Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maperitive rendert OpenStreetMap…

Open Source Navi-Software mit QT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Open Source Navi-Software mit QT

    Autor: blablabla 18.03.10 - 14:07

    Das wär doch mal was. Ne OpenSource Implementierung einer Navi-Software, die auf OSM basiert und dabei dank QT schnell und vor allem für viele Platformen rekompilierbar wäre...

    Dafür würd ich töten :)

    Naja, spätestens nachdem ich vor kurzem die QT-Creator Demos (zumindest einen Teil davon) auf meinem Palm Pre hab laufen sehen, wünsch ich mir sowas wirklich... für Geocaching, etc. wär das DER Hit... Google Maps ist zwar nett, aber bei weitem nicht so genau und flexibel (z.B. bzgl. Rendering) wie OSM...

    Hach wie wär das schön *träum*

  2. Re: Open Source Navi-Software mit QT

    Autor: mapper 18.03.10 - 14:36

    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Category:Software
    Vielleicht findest Du ja etwas.

  3. Re: Open Source Navi-Software mit QT

    Autor: Skobbler 18.03.10 - 21:13

    Ein Anfang ist Skobbler. Basiert seit März 2010 auf dem Kartenmaterial von Openstreetmap. Momentan nur für das Iphone OS verfügbar, bald allerdings auch für Android.

  4. Re: Open Source Navi-Software mit QT

    Autor: Outdoorspezi 18.03.10 - 21:47

    Es gibt Mobest's Mapit für Smartphones.Da ist Echtzeitdarstellung von beliebig großen Jpeg Karten möglich. Mi Mapeditor lassen sich auch OSM Karten vom PC importieren.Geotagging von Photos gibt es da schon seit 2 Jahren.Das geht sogar ohne Gps und Internt

  5. Re: Open Source Navi-Software mit QT

    Autor: MS 21.03.10 - 12:57

    Hi!

    Es gibt navit, das hat verschiedene GUIs, auch eins mit Qt:
    www.navit-project.org

    Ich habs auf Linux (gtk) und Windows Mobile (interne touch-gui) laufen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. niiio finance group AG, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz
  2. Software AG, verschiedene Standorte
  3. ifm prover gmbh, Tettnang
  4. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. bei Alternate bestellen
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

  1. BVG: Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs
    BVG
    Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs

    Berliner Linienbusse werden über LTE Advanced mit WLAN angebunden. Der Fahrgast könne damit 100 und 150 MBit/s erwarten, meint die BVG.

  2. Europäischer Gerichtshof: Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten
    Europäischer Gerichtshof
    Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten

    Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Filesharing ändert nichts. Es bestätigt nur die bisherige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. Anschlussinhaber haben nach der grundrechtlich weiterhin besonders geschützten Familie keine näheren Nachforschungspflichten und müssen Angehörige nicht ausspionieren.

  3. Sicherheitslücke in Windows: Den Gast zum Admin machen
    Sicherheitslücke in Windows
    Den Gast zum Admin machen

    Eine Sicherheitslücke in Windows erlaubt, die Rechte von Nutzerkonten auszuweiten. Die Lücke ist seit zehn Monaten bekannt und wurde noch nicht geschlossen. Schadsoftware-Autoren dürften sich freuen.


  1. 19:03

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:48