Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linksys WRT32XB: Gamingrouter…

Konsole latenzkritisch?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konsole latenzkritisch?!

    Autor: DAASSI 11.01.18 - 12:33

    Als ob es mit Autoaiming noch auf die Latenz ankommen soll.

  2. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: most 11.01.18 - 12:52

    Man kann bei den meisten Spielen den Server ja nicht mal nach Ping sortieren und auswählen. Da kommt es auf die paar ms (wenn überhaupt) im heimischen Netz auch nicht mehr an.

  3. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: Arsenal 11.01.18 - 15:15

    Geht aber nicht um die paar ms im heimischen Netz sondern um die vielen ms wenn die Leitung ausgelastet wird und die Päckchen der XBox im Router hängen bleiben.

    Klar kann man alles einrichten und bla, aber wenns einfach automagisch geht sind alle voll begeistert...

  4. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: Noren 11.01.18 - 15:37

    Doch genau um das heimische Netz geht es, den dieser Router kann nur Pakete innerhalb des heimischen Netzes priorisieren. Und ich schätze Mal bei 99.9% der Bevölkerung ist das Internet der Flaschenhals und nicht das eigene Netz.

  5. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: highfive 11.01.18 - 15:38

    DAASSI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ob es mit Autoaiming noch auf die Latenz ankommen soll.

    Autoaiming? Schon mal auf Konsolen eine Stufe höher gespielt. Verstehe nicht warum die PC Fraktion bei Konsolen immer an AutoAiming denkt, es gibt zb auch HardcoreModus.
    PS: hab beides PC und Konsole

  6. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: Arsenal 11.01.18 - 15:51

    Der Flaschenhals dürfte in den meisten Fällen der WAN Port des Routers sein bzw. der Internetanschluss an dem der hängt.

    Und der Router hat wunderbar Einfluss darauf welches Päckchen er nun in diesen überlasteten Internetanschluss reinstopft. Stopft er das Päckchen vom Download rein, muss das XBox Päckchen warten und es fängt an zu laggen. Stopft er immer die XBox Päckchen rein, bleibt der Ping gering, die Downloadgeschwindigkeit wird minimal reduziert und alle sind glücklich.

    Wenn die Leitung nicht ausgelastet ist bringt die ganze Priorisierung vernachlässigbar wenig.

  7. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: chewbacca0815 11.01.18 - 17:07

    Arsenal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Leitung nicht ausgelastet ist bringt die ganze Priorisierung vernachlässigbar wenig.

    Und wenn sie's ist, interessiert es Deinen ISP nicht, welche Prios Du ihm sendest. Er sendet mit seinen und ignoriert Deine ;-)

  8. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: Kondratieff 11.01.18 - 17:52

    DAASSI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ob es mit Autoaiming noch auf die Latenz ankommen soll.


    Wäre sehr daran interessiert zu wissen, wo ich bei RocketLeague Autoaim einstellen kann. Danke im Voraus!

  9. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: Apfelbrot 11.01.18 - 22:10

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arsenal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn die Leitung nicht ausgelastet ist bringt die ganze Priorisierung
    > vernachlässigbar wenig.
    >
    > Und wenn sie's ist, interessiert es Deinen ISP nicht, welche Prios Du ihm
    > sendest. Er sendet mit seinen und ignoriert Deine ;-)

    Die Priorisierung betreibt der router.

    Wenn dieser nur 100kb/s vom Download durchlässt, schaufelt auch der ISP nicht mehr als diese 100kb/s für den Download in deine Richtung.

  10. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: x2k 11.01.18 - 23:18

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chewbacca0815 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Arsenal schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn die Leitung nicht ausgelastet ist bringt die ganze Priorisierung
    > > vernachlässigbar wenig.
    > >
    > > Und wenn sie's ist, interessiert es Deinen ISP nicht, welche Prios Du
    > ihm
    > > sendest. Er sendet mit seinen und ignoriert Deine ;-)
    >
    > Die Priorisierung betreibt der router.
    >
    > Wenn dieser nur 100kb/s vom Download durchlässt, schaufelt auch der ISP
    > nicht mehr als diese 100kb/s für den Download in deine Richtung.

    Da geht's aber darum was der ISP mit deinem traffic zusammen sonst noch routet. Wenn dein Nachbar entertain oder Netflix guckt, wird das vermutlich beim isp priorisiert. Vom Koaxialkabel Kabel oder DSLAM zum backbone wird die Anbindung von vielen benutzt.
    Und da nützt der besste heim router nichts

  11. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: Noren 12.01.18 - 10:22

    Zwischen dem diesem Router und dem Internet befindet sich immer noch ein Modem. Da Internetanschlüsse keine stabile Bandbreite liefern, müsste der Router zum Priorisieren der Pakete die aktuelle Bandbreite des Modems schätzen. Danach könnte dieser gezielt Pakete zurückhalten, damit das Modem in keinem Fall überflutet wird und damit eine bessere Verbindung garantiert wird. Theoretisch wären weitere Optimierungen beim Modem möglich, jedoch können diese nicht vom Router vorgenommen werden. Dieser Vorgang zur Priorisierung wäre die einzige Möglichkeit welche ein Router auf das Modem oder den Anschluss haben kann, jedoch beinhaltet diese einen Verlust der Internetbandbreite und wird vermutlich so nicht eingesetzt. Es ist schlicht wahrscheinlicher, dass dieser Router schlicht das WLAN sowie den internen Netzwerkverkehr optimiert und die Marketing Abteilung einfach "Gaming" drangeklebt hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.18 10:23 durch Noren.

  12. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: Noren 12.01.18 - 10:46

    Hoppla, habe eben gemerkt, dass du ja dasselbe schon geschrieben hast. Allerdings dürfte der Einfluss auf die Bandbreite bei meiner Erfahrung nach bei über 10% liegen.

  13. Re: Konsole latenzkritisch?!

    Autor: park3r 12.01.18 - 18:12

    So ist es. Das ganze Gefasel von Priorisierung in Richtung WAN, ist nur Marketing BLA BLA. Am ersten Hop werden alle IP Packete mit der Priorisierung "Best Effort" behandelt. Wenn es um Datenpackete geht.

    Die Priorisierung von IP Packeten macht der ISP/Carrier. Allerdings dann immer nur noch in seinem eigenen Backbone. Priorisierung über Carrier/ISP Netz hinaus. Da müsste die ganze Strecke von A nach B diese DSCP Werte erlauben, und so konfiguriert sein (statisch, oder dynamisch!).

    Ich habe in dem Artikel weder das Wort DSCP noch was anderes lesen können.

    Das ist genauso wie mit der Priorisierung auf den Straßen in der Stadt und auf den Autobahnen, nur autorisierte Wagen (Polizei, Krankenwagen, Feuerwehr) dürfen die Priorisierung auf den Straßen nutzen. Jeder andere ist "best effort". Stellt Euch mal vor Jeder stinknormale Autofahrer dürfte so Fahren wie Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen. Das gleiche gilt für das Internet. Ganz einfacher Vergleich.

    Noren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist schlicht
    > wahrscheinlicher, dass dieser Router schlicht das WLAN sowie den internen
    > Netzwerkverkehr optimiert und die Marketing Abteilung einfach "Gaming"
    > drangeklebt hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln
  3. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg
  4. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. (-80%) 6,99€
  3. 2,99€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

  1. Waffendruck: 3D-Druck ist nicht so anonym wie angenommen
    Waffendruck
    3D-Druck ist nicht so anonym wie angenommen

    Die forensische Software Printracker erlaubt es, von 3D-gedruckten Gegenständen präzise Rückschlüsse auf den verwendeten Drucker zu ziehen. Sogar einzelne Geräte können identifiziert werden, haben Forscher belegt.

  2. Neues Produkt: USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
    Neues Produkt
    USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt

    Apple hat ohne Ankündigung ein neues USB-C-Ladekabel für die Apple Watch ins Programm aufgenommen. So spart sich ein Macbook-Nutzer zum Laden einen Adapter.

  3. Wochenrückblick: Was das Pferd uns lehrt
    Wochenrückblick
    Was das Pferd uns lehrt

    Golem.de-Wochenrückblick Smartphones von Huawei, Google und Samsung, extreme Intel-Prozessoren und auch noch ein Todesfall - wenn alles zu viel wird, gibt es eine neue Lösung fürs Büro: Scheuklappen auf!


  1. 11:15

  2. 10:28

  3. 09:02

  4. 18:36

  5. 18:09

  6. 16:01

  7. 16:00

  8. 15:20