1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marskolonie: Das Leben auf dem…

Visionär

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Visionär

    Autor: PCQ 20.04.22 - 21:20

    Musk ist ein Visionär der hohe Ziele steckt. Viele lästern (siehe andere Kommentare hier) und zweifeln dass seine Pläne Realität werden. Und natürlich sind seine Ziele immer ehrgeizig und seine Zeithorizonte unrealistisch. Aber dennoch sind es Menschen wie er,.. welche die Menschheit vorran treiben. Und dabei ist es egal ob das Autonome Fahren, die Marskolonie, Hyperloops,.. in 10, 20 oder 30Jahre Realität werden. Musk steht zu seinen Zielen und die ich denke, dass diese unrealistisch anmutenden Ziele daher so eng gesetzt sind, damit der Druck da ist und diese Ziele überhaupt verwirklicht werden. Wenn Musk sagt, in 50Jahren wird es eine eine Marskolonie geben, wird diese wahrscheinlich auch in 100Jahren noch nicht da sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.22 21:21 durch PCQ.

  2. Re: Visionär

    Autor: chacka 21.04.22 - 01:48

    Naja, Musk hat nichts was Sie hier aufführen als erster gedacht, Musk ist vor allem ein sehr guter und erfolgreicher Unternehmer/Investor/Kapitalist.
    Wenn man in unserer kapitalistischen Welt über genug Kapital verfügt braucht man selbst nicht sonderlich innovativ sein um aus den guten Ideen anderer und deren Arbeit weiteres Kapital zu schlagen.
    Und das die Menschheit irgendwann in den Weltraum vordringen kann/muss glauben viele da ist Musk kein besonderer Visionär. Allerdings kann man sich darüber streiten wie man momentan die Prioritäten setzen sollte.
    Zuerst sollte sich die Menschheit um andere Probleme kümmern, allen voran Klimaerwärmung, Weltfrieden, Welthunger, Gesundheit und drohende Überbevölkerung (unter anderem auch Erschließung von Lebensräumen auf der Erde).
    Und bevor die Menschheit ernsthaft in den Weltraum aufbricht sollte sie z.B. erst einmal die DNS vollständig verstehen und deren Programmierung beherrschen.

  3. Re: Visionär

    Autor: Dwalinn 21.04.22 - 09:31

    Man kann von vielen träumen, bei Musk ist der einzige Unterschied das er daran auch aktiv arbeiten kann... realistisch betrachtet ist der Transport zum Mars aber auch nur einer von vielen Punkten.

  4. Re: Visionär

    Autor: xSureface 21.04.22 - 09:41

    Vieles kommt schon in Sci-Fi Büchern/Verfilmungen vor. Ist aber bei den meisten Erfindungen/Plänen der Fall. Trotzdem waren das damals nur Autoren ohne den Ehrgeiz das auch umsetzen zu wollen. Denen ging es damals um die Schriftliche Verbreitung der eigenen Kreativität. Musk ist jemand der Ideen aufgreifen kann und daraus Konzepte entwickelt die dann letztlich Umsetzbar sind. Viele Dinge aus der Sci-Fi Ecke sind schlicht so nicht umsetzbar und benötigen Anpassungen. Das ist was Musk tut. Er investiert Geld in Sachen die er führ Umsetzbar hält und setzt sich enge Zeitschienen um auch wirklich was draus zu machen. Wenn er seinen Leuten sagen würde, baut mir mal ne Rakete die wieder landen kann und nie sagt bis wann, dann zieht sich sowas ewig hin. Nicht umsonst gilt der Arbeitsplatz in einer Firma von Musk als sehr Unsicher. Erreichst du dem seine Ziele nicht in akzeptabler Zeit, dann bist du raus als Manager. Aber eben nur so kommt Fortschritt wirklich schnell voran. Für den ders nicht geschafft hat kommt dann einer der es sich Zutraut und sich beweisen kann.

  5. Re: Visionär

    Autor: Dwalinn 21.04.22 - 09:52

    Also zumindest beim Hyperloop hat er aber auch bloß eine Idee gehabt die viele vorher schon hatten. Eine Teströhre für Jugend Forscht Projekte ist nett aber er meinte schon ganz am Anfang das er das nicht selbst verfolgen will.

  6. Re: Visionär

    Autor: xSureface 21.04.22 - 10:04

    Verfolgen in dem Sinne, dass er dafür kein eigenes Unternehmen Gründet, sondern entsprechende Unternehmen Finanziell betreut.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Koordinatorin/IT-Koordina- tor
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Service-Manager Learning Management System (m/w/d)
    VIWIS GmbH, Hamburg, München
  3. DevOps Engineer für Softwareentwicklung, Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  4. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gaming, Computer & Tablet, TV & Audio, Smartphones)
  2. 205€ (UVP 399€)
  3. 134,90€ (UVP 169€)
  4. 179,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de