Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MAN: Colt erweitert sein…

Sehr gut!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr gut!

    Autor: Vinnie 11.10.18 - 22:52

    Glasfaser ist die Zukunft.

    Bei uns wird jetzt der Glasfaser weiterhin in den Jungle gezogen. Hier auf unserer Insel wohnen wir gerade an der Grenze Zivilisation zur Jungle und in unserem Dorf (89 Hauser) wurde Glasfaser vor einem Jahr verlegt. Wir bekommen den Anschluss am 27sten, zwar liegt das Kabel schon im Haus aber wer hier vorher wohnte hat damals im Garten einen 2 Meter Dish gestellt fuer Sat internet und wollte anscheint nicht zu Glasfaser wechseln. Das machen wir nun und der 2Meter Dish lasse ich rausholen, der versaut mir den Garten!

    Jedenfalls jetzt in November ziehen die den Glasfaser weiter in den Jungle rein. Es gibt eine unasphaltierte Strasse die zu einige kleineren Doerfern 40-50 km in den Jungle hinein fuehrt. Dort liegen mitten im Jungle einige Doerfer in einem "Cluster" und die bekommen dann auch Glasfaserinternet. Wird hier von der staatlichen Telekom gemacht aber das Netz ist offen d.h. alle anbieter duerfen es nutzen um Kunden ein Paket anzubieten.

    Vectoring wird hier gar nicht betrieben. Die Meinung hier im Land:' wozu mehrmals investieren und die Kunden extra Kosten aufbuerden wenn man es auch auf einmal richtig machen kann?

    Ich denke auch: verlege sofort Glasfaser und verzichte auf die horrenden Kosten mit "Zwischenloesungen"

    Jedenfalls ist richtig gut hier im Jungle, ich habe hier gleich am 27sten besseres Internet als in 95% eines modernen zivilisierten Landes wie Deutschland wo laut Telekom der Ausbau sich nicht lohnt.

    Auch die Anschlusskosten sind top! Wir haben ein FamilyHome Vertrag genommen.
    Glasfaser zu Hause mit 150/100 Mbps (more will be available as the backbone will be upgraded)
    und dann LTE 300/300 (die bekommt man aber nirgendwo real, weil hier fast alle mittlerweile die moderne Online angebote nutzen sind meistens 50-60Mbps das Maximum was man bekommt, reicht mir aber voellig fuer mobiles Internet und ist eine tolle Fall-Back Loesung wenn Glasfaser mal ausfallen sollte) Mobilfunk unlimited Internet including Roaming for free in all ASEAN countries for the whole family. D.h. 1 Vertrag, aber 6 Sim Karten mit 6 Nummern und 6 mal jeder hat unlimited LTE in allen ASEAN Laendern mit Glasfaser zu hause.

    Und das ganze Paket kostet keine 100EUR :)

    Jedenfalls: Deutschland MUSS massiv in die Infrastruktur investieren und gleichzeitig die Sozialleistung kuerzen sonst wird es bald in Deutschland und Europa einen Niedergang geben und wird Europa von den Asiaten komplett abgehaengt!



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.18 22:57 durch Vinnie.

  2. Re: Sehr gut!

    Autor: S-i.m.o-n 11.10.18 - 23:11

    Ich stelle mal die Behauptung in den Raum das Europa schon längst abgehängt würde.

  3. Re: Sehr gut!

    Autor: Pornstar 11.10.18 - 23:59

    Wo kommst du denn her vinnie

  4. Re: Sehr gut!

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.18 - 01:56

    Da kommt er aus dem jungle macht viel blub blub und haut doch einfach rotzfrech auf die letzten Meter raus das Sozialleistungen gekürzt werden müssen. Weil unser h4 ja so üppig ist dass das Fußvolk teilweise bei den tafeln anstehen muss um zum ende des Monats noch was zu essen zu haben. Bravo.

  5. Re: Sehr gut!

    Autor: LinuxMcBook 12.10.18 - 05:53

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kommt er aus dem jungle macht viel blub blub und haut doch einfach
    > rotzfrech auf die letzten Meter raus das Sozialleistungen gekürzt werden
    > müssen. Weil unser h4 ja so üppig ist dass das Fußvolk teilweise bei den
    > tafeln anstehen muss um zum ende des Monats noch was zu essen zu haben.
    > Bravo.

    Also ich hab nach Miete usw. keine 416¤ mehr übrig. Und davon muss ich neben dem Essen auch noch teure Lehrmittel zahlen und fahre in den Semesterferien auch noch ganz gern ein paar Tage in den Urlaub. Dennoch stehe ich am Ende des Monats nicht bei den Tafeln!?

  6. Re: Sehr gut!

    Autor: LinuxMcBook 12.10.18 - 05:56

    Vinnie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das ganze Paket kostet keine 100EUR :)

    Dabei vergisst du aber, dass das trotzdem jährlich 1/4 des BIPs pro Kopf in der Ecke der Welt, in der du dich aufhältst ist.

    Wenn du den Deutschen für ihren Glasfaseranschluss 1.000¤ im Monat berechnen würdest, dann hätten die Anbieter die kosten zwar auch schnell refinanziert, aber das würde keiner mitmachen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 4,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00