Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medienserver: Bahn will in ICEs Filme…

Medienserver: Bahn will in ICEs Filme auf mobile Geräte streamen

Ähnlich wie auf Langstreckenflügen will die Deutsche Bahn ab 2014 auch digitale Unterhaltung am Sitzplatz anbieten. Dazu sollen über einen im Zug eingebauten Server Filme und Spiele für Tablets und Notebooks angeboten werden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Dazu brauche ich die Bahn nicht 5

    Anonymer Nutzer | 01.04.13 08:33 02.04.13 14:15

  2. Das WLan will ich sehen 5

    flasherle | 02.04.13 08:11 02.04.13 11:26

  3. Diese "Kostenlos-Mentalität" nervt aber auch 14

    spambox | 31.03.13 22:25 02.04.13 11:26

  4. Filme & Musik gabs früher schon 2

    User5001 | 01.04.13 03:34 01.04.13 21:49

  5. Mir wärs lieber ... 1

    caldeum | 01.04.13 18:17 01.04.13 18:17

  6. Wlan ein Witz 2

    Gomera | 01.04.13 11:37 01.04.13 13:04

  7. Ganz nett, aber… 3

    tbxi | 31.03.13 20:14 01.04.13 12:59

  8. Hotspot kostenlos anbieten! 17

    hackCrack | 31.03.13 17:30 01.04.13 11:09

  9. Haha, guter Aprilscherz (nt) 1

    Pitr-Cola | 01.04.13 11:06 01.04.13 11:06

  10. Das Zeug bietet die Telekom an... 1

    Sharra | 01.04.13 07:22 01.04.13 07:22

  11. WLANs verschlüsselt? 1

    LinuxMcBook | 01.04.13 03:01 01.04.13 03:01

  12. Anstatt so einen Firlefanz 14

    PCAhoi | 31.03.13 17:08 01.04.13 02:56

  13. Kosten fürs Internet wahrsch zu viel... 3

    debattierer | 01.04.13 00:33 01.04.13 01:28

  14. Streams 4 "Verspätungsmanagement" 1

    klondigit | 01.04.13 00:06 01.04.13 00:06

  15. Holzklasse statt Multimedia-Tickets 2

    Little_Green_Bot | 31.03.13 21:09 31.03.13 22:51

  16. Wenn der Preis stimmt, ist das gut 1

    spambox | 31.03.13 20:33 31.03.13 20:33

  17. Heute schon? 1

    Feeelix | 31.03.13 19:02 31.03.13 19:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Lahnpaper GmbH, Lahnstein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 13,98€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Betrugsverdacht: Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler
    Betrugsverdacht
    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

    Nach vermehrten Betrugsfällen sperrt Amazon nun Marketplace-Konten grundlos. Wer die Bankverbindung oder den Rechner wechselt, ist bereits verdächtig.

  2. Take 2: GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen
    Take 2
    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

    Nach Bekanntgabe des neuen Termins für Red Dead Redemption 2 ist der Aktienkurs von Take 2 eingebrochen, inzwischen erholt er sich wieder etwas: Dank GTA 5 und weiterer Erfolgstitel wie Mafia 3 hat der Publisher in den letzten Monaten prächtig verdient.

  3. 50 MBit/s: Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse
    50 MBit/s
    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

    Durch einen Mix interessanter Bereiche mit weniger attraktiven Gebieten schafft das Saarland den Internetausbau ohne Subventionen. Doch es werden erst einmal nur mindestens 50 MBit/s angestrebt. Auch die Telekom ist dabei.


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20