1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Magenta Telekom: Kabelnetz kann doch…

"Wir können ihnen jetzt Glasfaser freischalten" vs. 1095,7 Mbits laut Fritzbox

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Wir können ihnen jetzt Glasfaser freischalten" vs. 1095,7 Mbits laut Fritzbox

    Autor: Nibbels 15.04.21 - 20:57

    Gerade heute war wieder eine Vertreterin an der Türe und wollte uns Glasfaser über Telefonkabel schmackhaft reden.

    Aber leider habe ich funktionierende 1095,7 Mbits / 54,8 Mbits und wollte nicht zugreifen
    :P

  2. Re: "Wir können ihnen jetzt Glasfaser freischalten" vs. 1095,7 Mbits laut Fritzbox

    Autor: nja666 16.04.21 - 09:12

    Ist dein Upload nicht recht niedrig im Vergleich zum Download?

  3. echte Nachhaltigkeit

    Autor: jo-1 16.04.21 - 09:54

    Nibbels schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade heute war wieder eine Vertreterin an der Türe und wollte uns
    > Glasfaser über Telefonkabel schmackhaft reden.
    >
    > Aber leider habe ich funktionierende 1095,7 Mbits / 54,8 Mbits und wollte
    > nicht zugreifen
    > :P

    ich hab zwar "nur" 960/51 - bin jedoch damit vollauf zufrieden - denn das kommt 24/7 an - ist ähnlich wie bei Glasfaser - mit moderner Technologie lässt sich aus alten Kabeln noch mehr rausholen - das kann man modern auch nachhaltig nennen.

    P.S. Würde mal bspw. mit Speedtest.net messen, denn die Fritzbox kann nur Gigabit - ist Augenwischerei und unseriös die Brutto-datenrate zu nennen - die ist bei mir identisch aber eben leider nicht real und auch durch die Gigabit-Schnittstelle Inder FB limitiert - der Rest meiner Wohnung ist schon 10 Gbit - nur eben nicht die Kabel-Box vom Betreiber



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.21 09:57 durch jo-1.

  4. Re: echte Nachhaltigkeit

    Autor: The-Master 16.04.21 - 11:59

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    >
    > P.S. Würde mal bspw. mit Speedtest.net messen, denn die Fritzbox kann nur
    > Gigabit - ist Augenwischerei und unseriös die Brutto-datenrate zu nennen -
    > die ist bei mir identisch aber eben leider nicht real und auch durch die
    > Gigabit-Schnittstelle Inder FB limitiert - der Rest meiner Wohnung ist
    > schon 10 Gbit - nur eben nicht die Kabel-Box vom Betreiber

    Du kannst dir die 6660 holen, die hat einen 2,5G Ethernet Port. Damit kommen dann 1,1Gbit statt 960 MBit (TCP) bei den clients an. Klappt hier sehr gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Consultant - SAP CRM/SAP SD, PP, PS (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Datenanalystin / Datenanalyst (w/m/d) im gehobenen informationstechnischen Dienst
    Polizeipräsidium Reutlingen, Esslingen
  3. Master Data Specialist (m/w/d)
    Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. IT-Spezialist / Engineer Cloud Platform (Microsoft Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 709€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 6,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Rocksmith...
  3. (u. a. Unhinged: Außer Kontrolle, Knives Out, Forrest Gump - Remastered, Blade Runner (Final Cut...
  4. (u. a. Nintendo Switch für 291,55€, AMD Ryzen 7 5800X für 350,91€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun