1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liquid Feedback: Piratenbraut mit…

Kritik berechtigt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kritik berechtigt

    Autor: redwolf 08.03.13 - 17:08

    Kritik berechtigt. Allerdings hat es schon ein Geschmäckle, wenn man als Journalist selbst beitritt und eben genau die wunden Stellen sucht. Man also das Problem selbst provoziert um darüber zu berichten. Das mehrere Accounts pro Person möglich sind ist aber das eigentliche Problem, nicht das mehrere Accounts kaufbar sind, indem mehrere Personen dahinterstehen. Das lässt sich IMO nicht vermeiden. Wenn jemand will, kann er auch in jeder anderen Partei z.B. Frau, Eltern usw. als Mitglied anmelden um so mehr Stimmgewicht zu bekommen. Ich sehe da keine Möglichkeit das effektiv angehen zu können, außer eine Klausel vorzugehen, dass hinter einem Mitglied ein realer anspruch an Mitbestimmung vorhanden sein muss und bei berechtigter Verdacht der Zuwiderhandlung individuell Konsequenzen zu ziehen sind.

    Bei Liquid Feedback fängt das Problem schon bei den fehlenden Klarnamen an. Die Diskussion hatten wir schonmal hier:

    https://forum.golem.de/kommentare/internet/liquid-feedback-menschen-wollen-nicht-mit-maus123-diskutieren/liquid-hat-selbst-gezeigt-wie-demokratie-scheitert/70942,3264819,3265181,read.html#msg-3265181



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.13 17:15 durch redwolf.

  2. Re: Kritik berechtigt

    Autor: wmayer 09.03.13 - 09:51

    Wenn ich mich für 10 Leute anmeldet, kann ich auch deren Klarnamen verwenden.
    Denn wenn bei der Aufnahme als Mitglied die Daten richtig geprüft wurden - z.B. per PostIdent, sind diese Personen ja bereits eingeweiht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Berlin, Dauerthal
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,50€
  2. (-15%) 25,49€
  3. (-82%) 3,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
    Playstation 5
    Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

    Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

  2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  3. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


  1. 18:19

  2. 17:56

  3. 17:34

  4. 17:17

  5. 17:00

  6. 16:31

  7. 15:35

  8. 15:08