1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › M-Net: "Wir wollen wirklich nur noch…

@Golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem

    Autor: Kleba 22.01.20 - 14:01

    Ich will den folgenden Satz nicht in Abrede stellen, aber worauf basiert diese Angabe?

    > "Allein München würde 300.000 Tonnen CO2 einsparen, wenn statt Vectoring nur FTTH genutzt
    > würde."

    Ist Vectoring so energiehungrig, dass der Mehrbedarf an Energie hier als Vergleich genommen wird? Oder woher kommen die 300.000 Tonnen CO2?

    LG
    Kleba

  2. Re: @Golem

    Autor: Bogggler 22.01.20 - 16:01

    Vectoring ist tatsächlich Energiehungrig da für die Berechnung im DSLAM relativ hohe Rechenleistung benötigt wird. Das GPON Netz ist passiv und dort braucht nur ONT und OLT strom. Ggf fällt der ONT sogar weg bei GPON fähigem Router.

  3. Daneben noch die Frage des Zeitraumes

    Autor: M.P. 23.01.20 - 13:50

    300 000 Tonnen pro Tag?
    pro Jahr?
    Für die prognostizierte Restlaufzeit der Vectoring-Anschlüsse?

    Nehmen wir an pro Jahr ...

    Beim deutschen Strommix von ca 0,45 kg CO2 / kWh sind das etwas 700 000 000 kWh oder eine Mehr - Dauerleistung von 76 Megawatt für den Betrieb der Vectoring DSL Infrastruktur von München im Vergleich zu Glasfaser ...

    Die 700 000 000 kWh verteilt auf die ca 850 000 Haushalte in München bedeutet, dass pro Haushalt fast 800 kWh für den Betrieb der M-Net DSL-Infrastruktur jährlich verbraucht werden ?????



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.20 13:54 durch M.P..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. Deloitte, Leipzig
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

  1. Coronakrise: Autobranche will Lockerung der CO2-Ziele
    Coronakrise
    Autobranche will Lockerung der CO2-Ziele

    Die Autoindustrie will mit Blick auf die Corona-Pandemie keine Erhöhung der CO2-Vorgaben und fordert offenbar die Aussetzung von Strafzahlungen.

  2. Golem Akademie: "IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar
    Golem Akademie
    "IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

    Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  3. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.


  1. 07:59

  2. 07:00

  3. 14:42

  4. 13:56

  5. 13:00

  6. 12:07

  7. 18:41

  8. 15:02