1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Login-Dienst: Mozilla wird Persona…

persona?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. persona?

    Autor: Gonzales 12.01.16 - 14:14

    War das nicht ein Schwangerschaftstest?

  2. Re: persona?

    Autor: root666 12.01.16 - 14:29

    Gonzales schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War das nicht ein Schwangerschaftstest?

    Eher in RPG :P

  3. Re: persona?

    Autor: Oktavian 12.01.16 - 14:59

    > War das nicht ein Schwangerschaftstest?

    Nein, das war ein Computer zur Verhütung. Und wie nennt man bald eine Frau, die mit Persona verhütet?
    .
    .
    .
    .
    .
    Mutter



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.16 14:59 durch Oktavian.

  4. Re: persona?

    Autor: Wiener1 12.01.16 - 15:34

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > War das nicht ein Schwangerschaftstest?
    >
    > Nein, das war ein Computer zur Verhütung. Und wie nennt man bald eine Frau,
    > die mit Persona verhütet?
    > .
    > .
    > .
    > .
    > .
    > Mutter


    Stimmt das war so ein Temperaturmessungsverhütungsmittel... jetzt wo du es sagst...

  5. Re: persona?

    Autor: xDSticker 12.01.16 - 16:00

    >Stimmt das war so ein Temperaturmessungsverhütungsmittel... jetzt wo du es sagst...

    Temperatur? :D

    Stimmt, und die Frau muss da nur drauf pullern weil der Chef von "Persona" so nen kleinen Fetisch hat :D

    Köstlich *thumbs up*

  6. Re: persona?

    Autor: Oktavian 12.01.16 - 16:36

    > Stimmt das war so ein Temperaturmessungsverhütungsmittel... jetzt wo du es
    > sagst...

    Wie der Vorposter schon andeutete, ging es mit Hormonmessung im Urin in Kombination mit einem Kalender. Es hatte allerdings prinzipbedingt ein paar Nachteile:

    - Der Hormonspiegel steigt bei Frau erst unmittelbar vor dem Eisprung. Die fruchtbare Zeit startet aber schon 48 Stunden vorher. Das System braucht also ein paar Zyklen, um den Eisprung präzise vorhersagen zu können
    - Das funktioniert auch nur dann, wenn der Zyklus sehr regelmäßig ist. Gerade bei jüngeren Frauen ist das oft nicht so.
    - Die Messung muss ziemlich exkat alle 24 Stunden durchgeführt werden. Gerade auf Reisen mit Zeitverschiebung spannend
    - Die Befolgung des "grünen Lichts" kann schon ein hohes Maß an Disziplin verlangen. Mal ebene spontan ist schwierig, wenn man nicht auf alternative Methoden zurückgreifen kann.

    Nicht ohne Grund haben die Hersteller recht schnell auf den alternativen Markt umgesattelt, den Rechner so anzupassen, dass er Empfehlungen gibt für die optimale Zeit einer Empfängnis.

  7. Re: persona?

    Autor: Lasse Bierstrom 13.01.16 - 06:52

    Ist für Männer aber auch viel leichter!
    Grünes Licht, ich muss...
    Einzigste Nebenwirkung: an jeder Ampel nen awkward boner (^_-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Marburg
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  4. BARMER, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  4. 189€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
      Bug
      Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

      Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

    2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
      Backhaul
      Satellit kann 5G ermöglichen

      Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

    3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
      Kriminalität
      Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

      Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


    1. 18:58

    2. 18:32

    3. 18:02

    4. 17:37

    5. 17:17

    6. 17:00

    7. 16:24

    8. 15:12