1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux im Ehrenamt: NixOS muss…

wie muss man sich eine fertige Installationsroutine vorstellen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. wie muss man sich eine fertige Installationsroutine vorstellen?

    Autor: Norcoen 04.07.22 - 16:27

    Live-ISO auf USB-Stick packen, eigene nix-config dazu kopieren, booten und ihn die config abarbeiten lassen und am Ende in ein fertiges System mit User, Paketen, Configs usw. booten?

  2. Re: wie muss man sich eine fertige Installationsroutine vorstellen?

    Autor: Yonderboy 04.07.22 - 17:30

    Ungefähr genauso ja. Es gibt auch ein system um mehrere nixos Server zu managen, aber ist halt alles eine Hobby Bastelei und im Enterprise Bereich ist es viel einfacher einfach container zu nehmen, weil man dann einfach 1000 gleiche OS images deployed und einfach Container drauf orchestriert.

  3. Re: wie muss man sich eine fertige Installationsroutine vorstellen?

    Autor: nomorenoless 05.07.22 - 09:59

    Etwas detaillierter:

    1. Live ISO starten

    2. Allenfalls Partitionierung vornhemne (oder in ZFS Pools und Datensets bilden)

    3. die configuration.nix und hardware-configuration.nix in die Live Umgebung kopieren
    (möglicherweise noch die hardware-configuration.nix mit den neuen UUIDs der Platten/SSDs anpassen)

    4. wenn du einen exakten Stand von einem anderen geräte haben willst: Die nixpkgs klonen und ein Checkout an derselben Stelle machen

    5. Den Build Prozess starten (allenfalls noch mit Hinweis auf die zu verwendende nixpkgs falls Ziff. 4 erwünscht ist).

    6. Neu starten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
  2. IT & Technik
    Bezirkskliniken Schwaben, alle Standorte
  3. Projektmanager (m/w/d) Zentrallogistik - Schwerpunkt ERP
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
  4. Test Manager (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Germany - Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wi-Fi-6, Dual-Band, DECT: Die Fritzbox 6660 Cable in ihre Einzelteile zerlegt
Wi-Fi-6, Dual-Band, DECT
Die Fritzbox 6660 Cable in ihre Einzelteile zerlegt

Wir schrauben das Innenleben einer AVM Fritzbox 6660 Cable auseinander und vergleichen es mit dem einer aufgebohrten Refbox-Variante.
Eine Anleitung von Harald Karcher

  1. AVM Den Fritz!Repeater 1200 AX pimpen
  2. CPU, Docsis, WLAN, DECT, Antennen Das Innenleben der Fritzbox 6690 Cable
  3. AVM ISDN an der Fritzbox 7590 AX wird langsam verschwinden

Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico: Mich küsst die künstliche Sonne wach
Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico
Mich küsst die künstliche Sonne wach

Was ist ein sinnvoller Einsatz für Mikrocontroller mit WLAN-Modul wie den Raspberry Pi Pico W? Ganz klar: ein Wecker mit künstlichem Sonnenaufgang!
Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

  1. DIY & Raspberry Pi Pico Den Pico mit programmierbarem IO und NES-Gamepad steuern
  2. Smart Home für Tüftler Heimautomatisierung mit Home Assistant und ESP
  3. Retrosounds mit Raspberry Pi Pico Auf dem Weg zur Pico-Konsole

Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro: Wie ich versuchte, autark zu werden
Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro
Wie ich versuchte, autark zu werden

Ich vermesse per Drohne, schleppe Solarpanels und eine 83-kg-Powerstation, drucke Abstandshalter im 3D-Drucker - und spare Stromkosten. Zudem berechne ich, ob und wann sich die Ausgaben für die Anlage amortisieren.
Ein Erfahrungsbericht von Thomas Ell

  1. Fotovoltaik Solarzellen werden billiger und grüner
  2. Umweltschutz Swiss tankt bald klimaneutrales Kerosin
  3. Saubere Energie Strom aus dem Gewächshaus