Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Spielehandheld: Open Pandora…

Tschüss, Golem

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tschüss, Golem

    Autor: Arnim 04.06.10 - 11:14

    Zweimal Werbung pro Clip ist zuviel. Viel Spass noch.

  2. Re: Tschüss, Golem

    Autor: Ad Block 04.06.10 - 11:26

    Welche Werbung?

  3. Re: Tschüss, Golem

    Autor: Anom 04.06.10 - 11:26

    Pssssh Firefox protipp
    Adblock Pro :D
    Aber nicht weiter sagen

  4. Re: Tschüss, Golem

    Autor: Trollversteher 04.06.10 - 11:27

    >Welche Werbung?

    Du hast einen Ad-Blocker, der aus den Videobeiträgen die Werbung rausschneidet? Wo gibts den?

  5. Re: Tschüss, Golem

    Autor: Ad Block 04.06.10 - 11:27

    Oh Mein Fehler...

  6. Re: Tschüss, Golem

    Autor: Ad Block 04.06.10 - 11:29

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Welche Werbung?
    >
    > Du hast einen Ad-Blocker, der aus den Videobeiträgen die Werbung
    > rausschneidet? Wo gibts den?

    Bei mir läuft nur adblock plus und ich habe in dem gesamten Video keine Werbung, keine Ahnung warum

  7. Re: Tschüss, Golem

    Autor: Hihi 04.06.10 - 11:30

    Tja da sind die ganzen Firefox-Hater wohl angearscht. Und das nur weil sie eine 0,000000000001ms schnellere Javescript-Engine haben. In ihrem Browser wo sie aus lauter Paranoia JS deaktiviert haben.

  8. Re: Tschüss, Golem

    Autor: Trollversteher 04.06.10 - 11:30

    >Bei mir läuft nur adblock plus und ich habe in dem gesamten Video keine Werbung, keine Ahnung warum

    OK, dann scheinen die Werbeblöcke nicht fester Bestandteil des Videos zu sein, sondern vor- und nachgeschaltet, und können somit ausgefiltert werden - guter Tipp, danke!

  9. Re: Tschüss, Golem

    Autor: Blockoland 04.06.10 - 11:41

    Hihi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja da sind die ganzen Firefox-Hater wohl angearscht. Und das nur weil sie
    > eine 0,000000000001ms schnellere Javescript-Engine haben. In ihrem Browser
    > wo sie aus lauter Paranoia JS deaktiviert haben.


    Und das wo sie zudem so stolz auf ihre urlfilter.ini sind, die sie ganz alleine per Hand zusammengefrickelt haben...

  10. Re: Tschüss, Golem

    Autor: WildBlue 04.06.10 - 11:48

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Welche Werbung?
    >
    > Du hast einen Ad-Blocker, der aus den Videobeiträgen die Werbung
    > rausschneidet? Wo gibts den?


    Ja den habe ich ;). Nennt sich AdBlock Plus ;).

  11. Re: Tschüss, Golem

    Autor: berndhater 04.06.10 - 11:57

    Sag es doch nicht jedem. Wie soll denn golem jetzt Geld verdienen?

  12. Re: Tschüss, Golem

    Autor: spanther 04.06.10 - 12:01

    berndhater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sag es doch nicht jedem. Wie soll denn golem jetzt Geld verdienen?

    Micropayment! :D

    Kachingle zB.: https://www.golem.de/1006/75562.html

    xD

  13. Re: Tschüss, Golem

    Autor: ALGOL 04.06.10 - 12:12

    Hihi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja da sind die ganzen Firefox-Hater wohl angearscht. Und das nur weil sie
    > eine 0,000000000001ms schnellere Javescript-Engine haben. In ihrem Browser
    > wo sie aus lauter Paranoia JS deaktiviert haben.

    ich hab noch n Stück Pangasius- Filet im Kühlschrank.
    Hier bitte <°)-:-:<

  14. Re: Tschüss, Golem

    Autor: nille02 04.06.10 - 12:14

    berndhater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sag es doch nicht jedem. Wie soll denn golem jetzt Geld verdienen?

    Berechtigte Frage. Werbung ist ja ok aber leider übertreiben es immer mehr Websites.

  15. Re: Tschüss, Golem

    Autor: ck (Golem.de) 04.06.10 - 12:56

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > berndhater schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sag es doch nicht jedem. Wie soll denn golem jetzt Geld verdienen?
    >
    > Berechtigte Frage. Werbung ist ja ok aber leider übertreiben es immer mehr
    > Websites.

    Danke an alle für das Feedback. Wir sind gerade dabei, die Videowerbung weniger aufdringlich zu machen. Was wir in dieser Woche bereits umgesetzt haben, ist die etwas leisere Wiedergabe von Werbung. Sie war zuvor teils deutlich lauter geliefert worden als es bei unseren eigenen Videos der Fall ist. Falls das noch nicht bemerkt wurde, könnte noch eine alte Playerversion im Browsercache gespeichert sein.

    Was Werbung vor _und_ nach Videos angeht, gibt es bereits Ideen, wie wir das weniger aufdringlich machen können. Ich bitte um etwas Geduld, da wir bis vor Kurzem noch keine Werbung nach unseren Videos hatten. Jetzt haben wir ein paar Erfahrungen damit gesammelt. Das Hauptproblem sehe ich in der Länge einer Werbung, vor allem, wenn sie sich nicht abbrechen lässt.

    Wir brauchen die Werbung zwar, um uns zu finanzieren, aber wir werden auch weiterhin darauf achten, dass sie für unsere Leser nicht zu unangenehm wird. Konstruktive Kritik und Hinweise sind also willkommen.

    Viele Grüße
    Christian Klaß
    Golem.de

  16. Re: Tschüss, Golem

    Autor: blubeldiblublub 04.06.10 - 13:17

    Blockoland schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hihi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja da sind die ganzen Firefox-Hater wohl angearscht. Und das nur weil
    > sie
    > > eine 0,000000000001ms schnellere Javescript-Engine haben. In ihrem
    > Browser
    > > wo sie aus lauter Paranoia JS deaktiviert haben.
    >
    > Und das wo sie zudem so stolz auf ihre urlfilter.ini sind, die sie ganz
    > alleine per Hand zusammengefrickelt haben...


    funktioniert ja auch wunderbar oO
    keine werbung => also was will man mehr..

  17. Re: Tschüss, Golem

    Autor: nugg-ad 04.06.10 - 13:26

    ck (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > berndhater schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sag es doch nicht jedem. Wie soll denn golem jetzt Geld verdienen?
    > >
    > > Berechtigte Frage. Werbung ist ja ok aber leider übertreiben es immer
    > mehr
    > > Websites.
    >
    > Danke an alle für das Feedback. Wir sind gerade dabei, die Videowerbung
    > weniger aufdringlich zu machen. Was wir in dieser Woche bereits umgesetzt
    > haben, ist die etwas leisere Wiedergabe von Werbung. Sie war zuvor teils
    > deutlich lauter geliefert worden als es bei unseren eigenen Videos der Fall
    > ist. Falls das noch nicht bemerkt wurde, könnte noch eine alte
    > Playerversion im Browsercache gespeichert sein.
    >
    > Was Werbung vor _und_ nach Videos angeht, gibt es bereits Ideen, wie wir
    > das weniger aufdringlich machen können. Ich bitte um etwas Geduld, da wir
    > bis vor Kurzem noch keine Werbung nach unseren Videos hatten. Jetzt haben
    > wir ein paar Erfahrungen damit gesammelt. Das Hauptproblem sehe ich in der
    > Länge einer Werbung, vor allem, wenn sie sich nicht abbrechen lässt.
    >
    > Wir brauchen die Werbung zwar, um uns zu finanzieren, aber wir werden auch
    > weiterhin darauf achten, dass sie für unsere Leser nicht zu unangenehm
    > wird. Konstruktive Kritik und Hinweise sind also willkommen.
    >
    > Viele Grüße
    > Christian Klaß
    > Golem.de

    Also im netten Anwtorten auf Forenbullshit bleibt ihr jedenfalls die Kings echt.

  18. Re: Tschüss, Golem

    Autor: spanther 04.06.10 - 13:28

    nugg-ad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also im netten Anwtorten auf Forenbullshit bleibt ihr jedenfalls die Kings
    > echt.

    Nennt sich auch "Zivilisierte Umgangsform" und man muss ja nicht gleich auf die gleiche Stufe hinabsteigen! :)

  19. 6013m

    Autor: d3wd 05.06.10 - 13:26

    Schreibt alles in leet, hat google und dem weißem Haus ja auch geholfen. -,-

    ~d3wd

  20. Re: Tschüss, Golem

    Autor: Zurl 06.06.10 - 21:25

    Vox-Now/RTL blenden Werbung dann ein, wenn man das Video pausiert.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. über JobLeads GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-78%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. ZTE: Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter
    ZTE
    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

    ZTE und Rohde & Schwarz aus Deutschland sind in Peking in der zweiten Phase des großen 5G-Tests dabei. Nach der dritten Phase startet der kommerzielle Betrieb.

  2. Ubisoft: Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana
    Ubisoft
    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

    In einer abgeschlossenen Ecke der USA als Juniorsheriff gegen eine irre Sekte: Das ist das Szenario von Far Cry 5. Spieler sollen auf dem Boden antreten, sich aber auch in Luftkämpfen mit Flugzeugen beweisen müssen.

  3. Rockstar Games: Waffenschiebereien in GTA 5
    Rockstar Games
    Waffenschiebereien in GTA 5

    Es soll "extrem umfangreich" werden: Das nächste Update mit dem Titel Gunrunning für den Onlinemodus von GTA 5 dreht sich um die illegale Waffenschieberszene. Es soll sogar die Möglichkeit zum Kauf unterirdischer Hauptquartiere geben.


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05