Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Megaupload: Dotcom erhält Vermögen…

...seiner Freundin von Auckland, New Zealand,...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...seiner Freundin von Auckland, New Zealand,...

    Autor: Bigfoo29 31.07.17 - 17:28

    Bin ich der Einzige, der erstmal der Meinung war, seine Freundin hieße "New Zealand"?

    @Golem: Wäre es ggf. sinnvoll, Länderbezeichnungen nicht (wie in den USA üblich) einem Komma folgen zu lassen sondern, wie in Europa eher üblich, das in Klammern zu packen oder "von X in Y" zu verwenden?

    Danke euch!

    Regards.

  2. Re: ...seiner Freundin von Auckland, New Zealand,...

    Autor: Bouncy 31.07.17 - 18:44

    Bigfoo29 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich der Einzige, der erstmal der Meinung war, seine Freundin hieße "New
    > Zealand"?
    Ohne für jeden sprechen zu können sage ich dennoch äußerst zuversichtlich: JA, mit absoluter Sicherheit bist du der einzige...

  3. Re: ...seiner Freundin von Auckland, New Zealand,...

    Autor: der_wahre_hannes 31.07.17 - 19:06

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bigfoo29 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin ich der Einzige, der erstmal der Meinung war, seine Freundin hieße
    > "New
    > > Zealand"?
    > Ohne für jeden sprechen zu können sage ich dennoch äußerst zuversichtlich:
    > JA, mit absoluter Sicherheit bist du der einzige...

    Das will ich doch stark hoffen, dass er der einzige war. Der Satz liest sich doch schon verdammt komisch wenn man annimmt, "New Zealand" wäre der Name der Freundin.

    Allerdings wäre es vielleicht immer noch besser, anstatt "New Zealand" lieber "Neuseeland" zu schreiben?

  4. Re: ...seiner Freundin von Auckland, New Zealand,...

    Autor: Rulf 01.08.17 - 11:32

    glaube auch, daß man sich in einen asteroid:

    > https://de.wikipedia.org/wiki/%28386622%29_New_Zealand

    noch schwerer verlieben kann...

  5. Re: ...seiner Freundin von Auckland, New Zealand,...

    Autor: Pointer 07.08.17 - 14:10

    Ahhh! Endlich versteh ich den Satz!
    Schmitz Dotcom lebte mit seiner Freundin auf einem Asteroiden. Wieso aber kamen dann die ganzen Bullen dahin? war der schon vor Schmitzens Besiedelung von den VSA annektiert, oder hat sich durch Schmitzis Übergewicht die Umlaufbahn geändert und er kam dann in den amerikanischen Luftraum, dass die dortigen Gesetze anwendbar waren?

    ;-))

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  2. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)
  3. 199€ für Prime-Mitglieder
  4. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  2. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab
  3. Lyft 30 autonome Taxis fahren Passagiere in Las Vegas

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

  1. Smartphone: LG Q7+ kommt für 400 Euro nach Deutschland
    Smartphone
    LG Q7+ kommt für 400 Euro nach Deutschland

    Mit der Q7-Serie hat LG Nachfolgegeräte für die im Jahr 2017 gestartete Mittelklasseserie vorgestellt. Das Topmodell Q7+ kommt als einziges der drei neuen Geräte nach Deutschland: Es hat eine 16-Megapixel-Kamera, eine AI-Bilderkennung und ein 5,5 Zoll großes Display.

  2. Zenbook Pro 15 UX550GD: Asus' 15-Zöller ist dünn, kann 4K und hat Core-i9-CPU
    Zenbook Pro 15 UX550GD
    Asus' 15-Zöller ist dünn, kann 4K und hat Core-i9-CPU

    Das neue Asus Zenbook Pro 15 integriert viel Hardware auf kleinem Raum. Es gibt Modelle mit 4K-Display, dedizierter Geforce-GTX-1050-Grafikeinheit und sogar einem Core-i9-Sechskernprozessor. Dazu kommen genug Anschlüsse, allerdings ist die Aufrüstbarkeit eingeschränkt.

  3. FTTH: Google Fiber blamiert sich in Atlanta
    FTTH
    Google Fiber blamiert sich in Atlanta

    Im Januar 2015 kündigte Google Fiber den FTTH-Ausbau in Atlanta an. Doch bisher wurden kaum Haushalte angeschlossen, aber viel Geld ausgegeben und Straßen aufgerissen.


  1. 16:59

  2. 16:47

  3. 16:33

  4. 16:19

  5. 15:56

  6. 15:37

  7. 14:58

  8. 14:31