Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linksys WRT32XB: Gamingrouter…

bereits vor 20 Jahren mit jeder Linux Distro möglich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bereits vor 20 Jahren mit jeder Linux Distro möglich

    Autor: warten_auf_godot 11.01.18 - 13:11

    bereits zu Analog-Dial-Up Zeiten vor 20 Jahren mit jeder Linux Distro möglich.
    Hatte damals einen Spare-PC als Router eingesetzt.

    Hier werden einem ein wenig Erkennung und 5 Zeilen in einer Config-Datei als Innovation angepriesen.

  2. Re: bereits vor 20 Jahren mit jeder Linux Distro möglich

    Autor: SanderK 11.01.18 - 14:04

    Für die breite Masse der XBOX Spieler kann das hinhauen!
    Techniken gabs es im allg. einige schon früher, nur waren Sie damals wie heute, eher sich informierenden Menschen erschlossen.
    Hand aufs Herz, bei einer Konsole erwarte ich, Einschalten geht. Wenn das gleiche mit dem Router möglich ist. Doch Super!

  3. Re: bereits vor 20 Jahren mit jeder Linux Distro möglich

    Autor: gaym0r 11.01.18 - 15:24

    Man kann verdammt viel mit Linux-Gefrickel leisten, mache ich auch manchmal. Aber hier geht es nunmal um die breite Masse.
    Einen dicken Spare-PC als Router hat auch mehr Nachteile als Vorteile. Die Mehrkosten des Routers hat man nach einem Jahr Stromkosten vermutlich wieder drin.

  4. Re: bereits vor 20 Jahren mit jeder Linux Distro möglich

    Autor: folken 11.01.18 - 15:39

    Für sowas nimmt man ein APU2 von PC engines. 4GB Ram, 3 Nics, 900Mbit, 6 Watt TDP.

  5. Re: bereits vor 20 Jahren mit jeder Linux Distro möglich

    Autor: highfive 11.01.18 - 15:42

    Verstehe nicht wieso immer so getan wird als hätten andere Hersteller soetwas nicht. Also AVM oder eine Easybox, etc... da gibt es doch auch einen Prio Modus für einen Netzwerkteilnehmer welcher dann u.a. die Firewall umgeht und direkt die Daten bekommt.

  6. Re: bereits vor 20 Jahren mit jeder Linux Distro möglich

    Autor: Anonymouse 11.01.18 - 16:32

    Der routinemäßige Linux-Post durfte jetzt natürlich nicht fehlen.

  7. Re: bereits vor 20 Jahren mit jeder Linux Distro möglich

    Autor: gaym0r 11.01.18 - 23:02

    Bitte OP lesen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. über duerenhoff GmbH, Ludwigsburg
  3. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München, Karlsruhe, Viersen
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 54,95€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 43,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

  1. Autonomes Fahren: Wer kotzt als Erstes in den Waymo?
    Autonomes Fahren
    Wer kotzt als Erstes in den Waymo?

    Die Google-Schwesterfirma Waymo will noch in diesem Jahr ihre Testautos ohne menschliche Hilfe fahren lassen. Doch es gibt Zweifel, ob die Technik schon ausgereift ist. Kritiker fordern eine schärfere Regulierung.

  2. Retrogaming: Skurriles Konsolenprojekt Intellivision Amico vorgestellt
    Retrogaming
    Skurriles Konsolenprojekt Intellivision Amico vorgestellt

    Am 10. Oktober 2020 soll unter dem Namen Intellivision Amico eine Retrokonsole mit Neuauflagen von Astrosmash und Tron Deadly Discs erscheinen. Das Gerät soll familienfreundliche Unterhaltung und einen leistungsstarken 2D-Grafikprozessor bieten.

  3. Webapplikationen: Sicherheitslücke in jQuery-Plugin wird aktiv ausgenutzt
    Webapplikationen
    Sicherheitslücke in jQuery-Plugin wird aktiv ausgenutzt

    Ein jQuery-Plugin erlaubt es, unter bestimmten Bedingungen PHP-Dateien auf den Server zu laden und auszuführen. Das Problem sitzt jedoch tiefer: Viele Webapplikationen bauen auf den Schutz von Apaches .htaccess-Dateien. Der ist jedoch häufig wirkungslos.


  1. 12:06

  2. 11:55

  3. 11:44

  4. 11:23

  5. 11:14

  6. 10:56

  7. 10:43

  8. 10:25