1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Magenta Telekom: Kabelnetz kann doch…

Die Telekom macht sich einfach nur lächerlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Telekom macht sich einfach nur lächerlich

    Autor: derdiedas 16.04.21 - 10:08

    Wie man seinem "Gegner" so eine Steilvorlage für eine Werbekampagne geben kann is mir schleierhaft.

    Ich hätte die Worte des Telekomikers als Zitat in eine Werbung gepackt und darunter die Speedtests tausender Kunden.

    Vodafone/Kabeldeutschland liefert bei mir seit mehr als 10 Jahren dauerhaft (bis auf ein paar Netzausfälle) die versprochene Bandbreite - das hatte ich bei DSL der Telekom nie.

    Kein Netz (was ja auch unabhängige Tests sagen) kommt seinen bis zu versprechen näher als das Kabelnetz. Und ja es ist eins shared Medium, aber obwohl ich im Speckgürtel von München lebe kann ich halt nicht über Bandbreitenprobleme klagen.

    Gruß DDD

  2. Vodafone die Glasfaserbremse

    Autor: solary 16.04.21 - 11:01

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie man seinem "Gegner" so eine Steilvorlage für eine Werbekampagne geben
    > kann is mir schleierhaft.
    >
    > Ich hätte die Worte des Telekomikers als Zitat in eine Werbung gepackt und
    > darunter die Speedtests tausender Kunden.

    Die hoffen halt, dass einige das glauben und zu Telekom wechseln.
    Für mich macht es auch keinen Sinn, ständig auf Vodafone rum zu hacken,
    aber Vodafone ist halt eine große Glasfaserbremse*, denn wer 1GB hat und zufrieden ist wird wohl für Glasfaser-1000 nicht das Doppelte ausgeben.
    Aber die Telekom braucht viele Kunden die 90¤ oder mehr zahlen, damit sich der Ausbau lohnt.
    50¤ gibt es auch von den VDSL-100 Kunden.

    *Auch VDSL-250 ist eine kleine Glasfaserbremse, denn viele reichen 100 oder 250mbit/s für die nächsten 5 Jahre, die fallen als Ausbauhilfe auch weg.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.21 11:19 durch solary.

  3. Re: Vodafone die Glasfaserbremse

    Autor: jak 16.04.21 - 16:07

    solary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derdiedas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie man seinem "Gegner" so eine Steilvorlage für eine Werbekampagne
    > geben
    > > kann is mir schleierhaft.
    > >
    > > Ich hätte die Worte des Telekomikers als Zitat in eine Werbung gepackt
    > und
    > > darunter die Speedtests tausender Kunden.
    >
    > Die hoffen halt, dass einige das glauben und zu Telekom wechseln.
    > Für mich macht es auch keinen Sinn, ständig auf Vodafone rum zu hacken,
    > aber Vodafone ist halt eine große Glasfaserbremse*, denn wer 1GB hat und
    > zufrieden ist wird wohl für Glasfaser-1000 nicht das Doppelte ausgeben.
    > Aber die Telekom braucht viele Kunden die 90¤ oder mehr zahlen, damit
    > sich der Ausbau lohnt.
    > 50¤ gibt es auch von den VDSL-100 Kunden.

    Ich zahle 40¤ für Vodafone GigaCable oder wie es heißt, ich denke für FTTH 1000/1000 würde ich 55¤ + 2000¤ Anschlussgebühr hinblättern, aber dann hört der Spaß auf.

    Aber als Mieter wiederum geht einmalige Gebühren schlecht, wer weiß, wie lange man schon an einem Ort wohnen kann, plötzlich ziehen laute Nachbarn unter dir ein und du musst umziehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent für Projektmanagement mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  3. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)
  4. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...
  2. 4,99€
  3. 13,49
  4. 21,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring