1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liquid Feedback: Piratenbraut mit…

Oh mein Gott

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh mein Gott

    Autor: dabbes 08.03.13 - 12:46

    Damit ist der größte Skandal in der Geschichte der Menschheit aufgedeckt worden:

    "Doppelte-Nutzerkonten"

    Wahnsinn! In den nächsten 203 Tagen sucht sie nach Räschtschreibfehlern der Nutzer und listet die mal endlich detailliert auf.

    Man kann es auch etwas übertreiben.

    Wir reden hier immerhin von einer Parteil die an der 2 % Marke kratzt (so sehr ich die auch mag). Was solls?

  2. Re: Oh mein Gott

    Autor: octopusvidya 08.03.13 - 13:20

    Es geht hier um eine politische Partei, nicht um irgendein dahergelaufenes Online-Forum.

  3. Re: Oh mein Gott

    Autor: Trollfeeder 08.03.13 - 13:36

    octopusvidya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht hier um eine politische Partei, nicht um irgendein dahergelaufenes
    > Online-Forum.

    Nein es geht um ein Online Tool einer politischen (gibt es auch andere?) Partei. Die Versucht jedes Mitglied an den Entscheidungsfindungen zu beteiligen und die dafür mal wieder an den Pranger gestellt wird, weil es ein paar Leuten gelungen ist Doppelaccounts zu bekommen. Wenn man bei Facebook alle Doppelaccounts löschen würde könnten die glaube ich dicht machen.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  4. Re: Oh mein Gott

    Autor: Keridalspidialose 08.03.13 - 13:47

    Ich hoffe du sitzt gerade mit einer kugelsicheren Weste in Syrien und recherchierst wichtige Dinge von Belang. Wenn nicht - bitte schreibe nie wieder in einem Forum, danke!

    ___________________________________________________________

  5. Re: Oh mein Gott

    Autor: Phreeze 08.03.13 - 13:50

    Trollfeeder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > octopusvidya schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es geht hier um eine politische Partei, nicht um irgendein
    > dahergelaufenes
    > > Online-Forum.
    >
    > Nein es geht um ein Online Tool einer politischen (gibt es auch andere?)
    > Partei. Die Versucht jedes Mitglied an den Entscheidungsfindungen zu
    > beteiligen und die dafür mal wieder an den Pranger gestellt wird, weil es
    > ein paar Leuten gelungen ist Doppelaccounts zu bekommen. Wenn man bei
    > Facebook alle Doppelaccounts löschen würde könnten die glaube ich dicht
    > machen.


    da jeder Facebookler auch direkt 200 accounts hat.

  6. Re: Oh mein Gott

    Autor: Martimor 08.03.13 - 13:53

    Ich gebe dabbes voll und ganz Recht. Die Dame denkt offenbar, dass eine vergleichsweise unbedeutende Software der Nabel der Welt ist. Das ist sie nicht.

    Zum einen ist die Thematik der "liquid" Demokratie gehörig übertrieben, dann man wählt Volksvertreter und keine Strohmänner die jedes Mitglied nach seiner fundierten Meinung fragen bis sie diese dann zusammenwürfeln und präsentieren. Aber darum soll es gar nicht gehen.

    Ich bin den Piraten kurz nach ihrer Gründung beigetreten und war anfangs ebenso euphorisch wie viele anderen. Das hat sich nicht zuletzt aufgrund des krotesken Auftretens der Parteispitze schnell verändert. Da ich zu meiner Mitglieds-Anfangszeit noch studiert habe, hat niemand von mir einen Mitgliedsbeitrag verlangt und auch wenn hin und wieder Bettelmails kommen, so habe ich noch nie einen Cent bezahlt. Aber auch das soll hier nicht zur Debatte stehen!

    Viel wichtiger ist aber, dass ich mit wenig Aufwand und ohne je einen Cent bezahlt zu haben auch einen LQFB Account habe und damit jederzeit meine Meinung sagen könnte. Wohlgemerkt habe ich diesen Account seit der Einführung von LQFB, was ein Hinweis darauf ist, dass diese Problematik keine neue ist.

    Aber: auch das hier soll kein Aufruf zu einem "Shitstorm" werden, aber vielleicht ein kleiner Protest gegen die kommerzielle Ausbeutung einer alltäglichen Thematik dieser jungen Autorin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.13 13:55 durch Martimor.

  7. Re: Oh mein Gott

    Autor: Trollfeeder 08.03.13 - 13:57

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollfeeder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > octopusvidya schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es geht hier um eine politische Partei, nicht um irgendein
    > > dahergelaufenes
    > > > Online-Forum.
    > >
    > > Nein es geht um ein Online Tool einer politischen (gibt es auch andere?)
    > > Partei. Die Versucht jedes Mitglied an den Entscheidungsfindungen zu
    > > beteiligen und die dafür mal wieder an den Pranger gestellt wird, weil
    > es
    > > ein paar Leuten gelungen ist Doppelaccounts zu bekommen. Wenn man bei
    > > Facebook alle Doppelaccounts löschen würde könnten die glaube ich dicht
    > > machen.
    >
    > da jeder Facebookler auch direkt 200 accounts hat.

    Entschuldigung das ich mit falschen Zahlen gearbeitet habe. -.-

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  8. Re: Oh mein Gott

    Autor: Trollfeeder 08.03.13 - 14:08

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe du sitzt gerade mit einer kugelsicheren Weste in Syrien und
    > recherchierst wichtige Dinge von Belang. Wenn nicht - bitte schreibe nie
    > wieder in einem Forum, danke!

    Was gibt es denn in Syrien wichtiges zu recherchieren? Und was hat das Ganze mit der Tatsache zu tun das hier aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird? Muss man selber ein Buch geschrieben haben um sich über andere Bücher eine Meinung bilden zu können?
    Fragen über Fragen. Vielleicht kannst du mir das erklären.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  9. Re: Oh mein Gott

    Autor: Whitey 08.03.13 - 14:19

    Trollfeeder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > octopusvidya schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es geht hier um eine politische Partei, nicht um irgendein
    > dahergelaufenes
    > > Online-Forum.
    >
    > Nein es geht um ein Online Tool einer politischen (gibt es auch andere?)
    > Partei. Die Versucht jedes Mitglied an den Entscheidungsfindungen zu
    > beteiligen und die dafür mal wieder an den Pranger gestellt wird, weil es
    > ein paar Leuten gelungen ist Doppelaccounts zu bekommen. Wenn man bei
    > Facebook alle Doppelaccounts löschen würde könnten die glaube ich dicht
    > machen.

    Was ist denn das für ne dämliche Argumentation? Nur weil es woanders diese Probleme auch gibt, ist sie hier weniger problematisch? Mit nem FB Account kannst du eben auch keine politischen Topoi puschen oder ggf. versenken. Darüber hinaus geht es hier auch nicht per se nur um direkte, praktische Manipulation, sondern darum aufzuzeigen, dass all diese "revolutionären Werkzeuge", welche von den Piraten überall als Modernisierung(en) verkauft werden, eben nach wie vor (!) haufenweise ungelöste Probleme haben und entsprechend keine hinreichende Lösung für die von den Piraten aufgeworfenen Probleme darstellen.

  10. Re: Oh mein Gott

    Autor: Trollfeeder 08.03.13 - 14:32

    Whitey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollfeeder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > octopusvidya schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es geht hier um eine politische Partei, nicht um irgendein
    > > dahergelaufenes
    > > > Online-Forum.
    > >
    > > Nein es geht um ein Online Tool einer politischen (gibt es auch andere?)
    > > Partei. Die Versucht jedes Mitglied an den Entscheidungsfindungen zu
    > > beteiligen und die dafür mal wieder an den Pranger gestellt wird, weil
    > es
    > > ein paar Leuten gelungen ist Doppelaccounts zu bekommen. Wenn man bei
    > > Facebook alle Doppelaccounts löschen würde könnten die glaube ich dicht
    > > machen.
    >
    > Was ist denn das für ne dämliche Argumentation?

    Danke! Sollte mich das motivieren weiter zu lesen?

    > Nur weil es woanders diese
    > Probleme auch gibt, ist sie hier weniger problematisch? Mit nem FB Account
    > kannst du eben auch keine politischen Topoi puschen oder ggf. versenken.

    Jo aber mit einem zusätzlichen Account wirst du die Politik der Piraten allein bestimmen.

    > Darüber hinaus geht es hier auch nicht per se nur um direkte, praktische
    > Manipulation, sondern darum aufzuzeigen, dass all diese "revolutionären
    > Werkzeuge", welche von den Piraten überall als Modernisierung(en) verkauft
    > werden, eben nach wie vor (!) haufenweise ungelöste Probleme haben und
    > entsprechend keine hinreichende Lösung für die von den Piraten
    > aufgeworfenen Probleme darstellen.

    Ja dann ist es natürlich wichtig das in einem Buch niederzuschreiben als bei der Beseitigung zu helfen und sei es nur dadurch ie Partei,die es versucht,nicht noch schlechter im Licht der Öffentlichkeit darzustellen. Ich könnte mich auch nicht erinnern das irgend jemand behauptet hat die Tools wären perfekt. Aber wenn man nicht einmal einen Versuch macht und alles schön beim Alten bleibt, besteht halt nicht die Gefahr das man etwas falsch macht. Deshalb wählen ja auch soviele immer wieder Mutti, da weiß man halt das sich nichts tut und man sich nicht umgewöhnen muss.

    Wie in einem anderen Thread schonmal zitiert habe: "Der Deutsche hat es halt gern geschlossen, die Meinung einer Partei muss geschlossen sein, das Weltbild und die Anstalt."

    Aber es ist halt besser das sich gar nichts ändert als wenn etwas so eklatant schief geht wie hier. [/ironie]

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  11. Re: Oh mein Gott

    Autor: wmayer 08.03.13 - 14:35

    Mir scheint es auch als hätte die Dame das Problem nicht verstanden.
    Die Software kann nunmal nichts dafür, wenn jemand mit der entsprechenden Berechtigung für eine Person mehrere Accounts angelegt. Der "normale Pirat" selber kann sich ja nicht einfach dort Anmelden, sondern braucht quasi einen Invite.
    Das Problem ist also, dass eine Person mehrfach Mitglied bei den Piraten werden kann und bei der Accountvergabe dies auch nicht geprüft wird.

    Und auch wenn die Abgeordneten angehalten werden sich ein wenig nach der Software zu richten werden diese nicht von der befehligt. Weil nur ein sehr geringer Teil der Piraten das Tool über nutzt und es somit kein generelles Meinungsbild der kompletten Basis gibt. Auch nur deswegen könnten ein paar Stimmen "zuviel" ein Thema kippen.

  12. Re: Oh mein Gott

    Autor: bernd71 08.03.13 - 16:53

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir scheint es auch als hätte die Dame das Problem nicht verstanden.
    > Die Software kann nunmal nichts dafür, wenn jemand mit der entsprechenden
    > Berechtigung für eine Person mehrere Accounts angelegt. Der "normale Pirat"
    > selber kann sich ja nicht einfach dort Anmelden, sondern braucht quasi
    > einen Invite.
    > Das Problem ist also, dass eine Person mehrfach Mitglied bei den Piraten
    > werden kann und bei der Accountvergabe dies auch nicht geprüft wird.
    >
    > Und auch wenn die Abgeordneten angehalten werden sich ein wenig nach der
    > Software zu richten werden diese nicht von der befehligt. Weil nur ein sehr
    > geringer Teil der Piraten das Tool über nutzt und es somit kein generelles
    > Meinungsbild der kompletten Basis gibt. Auch nur deswegen könnten ein paar
    > Stimmen "zuviel" ein Thema kippen.

    Und ihr, die Kritiker, reduziert das Mehrfachmitgliedschaftenproblem auf die Abstimmungssoftware. Wenn es wirklich damit möglich ist mehre Stimmen bei Parteiwahlen zu ergattern ist das schon ein größeres Problem.

  13. Re: Oh mein Gott

    Autor: Nekornata 08.03.13 - 20:48

    octopusvidya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht hier um eine politische Partei, nicht um irgendein dahergelaufenes
    > Online-Forum.

    Es gibt da einen Unterschied???????????????????????????????????????????????????????????
    (und ja, ich meine diese Frage durchaus ernst)

    Piraten:
    [X] Trolle
    [X] Verschwörungstheorien
    [X] Unfähige "Moderatoren"
    [X] (selbsternannte) Wichtigste Schöpfung seit der Menschheit

    Dahergelaufenes Forum:
    [X] Trolle
    [X] Verschwörungstheorien
    [X] Unfähige "Moderatoren"
    [X] (selbsternannte) Wichtigste Schöpfung seit der Menschheit

  14. Re: Oh mein Gott

    Autor: Moe479 08.03.13 - 21:43

    sicherlich ein technisches problem, was an zuviel anonymität im anmeldeprozess für mitglidschaft/account gekoppelt zu sein scheint, persoausweisnummer eingeben hash daraus speichen und dopplung des hashes nicht zulassen bzw. den der sich dann nicht ausweisen kann sperren, ggf. sogar gerichtlich vorgehen, thema zuende.

    das bedeutet jedoch nicht, dass das angestrebte system grundsätzlich verkehrt ist.

    die meinung von vielen mehr einzusacken als in person bei einer termienlich und örtlich festgemachten abstimmung anwesend sein könnten bleibt nach wie vor vorteilhaft im basisdemokratischen sinne.

    der ton der auch vom verantwortlichen angeschlagen wird halte ich für nicht so ungewöhnlich, so reagieren nuneinmal menschen, die sich trauen ohne 10 berater äußerungen zu tätigen, gestresst und emotional, so wie man es von viel beschäftigtigten menschen gewohnt sein sollte, denn nicht immer scheint die verdammte sonne! ;D

    PS: bin kein unbedingter fan der piraten, aber ich verstehe die aufregung trotzdem nicht, hab ich was übersehen?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.13 21:47 durch Moe479.

  15. Re: Oh mein Gott

    Autor: Freiheit 09.03.13 - 03:28

    +1

  16. Re: Oh mein Gott

    Autor: wmayer 09.03.13 - 09:28

    Nein es wird ja eben gesagt, dass ein ein Problem der (Mitglieder)Verwaltung und NICHT des Programms ist. Eine weitere Mitgliedschaft bei der Partei dürfte erst gar nicht möglich sein. Daraus ergibt sich dann schon, dass es keinen zweiten Account für LQFB gibt und auch kein zweites Stimmkartenset bei den Wahlen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  3. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Rheinland
  4. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Berlin, Dauerthal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,99€ (Vergleichspreis 185€)
  2. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition (PC) für 38,99€, Wreckfest für 12,99€, Sekiro...
  3. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  4. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
    Playstation 5
    Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

    Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

  2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  3. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


  1. 18:19

  2. 17:56

  3. 17:34

  4. 17:17

  5. 17:00

  6. 16:31

  7. 15:35

  8. 15:08