Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Machine Learning: Wie Technik jede…

Lustig wirds allemal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lustig wirds allemal

    Autor: bummelbär 30.11.18 - 08:58

    Dann kann man auch behaupten, etwas nie gesagt zu haben, obwohl man es sehr wohl gesagt hat. ;-) Funktioniert in beide Richtungen. Viel toller als der Weltuntergang wegen maschinell erlernter Stimme ist aber, dass man vielleicht wirklich simultan übersetzte Dinge mit der eigenen Stimme weiter geben kann. Oder man bringt beispielsweise seinem Navi bei, wie der Partner zu reden. Da fühlt man sich dann vielleicht nicht mehr so alleine, obwohl er oder eben sie, garnicht da ist.

    Und in Deutschland haben wir wieder ein neues schönes Weltuntergangsszenario, das die gesamte Gesellschaft in Schutt und Asche spricht. Der Artikel deutet es ja schon an. ;-)

  2. Re: Lustig wirds allemal

    Autor: Gandalf2210 30.11.18 - 09:30

    Endlich die quitsche stimmen ausm hent ähhh anime aufm Navi. dad wird sicher der Renner in online spielen, wenn jeder mit Hitlers stimme spricht

  3. Re: Lustig wirds allemal

    Autor: Muhaha 30.11.18 - 09:48

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endlich die quitsche stimmen ausm hent ähhh anime aufm Navi. dad wird
    > sicher der Renner in online spielen, wenn jeder mit Hitlers stimme spricht

    SEIT 06:45 WIRT ZURRÜCKGEFAHRREN!!!!

    BÖGEN SIE JETZT RRRECHTS APP! JETZT!! ICH HABE DEN BÖFÖHL GÄGÄBEN!!!!

    Beim Fahrzeughalt: ES BLEIBEN IM WAGEN: KEITEL, JODL, KREBS UND DER FAHRRER!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.18 09:50 durch Muhaha.

  4. Re: Lustig wirds allemal

    Autor: Vaako 30.11.18 - 16:32

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gandalf2210 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Endlich die quitsche stimmen ausm hent ähhh anime aufm Navi. dad wird
    > > sicher der Renner in online spielen, wenn jeder mit Hitlers stimme
    > spricht
    >
    > SEIT 06:45 WIRT ZURRÜCKGEFAHRREN!!!!
    >
    > BÖGEN SIE JETZT RRRECHTS APP! JETZT!! ICH HABE DEN BÖFÖHL GÄGÄBEN!!!!
    >
    > Beim Fahrzeughalt: ES BLEIBEN IM WAGEN: KEITEL, JODL, KREBS UND DER
    > FAHRRER!


    haha das kann ich mir gut vorstellen wenns das Programm dafür ähnlich einfach zu bedienen ist wie Fakeapp dann sollts einige solcher Aufnahmen geben.

  5. Re: Lustig wirds allemal

    Autor: quasides 30.11.18 - 17:03

    RIIICHTUNGG OST 100 METER --- FAAHRT
    .
    .
    .
    STAU VOR MOSKAU - FAHRZEUG STOP

  6. Re: Lustig wirds allemal

    Autor: quasides 30.11.18 - 17:14

    bummelbär schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kann man auch behaupten, etwas nie gesagt zu haben, obwohl man es sehr
    > wohl gesagt hat. ;-) Funktioniert in beide Richtungen.

    Oder auch behaupten das jemand anderer das gar nicht gesagt hat.
    So lassen sich dann alle nicht Fakenews zu Fakenews reduzieren, nur die einem gewogenen Medien bekommen den Status der Warheitssager.

    Funktioniert ja jetzt schon wenn man der letzten Umfrage glauben darf das die jugendlichen zu 85% der ARD vertrauen. Zukünftig kannst noch so sehr Video und Audiobeweise für etwas vorlegen, wenns ungenehm ist wird einfach dann zum Fake erklärt

    Und die Leute werdens glauben, weil sies glauben wollen, es ist angenehmer und erleichtert den Kopf im Sand ungemein.
    So gesehen muss die Technologie gar nicht funktionieren, man muss nur behaupten sie existiert und sei weit verbreitet

  7. Re: Lustig wirds allemal

    Autor: Prokopfverbrauch 30.11.18 - 18:18

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gandalf2210 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Endlich die quitsche stimmen ausm hent ähhh anime aufm Navi. dad wird
    > > sicher der Renner in online spielen, wenn jeder mit Hitlers stimme
    > spricht
    >
    > SEIT 06:45 WIRT ZURRÜCKGEFAHRREN!!!!
    >
    > BÖGEN SIE JETZT RRRECHTS APP! JETZT!! ICH HABE DEN BÖFÖHL GÄGÄBEN!!!!
    >
    > Beim Fahrzeughalt: ES BLEIBEN IM WAGEN: KEITEL, JODL, KREBS UND DER
    > FAHRRER!

    Danke, das hat mich echt zum Lachen gebracht!!! :D

  8. Re: Lustig wirds allemal

    Autor: Umaru 01.12.18 - 01:08

    B-baka! Du musstest doch rechts abbiegen! Heeeeeeeeeee! Wir sollten für einen gemütlichen Sake anhalten. W-wie, du findest meine Navigation nervig?! URUSAI URUSAI URISAI!
    Wenn deine kleine Schwester dir sagt, dass wir jetzt links abbiegen, dann kannst du das doch nicht ignorieren ... *schmoll* Oneeee-chan, ich reiß dir gleich das Lenkrad rum!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.18 01:09 durch Umaru.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Rolf Weber KG, Schauenstein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 279,90€
  3. 229€ (Bestpreis!)
  4. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43