1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Luca, Impfnachweise, Cell…
  6. T…

"Einige gefälschte Impfpässe"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: "Einige gefälschte Impfpässe"

    Autor: Faksimile 26.12.21 - 19:22

    Evtl. arbeitet er als Ermittler und hat daher Einblick?

  2. Re: "Einige gefälschte Impfpässe"

    Autor: Faksimile 26.12.21 - 19:28

    soulflare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shaijan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Rechnung: Bei unserer Impfquote, Einwohnerzahl und jedem neunten -> da
    > > liegen wir bei im Millionenbereich.
    >
    > Da musst du mit deiner Rechnung aber aufpassen. Diese Zahl "jeder Neunte"
    > bezieht sich ja nur auf die in Apotheken vorgelegten gelben Impfpässe. Aber
    > der größte Teil der digitalen Impfzertifikate wurde ja von Impfzentren und
    > Arztpraxen ausgestellt. Daher ist deine Berechnungsgrundlage
    > "Gesamtimpfquote * Einwohnerzahl * 1/9" nicht richtig.

    Arztpraxen stellen digitale Impfzertifikate aus? Ist ja erstaunlich. Die ersten beiden Impfungen habe ich im Impfzentrum bekommen. Wochen später nach der 2. Impfung dann digitale Zertifikate. Da hatte ich schon welche aus der Apotheke. Der Booster kam vom Doc in der Praxis.
    Aber ohne digitales Zertifikat von ihm. Aber von der 20 Meter weiter liegenden Apotheke ...

  3. Re: "Einige gefälschte Impfpässe"

    Autor: thrust26 26.12.21 - 19:34

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur damit ich es richtig verstehe: Du glaubst dass sich Millionen Menschen
    > (in Deutschland?) gefälschte (gelbe) Impfbücher auf dubiosen Kanälen
    > besorgen um sich dann in den Apotheken dafür zertifizierte Impfzertifikate
    > ausstellen zu lassen?

    Nee, er hat geheime Informationen die er leider, leider nicht mit uns teilen darf.

    Wer's glaubt..

  4. Re: "Einige gefälschte Impfpässe"

    Autor: thrust26 26.12.21 - 19:36

    Ich habe alle drei, von zwei verschiedenen Ärzten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior IT Systemadministrator/in (w/m/d) für Webanwendungen
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Forschung 3D Sensoren
    wenglor MEL GmbH, Eching
  3. Demand Manager / Systembetreuer (m/w/d) Manufacturing IT
    Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA, München
  4. Anwendungs- und Systemadministrator_in
    Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer


    The Cycle & Co: Gratisspiele für entspannte Sommertage
    The Cycle & Co
    Gratisspiele für entspannte Sommertage

    Unter 100.000 Euro: Golem.de stellt faires Free-to-Play für fast alle Plattformen vor - vom Actionspiel The Cycle bis Aufbau mit Home Wind.
    Von Rainer Sigl

    1. Free-to-Play Eine Galaxie voller Geschäftsmöglichkeiten
    2. Free-to-Play Sony und Microsoft wollen Werbung in Spielen
    3. Velan Studios Gelungenes Sportspiel Knockout City wird Free-to-Play

    Neuer Predator-Film Prey: Die intensivste Jagd seit 1987
    Neuer Predator-Film Prey
    Die intensivste Jagd seit 1987

    Disney+ präsentiert das neueste Kapitel der Predator-Saga, das in die Vergangenheit führt - ins Jahr 1719.
    Eine Rezension von Peter Osteried

    1. Social Media Disneylands Instagram- und Facebookaccounts gehackt
    2. Dreamlight Valley Disney und Pixar planen virtuellen Freizeitpark
    3. Ukrainekrieg Disney stoppt Geschäftsaktivitäten in Russland