Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marsrover: China veröffentlicht Pläne…

Es wäre billiger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es wäre billiger

    Autor: flathack 24.08.16 - 14:00

    würden die Chinesen No Mans Sky spielen, man spart nicht nur Geld sondern kann auch einfach mehr Planeten in kürzerer Zeit erkunden :P

    Spaß beiseite.

    Finde ich gut, dass man da ein paar Roboter rum shippern lässt, vielleicht (in ferner Zukunft) kann man den flach Hirnies die Substanz nehmen. Eine Verschwörungstheorie weniger. Allein deswegen sind so Missionen sinnvoll.

    Mal ganz davon abgesehen, dass es sehr spannend ist. Seit die Sonde am Pluto vorbei geflogen ist, habe ich mir schöne neue Bildschirmhintergründe besorgt :)

    Sein oder nicht sein

  2. Re: Es wäre billiger

    Autor: Niaxa 24.08.16 - 14:48

    Ich frage mich was man auf dem Mars noch will. Ist doch schon voll uninteressant. Und Mark Watney fands auch ned so geil.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. eQ-3 Entwicklung GmbH, Leer
  4. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 16,01€ zzgl. 5€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Onlinelexikon: Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia
    Onlinelexikon
    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

    In der Türkei können Onlinenutzer nicht mehr auf das Internetlexikon Wikipedia zugreifen. Aktivisten zufolge ist der Zugang von den Behörden gesperrt worden, ohne einen Gerichtsbeschluss als Grundlage zu haben. Die Sperre betreffe alle Spracheditionen der Wikipedia.

  2. Straßenverkehr: Elon Musk baut U-Bahn für Autos
    Straßenverkehr
    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

    Die Lösung des Stauproblems liegt unter der Erde, meint Elon Musk. "The Boring Company" soll Tunnel graben, in denen Autos auf elektrischen Wagen automatisch an ihr Ziel gefahren werden.

  3. Die Woche im Video: Mr. Robot und Mrs. MINT
    Die Woche im Video
    Mr. Robot und Mrs. MINT

    Golem.de-Wochenrückblick Auf der Hannover Messe 2017 wird gezeigt, wie Roboter zu Kollegen werden sollen, auf der Quo Vadis wird über Games diskutiert, und eine Studie erklärt, warum Frauen sich zu wenig für technische Berufe interessieren. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:56

  2. 12:15

  3. 09:01

  4. 08:00

  5. 18:05

  6. 17:30

  7. 17:08

  8. 16:51