fodoora, Deliveroo, Gorilla etc. etc

    Liefert denn kein Restaurant selbst? Hier bei uns kann man zwar bei Lieferando bestellen, ausgeliefert wird aber durch die Restaurants selbst. Also kann man alternativ auch beim Restaurant anrufen und gleich da bestellen. Allerdings muss man dann damit leben:

    1. Nur Barzahlung, keine Karte, kein Paypal, etc.
    2. Keine Bestellung im Internet, nur Telefon
    3. Teils abenteuerliche Verständigungsprobleme am Telefon.

  3. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: ssj3rd 06.11.21 - 19:16

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 1. Nur Barzahlung, keine Karte, kein Paypal, etc.
    > 2. Keine Bestellung im Internet, nur Telefon
    > 3. Teils abenteuerliche Verständigungsprobleme am Telefon.


    Ist hier genauso, deswegen bestelle ich da nie.

  4. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: Oktavian 06.11.21 - 19:21

    > > 1. Nur Barzahlung, keine Karte, kein Paypal, etc.
    > > 2. Keine Bestellung im Internet, nur Telefon
    > > 3. Teils abenteuerliche Verständigungsprobleme am Telefon.
    >
    > Ist hier genauso, deswegen bestelle ich da nie.

    Siehst Du, und deshalb ist Lieferando erfolgreich und bekommt seinen Anteil zurecht. Sie bieten einen guten Service.

  5. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: miguele 06.11.21 - 20:32

    Hier in unserer Kleinstadt gibt es einige Buden die ihre eigene Internetseite mit Bestellvorgang haben und unterstützen sogar PayPal.
    Meiner Meinung sollte das seit 10 Jahren Standard sein, aber ich bin ja froh, dass einige Betreiber immerhin langsam begreifen, dass man sich nicht an Lieferando binden muss.

    Zum Teil ist es auch günstiger direkt auf der Seite zu bestellen.

  6. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: Pantsu 06.11.21 - 21:55

    Viele Dienste auch außerhalb Lieferando haben die Unsitte, nicht nur ein einfaches Formular anzubieten, dessen Daten nach Auslieferung am besten gelöscht werden, nein, sie müssen Google Maps einbinden - sonst funktioniert der Dienst nicht :D
    Lieferando ist so einer. Der funktioniert auch mit einer halbwegs sicheren Firefox-Konfiguration auf dem PC nicht mehr. Auf einem Handy hingegen schon, wo man weniger unter Kontrolle hat.
    Ohne Fremd-Scriptmüll mit extra Tracking scheint es eine Internetseite nicht mehr auszuhalten. War man einmal schwach (nächster Katertag) ist es um dich geschehen und die Daten sind bei Big Tech.
    Da sind sie so oder so, aber man kann kaum noch die Menge bestimmen, außer man verzichtet auf jede Bequemlichkeit. In der Stadt ist es auch nicht immer so einfach, man muss seinen Arsch bewegen, hat ja nicht jeder ein Auto oder Fahrrad (Fahrrad in der Stadt ist doch eh Selbstmord).

  7. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: Morons MORONS 06.11.21 - 22:10

    Pantsu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    hat ja nicht jeder ein
    > Auto oder Fahrrad (Fahrrad in der Stadt ist doch eh Selbstmord).

    Es muss aber doch heißen, Auto in der Stadt ist Mord.

  8. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: goto10 07.11.21 - 11:22

    > 1. Nur Barzahlung, keine Karte, kein Paypal, etc.

    Das ist für mich ein Plus Punkt und ein Grund nicht bei den Lieferdiensten zu bestellen.

  9. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: icepear 07.11.21 - 12:55

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liefert denn kein Restaurant selbst? Hier bei uns kann man zwar bei
    > Lieferando bestellen, ausgeliefert wird aber durch die Restaurants selbst.
    > Also kann man alternativ auch beim Restaurant anrufen und gleich da
    > bestellen. Allerdings muss man dann damit leben:
    >
    > 1. Nur Barzahlung, keine Karte, kein Paypal, etc.
    > 2. Keine Bestellung im Internet, nur Telefon
    > 3. Teils abenteuerliche Verständigungsprobleme am Telefon.

    Wer im Jahr 2021 und nach mehr als einem Jahr Pandemie, weder Online Bestellungen noch Bargeldloses bezahlen anbietet, der ist wohl wirklich auf Lieferando angewiesen um seinen Kunden ein zeitgemäßes Angebot zu machen.

  10. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: ohinrichs 07.11.21 - 13:46

    Anrufen, hinfahren und abholen ist keine Option?

    Ich kenne ja beide Welten - Großstadt (Berlin) und Heimat (25k Einwohner auf dem Land). In Berlin bestelle ich ab und zu mal bei Lieferando. Und bereue es fast jedes Mal. Dauert manchmal ewig, ist teuer, Geschmack lässt zu wünschen übrig.
    In der Heimat gibts eiegentlich nur gutes Essen. Wäre das nicht so, würden die nach spätestens 2 Monaten den Laden wieder dicht machen. Ich rufe einfach an, bestelle und fahre dann kurz hin. Das ist schneller, billiger und besser als jede Lieferando Bestellung in Berlin.

  11. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: miguele 07.11.21 - 17:20

    ohinrichs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anrufen, hinfahren und abholen ist keine Option?
    >
    > Ich kenne ja beide Welten - Großstadt (Berlin) und Heimat (25k Einwohner
    > auf dem Land). In Berlin bestelle ich ab und zu mal bei Lieferando. Und
    > bereue es fast jedes Mal. Dauert manchmal ewig, ist teuer, Geschmack lässt
    > zu wünschen übrig.
    > In der Heimat gibts eiegentlich nur gutes Essen. Wäre das nicht so, würden
    > die nach spätestens 2 Monaten den Laden wieder dicht machen. Ich rufe
    > einfach an, bestelle und fahre dann kurz hin. Das ist schneller, billiger
    > und besser als jede Lieferando Bestellung in Berlin.

    Also hier bei uns zahlst du in der Regel den selben Preis, egal ob du liefern lässt oder abholst. Somit ist abholen dann teurer (wenn man das eigene Auto nimmt). Also lasse ich liefern.
    Zumal ich essen eigentlich genau deswegen bestelle: weil ich eben nicht aus dem Haus will.

  12. Re: Würde gern auch mal nicht bei Lieferando bestellen, aber…

    Autor: Kakiss 08.11.21 - 09:00

    miguele schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier in unserer Kleinstadt gibt es einige Buden die ihre eigene
    > Internetseite mit Bestellvorgang haben und unterstützen sogar PayPal.
    > Meiner Meinung sollte das seit 10 Jahren Standard sein, aber ich bin ja
    > froh, dass einige Betreiber immerhin langsam begreifen, dass man sich nicht
    > an Lieferando binden muss.
    >
    > Zum Teil ist es auch günstiger direkt auf der Seite zu bestellen.

    Manches Verhalten von Leuten ist auch echt bizarr.

    Ein Kumpel bei dem ich öfter war hat dann immer Pizza bestellt, immer über Lieferando beim Inder (die Pizza war so lala).
    Der Inder hatte aber eine eigene Seite mit Paypal und es gab aber auch einen Italiener mit richtig guter (und großer) Pizza zwei Straßen weiter, ebenfalls mit eigener Seite und Paypal.

    Es wurde aber immer über Lieferando bestellt...
    Ich konnte ihn mal zwingen davon abzukommen, die bessere Pizza zu bestellen hab ich zwar nicht erreicht, aber wenigstens hat der Inder dann mehr Kohle abbekommen :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Consultant (m/w/d)
    prudsys AG, Berlin, Chemnitz, Jena, Schöneck (Vogtland), Home-Office
  2. Manager UX Design (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
  3. IT-Systembetreuer (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Obergiesing-Fasangarten
  4. IT Support (m/w/d) IT Servicedesk und IT Logistik: Schwerpunkt MDM
    Rail Power Systems GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Men of War Collector's Pack für 6,99€, Deliver Us To The Moon für 11,99€)
  2. 128,07€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. (u.a. iRobot Roomba i3 WLAN für 289,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
Beam me up, BMW

Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Mini Recharged BMW bietet den Umbau des originalen Mini zum Elektroauto an
  2. Entertainment BMW Theatre Screen bringt 8K-Kino für die Rücksitze
  3. Transformation BMW will 6.000 neue Stellen wegen E-Autos schaffen

Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

  1. Malware Ransomware-Angriff auf Unfallkasse Thüringen
  2. Ransomware IT-Schäden in Schwerin sollen bis April behoben sein
  3. Ransomware Russland nimmt Revil-Mitglieder fest

Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische