Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MAN: Colt erweitert sein…

Sehr gut!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr gut!

    Autor: Vinnie 11.10.18 - 22:52

    Glasfaser ist die Zukunft.

    Bei uns wird jetzt der Glasfaser weiterhin in den Jungle gezogen. Hier auf unserer Insel wohnen wir gerade an der Grenze Zivilisation zur Jungle und in unserem Dorf (89 Hauser) wurde Glasfaser vor einem Jahr verlegt. Wir bekommen den Anschluss am 27sten, zwar liegt das Kabel schon im Haus aber wer hier vorher wohnte hat damals im Garten einen 2 Meter Dish gestellt fuer Sat internet und wollte anscheint nicht zu Glasfaser wechseln. Das machen wir nun und der 2Meter Dish lasse ich rausholen, der versaut mir den Garten!

    Jedenfalls jetzt in November ziehen die den Glasfaser weiter in den Jungle rein. Es gibt eine unasphaltierte Strasse die zu einige kleineren Doerfern 40-50 km in den Jungle hinein fuehrt. Dort liegen mitten im Jungle einige Doerfer in einem "Cluster" und die bekommen dann auch Glasfaserinternet. Wird hier von der staatlichen Telekom gemacht aber das Netz ist offen d.h. alle anbieter duerfen es nutzen um Kunden ein Paket anzubieten.

    Vectoring wird hier gar nicht betrieben. Die Meinung hier im Land:' wozu mehrmals investieren und die Kunden extra Kosten aufbuerden wenn man es auch auf einmal richtig machen kann?

    Ich denke auch: verlege sofort Glasfaser und verzichte auf die horrenden Kosten mit "Zwischenloesungen"

    Jedenfalls ist richtig gut hier im Jungle, ich habe hier gleich am 27sten besseres Internet als in 95% eines modernen zivilisierten Landes wie Deutschland wo laut Telekom der Ausbau sich nicht lohnt.

    Auch die Anschlusskosten sind top! Wir haben ein FamilyHome Vertrag genommen.
    Glasfaser zu Hause mit 150/100 Mbps (more will be available as the backbone will be upgraded)
    und dann LTE 300/300 (die bekommt man aber nirgendwo real, weil hier fast alle mittlerweile die moderne Online angebote nutzen sind meistens 50-60Mbps das Maximum was man bekommt, reicht mir aber voellig fuer mobiles Internet und ist eine tolle Fall-Back Loesung wenn Glasfaser mal ausfallen sollte) Mobilfunk unlimited Internet including Roaming for free in all ASEAN countries for the whole family. D.h. 1 Vertrag, aber 6 Sim Karten mit 6 Nummern und 6 mal jeder hat unlimited LTE in allen ASEAN Laendern mit Glasfaser zu hause.

    Und das ganze Paket kostet keine 100EUR :)

    Jedenfalls: Deutschland MUSS massiv in die Infrastruktur investieren und gleichzeitig die Sozialleistung kuerzen sonst wird es bald in Deutschland und Europa einen Niedergang geben und wird Europa von den Asiaten komplett abgehaengt!



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.18 22:57 durch Vinnie.

  2. Re: Sehr gut!

    Autor: S-i.m.o-n 11.10.18 - 23:11

    Ich stelle mal die Behauptung in den Raum das Europa schon längst abgehängt würde.

  3. Re: Sehr gut!

    Autor: Pornstar 11.10.18 - 23:59

    Wo kommst du denn her vinnie

  4. Re: Sehr gut!

    Autor: Prinzeumel 12.10.18 - 01:56

    Da kommt er aus dem jungle macht viel blub blub und haut doch einfach rotzfrech auf die letzten Meter raus das Sozialleistungen gekürzt werden müssen. Weil unser h4 ja so üppig ist dass das Fußvolk teilweise bei den tafeln anstehen muss um zum ende des Monats noch was zu essen zu haben. Bravo.

  5. Re: Sehr gut!

    Autor: LinuxMcBook 12.10.18 - 05:53

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kommt er aus dem jungle macht viel blub blub und haut doch einfach
    > rotzfrech auf die letzten Meter raus das Sozialleistungen gekürzt werden
    > müssen. Weil unser h4 ja so üppig ist dass das Fußvolk teilweise bei den
    > tafeln anstehen muss um zum ende des Monats noch was zu essen zu haben.
    > Bravo.

    Also ich hab nach Miete usw. keine 416¤ mehr übrig. Und davon muss ich neben dem Essen auch noch teure Lehrmittel zahlen und fahre in den Semesterferien auch noch ganz gern ein paar Tage in den Urlaub. Dennoch stehe ich am Ende des Monats nicht bei den Tafeln!?

  6. Re: Sehr gut!

    Autor: LinuxMcBook 12.10.18 - 05:56

    Vinnie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das ganze Paket kostet keine 100EUR :)

    Dabei vergisst du aber, dass das trotzdem jährlich 1/4 des BIPs pro Kopf in der Ecke der Welt, in der du dich aufhältst ist.

    Wenn du den Deutschen für ihren Glasfaseranschluss 1.000¤ im Monat berechnen würdest, dann hätten die Anbieter die kosten zwar auch schnell refinanziert, aber das würde keiner mitmachen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg
  4. BWI GmbH, Bonn, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  3. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  4. ab 519€ bei Alternate lieferbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    1. Mobilfunk: Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
      Mobilfunk
      Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen

      Die Telekom hat begriffen, dass ein Netzbetreiber allein 5G nicht finanzieren kann. Darum wird der Aufruf zur Zusammenarbeit ausgeweitet.

    2. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab
      Software
      15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

      In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

    3. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
      Wübben-Stiftung
      Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

      Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.


    1. 18:36

    2. 18:09

    3. 16:01

    4. 16:00

    5. 15:20

    6. 15:00

    7. 14:09

    8. 13:40