Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Megaupload: Kim Schmitz zerpflückt…

Testlauf

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Testlauf

    Autor: samy 26.03.12 - 20:37

    "In einem telefonischen Interview mit Torrentfreak sagte Schmitz, das Stück von 50 Cent habe er zuvor selbst gekauft und nur zum Test einer neuen Funktion auf Megaupload gestellt. Dabei habe er seinem Technikchef automatisch eine Mail geschickt, die Beschreibung des privaten Links sei "test" gewesen. Die Download-URL sei nie veröffentlicht worden. Ähnlich sei das auch mit dem Armstrong-Song gelaufen, der Schmitz von einem anderen Mitarbeiter als privater Link geschickt worden sei."

    Natürlich, die ganzen urherechtlichen Daten auf Megaupload waren auch alles nur Testläufe. Tests ob man damit durchkommt.

    Und wieder behauptet Herr Schmitz - oder golem zitiert falsch - die Dateien seien wegen Beanstandung gelöscht worden. Nach anderen Infos waren es aber nur die Links, die auch schnell wieder ersetzt wurden...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  2. Re: Testlauf

    Autor: deutscher_michel 26.03.12 - 20:44

    Beides steht auch so im Text.. einfach mal ganz lesen..

    Es ging dabei um zwei Dateien die er selber hogeladen hat und nicht irgend ein Nutzer..Megaupload war ein Hoster..die sind in der Regel für Uploads NICHT verantwortlich..das ist der Nutzer..und in diesem FAll wäre es eben Kim gewesen, das war der Anklagepunkt.

  3. Re: Testlauf

    Autor: azeu 26.03.12 - 20:50

    und warum Kim nicht auf die Idee gekommen ist, seine Tests mit irgendwelchen Dummy-MP3-Dateien durchzuführen, bleibt wohl offen...

    Also wenn ich z.B. eine Video-Upload-Funktion "testen" will, dann lad ich mir vorher ein paar kostenlose, unbedenkliche Videos (weil kein Inhalt) und lad diese hoch.

    Oder wenn ich einen Bildupload testen will, dann nehm ich halt die 4 Beispiel-Bilder die Windows mitliefert. Meine Güte, der stellt sich an...

    ... OVER ...

  4. Re: Testlauf

    Autor: grorg 26.03.12 - 20:54

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und warum Kim nicht auf die Idee gekommen ist, seine Tests mit
    > irgendwelchen Dummy-MP3-Dateien durchzuführen, bleibt wohl offen...
    Warum soll er Dummies verwenden, wenn er doch Lieder gekauft hat, die er dafür nehmen kann?

  5. Re: Testlauf

    Autor: azeu 26.03.12 - 21:02

    Und warum soll man seine eigenen, gekauften Lieder irgendwo zum Test hoch laden?
    Warum nicht ein kostenloses MP3?

    ... OVER ...

  6. Re: Testlauf

    Autor: grorg 26.03.12 - 21:07

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum soll man seine eigenen, gekauften Lieder irgendwo zum Test hoch
    > laden?
    > Warum nicht ein kostenloses MP3?
    Weil man die gekauften Lieder schon hat und man nicht erst irgendwelche Dummies finden muss?
    Gekaufte Lieder vorhanden, kein Aufwand
    Dummies nicht vorhanden, Aufwand

    Was wählt man da wohl .....

  7. Re: Testlauf

    Autor: Wechselgänger 26.03.12 - 21:14

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wenn ich einen Bildupload testen will, dann nehm ich halt die 4
    > Beispiel-Bilder die Windows mitliefert. Meine Güte, der stellt sich an...

    ... und verstößt damit vermutlich gegen das Urheberrecht. Oder erlaubt dir die Lizenz von Windows, beliebige Kopien anzufertigen?

    Es ist verdammt einfach, gegen das Urheberrecht zu verstoßen, wenn man nicht groß nachdenkt sondern einfach tut.

  8. Re: Testlauf

    Autor: azeu 26.03.12 - 21:26

    ähm, muss ich wirklich erwähnen, dass nach einem (erfolgreichen) Test die hochgeladenen Dateien wieder gelöscht werden (sollten)?

    ... OVER ...

  9. Re: Testlauf

    Autor: azeu 26.03.12 - 21:28

    bin nicht überzeugt :)

    ist ja nicht so, dass man stundenlang kostenlose, freie MP3-Files suchen müsste, die als Inhalt nur ein paar Töne enthalten und rechtlich nicht angreifbar sind.

    ... OVER ...

  10. Re: Testlauf

    Autor: grorg 26.03.12 - 21:35

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bin nicht überzeugt :)
    Warum soll man auch nur 1 Minute irgendeine Mp3 suchen müssen, wenn man welche da hat?

  11. Re: Testlauf

    Autor: samy 26.03.12 - 21:38

    Klar von den tausenden illegalen Dateien, greifen sich die Ankläger genau die zwei "Testläufe" raus... Herr Schmitz weiß dass er schon mit mindestes einem Bein im Gefängnis ist und will jetzt noch mal Dampf ablassen und den großen Macker spielen..

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  12. Re: Testlauf

    Autor: grorg 26.03.12 - 21:43

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar von den tausenden illegalen Dateien, greifen sich die Ankläger genau
    > die zwei "Testläufe" raus...
    Weil die von ihm hochgeladen wurden, für die Daten der User kann er ja nichts, genauso wie jeder ISP .....

  13. Re: Testlauf

    Autor: samy 26.03.12 - 21:47

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar von den tausenden illegalen Dateien, greifen sich die Ankläger
    > genau
    > > die zwei "Testläufe" raus...
    > Weil die von ihm hochgeladen wurden, für die Daten der User kann er ja
    > nichts, genauso wie jeder ISP .....

    Er kann viel. Z.B. dafür dass er mit den illegalen Dateien auf der Website geworben hat, dass er Boni für den Upload von illegalem Zeug besorgt hat. Dafür dass er aktiv Links zu Urheberechtlich geschütztem Material erstellt hat und gelöschte öffentliche Links bald wieder durch neue öffentliche Links ersetzt hat.. etc etc

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  14. Re: Testlauf

    Autor: grorg 26.03.12 - 21:58

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er kann viel. Z.B. dafür dass er mit den illegalen Dateien auf der Website
    > geworben hat, dass er Boni für den Upload von illegalem Zeug besorgt hat.
    > Dafür dass er aktiv Links zu Urheberechtlich geschütztem Material erstellt
    > hat und gelöschte öffentliche Links bald wieder durch neue öffentliche
    > Links ersetzt hat.. etc etc
    Ich bezweifel doch ernsthaft, dass er auf der Homepage mit illegalen Dateien geworben hat, Quelle?
    Er hat Boni für oftmals runtergeladene Sachen gezahlt, dass kann ne Linuxdistribution sein oder der neueste Kinofilm, das ist nicht strafbar.
    Aktiv Links erstellt? Wird eventuell behauptet, bewiesen ist das noch nicht soweit ich weiss.

    Er hat nicht die Daten gelöscht, das ist auch richtig so, sondern nur die gemeldeten öffentlichen Links - damit den Millenium Act (oder wie das Ding auch heisst) umgesetzt und sich somit die Gesetze gehalten.

  15. Re: Testlauf

    Autor: BarryO 26.03.12 - 23:31

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Und wieder behauptet Herr Schmitz - oder golem zitiert falsch - die Dateien
    > seien wegen Beanstandung gelöscht worden. Nach anderen Infos waren es aber
    > nur die Links, die auch schnell wieder ersetzt wurden...

    In der Anklageschrift wird Schmitz was die Links betrifft nur vorgeworfen, dass er nicht auch noch alle anderen Kopien der Datei in allen anderen Accounts gelöscht hat, was nach dem neusten RapidShare-Urteil aber rechtens ist, da allein das speichern von urheberrechtlich geschütztem Material auf Sharehostern nicht illegal ist, sondern nur das verbreiten der Links.

    https://www.golem.de/news/rapidshare-gericht-macht-one-click-hoster-haftbar-aber-1203-90576.html

    Und genau darauf berufen sich nun auch Google und Hotfile. Golem hat also Recht.

  16. Re: Testlauf

    Autor: BarryO 26.03.12 - 23:36

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Er kann viel. Z.B. dafür dass er mit den illegalen Dateien auf der Website
    > geworben hat

    Genau das Gegenteil war der Fall. Megaupload hat sogar alles urheberrechtlich geschützte Material aus den Top-Downloads gelöscht. Was ihnen dann aber wiederum in der Anklage auch noch als "Versuch der Verschleierung der 'Mega-Verschwörung'" ausgelegt wurde.

    Ihr Fans der Content-Industrie könnt euch echt nicht entscheiden... Was er macht ist falsch.

    > dass er Boni für den Upload von illegalem Zeug besorgt hat.

    Die Boni wurden für getätigte Downloads gezahlt. Völlig unabhängig von der Datei.

    > Dafür dass er aktiv Links zu Urheberechtlich geschütztem Material erstellt
    > hat und gelöschte öffentliche Links bald wieder durch neue öffentliche
    > Links ersetzt hat.. etc etc

    Megaupload hat selbst keine Links ersetzt. Wenn dann machen das die Uploader.

  17. Re: Testlauf

    Autor: BarryO 27.03.12 - 08:25

    BarryO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > dass er Boni für den Upload von illegalem Zeug besorgt hat.
    >
    > Die Boni wurden für getätigte Downloads gezahlt. Völlig unabhängig von der
    > Datei.
    >

    Allerdings wird die Bewertung solcher "Prämienprogramme" im parallel dazu laufenden Fall Hotfile sicher spannend. Nicht umsonst haben viele Hoster diese inzwischen gestrichen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.12 08:32 durch BarryO.

  18. Re: Testlauf

    Autor: Flasher 27.03.12 - 09:06

    Wechselgänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder wenn ich einen Bildupload testen will, dann nehm ich halt die 4
    > > Beispiel-Bilder die Windows mitliefert. Meine Güte, der stellt sich
    > an...
    >
    > ... und verstößt damit vermutlich gegen das Urheberrecht. Oder erlaubt dir
    > die Lizenz von Windows, beliebige Kopien anzufertigen?
    >
    > Es ist verdammt einfach, gegen das Urheberrecht zu verstoßen, wenn man
    > nicht groß nachdenkt sondern einfach tut.

    Du scheinst von Urheberrecht aber auch rein gar nichts zu wissen - oder? Schon mal was von Privatkopien gehört? Wieso sollte er seine eigens gekaufte Musik nicht auf einen privaten Server hochladen dürfen - nenn mir ein Gesetz, welches das verbietet. Abgesehen davon haben MP3s nichts mit Lizenzen zu tun - du darfst mit der Musik machen was du möchtest, so lange du sie nicht unrechtmässig veröffentlichst.

  19. Re: Testlauf

    Autor: Flasher 27.03.12 - 09:09

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > grorg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > samy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Klar von den tausenden illegalen Dateien, greifen sich die Ankläger
    > > genau
    > > > die zwei "Testläufe" raus...
    > > Weil die von ihm hochgeladen wurden, für die Daten der User kann er ja
    > > nichts, genauso wie jeder ISP .....
    >
    > Er kann viel. Z.B. dafür dass er mit den illegalen Dateien auf der Website
    > geworben hat, dass er Boni für den Upload von illegalem Zeug besorgt hat.
    > Dafür dass er aktiv Links zu Urheberechtlich geschütztem Material erstellt
    > hat und gelöschte öffentliche Links bald wieder durch neue öffentliche
    > Links ersetzt hat.. etc etc

    Ich habe eine Vermutung: du warst noch nie auf Megaupload und plapperst nur Dinge vom Hören-Sagen nach. Bitte informieren, oder einfach aus der Diskussion raushalten.

  20. Re: Testlauf

    Autor: TruckerTom 27.03.12 - 09:27

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und warum Kim nicht auf die Idee gekommen ist, seine Tests mit
    > irgendwelchen Dummy-MP3-Dateien durchzuführen, bleibt wohl offen...
    >
    > Also wenn ich z.B. eine Video-Upload-Funktion "testen" will, dann lad ich
    > mir vorher ein paar kostenlose, unbedenkliche Videos (weil kein Inhalt) und
    > lad diese hoch.
    >
    > Oder wenn ich einen Bildupload testen will, dann nehm ich halt die 4
    > Beispiel-Bilder die Windows mitliefert. Meine Güte, der stellt sich an...


    lol. Meinst Du Microsoft hat keine Urheberrechte auf diese 4 Bilder? Da täuschst Du Dich aber sehr, nur weil sie bei Windows dabei sind, darfst Du diese nicht verbreiten....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München
  3. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  4. Concardis GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. Have I been pwned: Firefox überprüft gespeicherte Zugangsdaten auf Leaks
    Have I been pwned
    Firefox überprüft gespeicherte Zugangsdaten auf Leaks

    Sind seit Jahren nicht mehr geänderte, im Browser hinterlegte Zugangsdaten geleakt worden? Ab Firefox 70 soll der Browser dies mit Firefox Monitor und Have I been pwned überprüfen - und im Fall des Falles den Nutzer warnen.

  2. Valve: Spekulationen über Half-Life und Hinweise auf neues Spiel
    Valve
    Spekulationen über Half-Life und Hinweise auf neues Spiel

    Nach einem Update gibt es in der Source-2-Engine Hinweise auf ein mysteriöses Projekt namens Citadel. Parallel dazu berichtet ein gut informierter Streamer, dass Valve "definitiv" an Half-Life VR arbeite.

  3. Neuer Mobilfunkstandard: 5G-Smartphones haben Hitzeprobleme
    Neuer Mobilfunkstandard
    5G-Smartphones haben Hitzeprobleme

    Die ersten 5G-Smartphones kommen nur langsam auf den Markt. Es gibt aber schon Erfahrungen aus den USA - und die sind durchwachsen. Die hohen 5G-Geschwindigkeiten werden zwar gelobt, aber den Smartphones machen Hitzeprobleme zu schaffen.


  1. 10:27

  2. 10:15

  3. 09:55

  4. 09:13

  5. 09:00

  6. 08:55

  7. 08:19

  8. 07:55