Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Merkels NSA-Vernehmung: Die…

Das ist gut von Frau Merkel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: hum4n0id3 17.02.17 - 18:20

    Ich finde es gut, das Merkel ihr Vertrauen an ihre Mitarbeiter ausspricht. Ich halte die Mitarbeiter in der Pflicht, Merkels vertrauen nicht zu missbrauchen und ehrlich arbeiten. Den kein Mensch kann unmöglich sich um alles kümmern.

  2. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: Ganta 17.02.17 - 18:24

    Das mag richtig sein. Aber das Kanzleramt ist dafür zuständig. Also genau ihre Abteilung. Und damit muss sie wissen was dort vor sich geht. Wenns hier um Finanzen gehen würde, könnte ich sagen ok, das muss Schäuble wissen. Aber nicht bei einem Thema für das genau ihr Amt zuständig ist.
    Nein sie hat auf ganzer Linie versagt und hat ihren Laden nicht im Griff. Oder sie hat davon gewusst und hat jetzt bewusst gelogen. Egal wie man es drehen und wenden will. Es ist ein Skandal und normalerweise müsste sie zurücktreten.
    Aber dazu fehlt der 4. Gewalt im Staat der Schneid. Die hängen sich lieber am Trump auf und was der doch für ein Lügner und Taugenichts ist. Alles klar.....

  3. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: NoLabel 17.02.17 - 18:25

    Stimmt, nur muss sie halt ihren Kopf hinhalten und das macht sie nicht.
    Die "Gute" wäscht ja ihre Hände in Unschuld.

  4. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: eeg 17.02.17 - 19:02

    Auch wenn es die Namensgleichheit von Funktion (Bundeskanzler) und Behörde (Bundeskanzleramt) nahe legt, ist es eher die Abteilung und das Amt des Chefs ded Bundeskanzleramtes und nicht des Regierungschefs.

  5. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: bjs 17.02.17 - 19:05

    welchen vorteil hätte es für sie, den kopf hinzuhalten?

  6. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: violator 17.02.17 - 19:35

    Gar keinen, deshalb macht sie es ja nicht.

    "Hab ich nicht gewusst", Raute machen und alles ist gut.

  7. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: violator 17.02.17 - 19:38

    Aber trotzdem hat sie die Verantwortung für das was passiert. Sie ist nunmal oben an der Spitze und kann sich nicht einfach mit "hab ich nicht gewusst" rausreden.

  8. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: bjs 17.02.17 - 19:49

    offensichtlich schon...

  9. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: Moe479 17.02.17 - 22:26

    und dirigenten müssen keine musiker mehr sein ...

    gut für frau merkel oder gut fpr die republik, warten wir die historiker ab, die zeit wird das beurteilen, welches vermächtnis sie uns damit hinterlässt!

  10. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: violator 18.02.17 - 10:02

    Gutes Beispiel, das hier ist so als wenn ein Leiter eines Orchesters Ärger bekommt, weil ein Musiker überhaupt nicht spielen kann und dann sagt "ja daran hab ich keine Schuld, ich hab meinen Mitarbeitern vertraut, dass sie gut spielen und man kann sich ja nicht um alles kümmern".

  11. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: Kasjsf38 20.02.17 - 18:53

    Verkehrte Welt - Hierarchie mal anders herum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Mass Effect: Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet
    Mass Effect
    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

    Keine weiteren Updates, keine Erweiterung: Bioware hat die Arbeiten an der Kampagne des umstrittenen Mass Effect Andromeda mit dem Patch auf Version 1.10 abgeschlossen.

  2. Kitkat-Werbespot: Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat
    Kitkat-Werbespot
    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

    Nestlé hat Ärger mit Atari. Der Computerspielehersteller hat den Lebensmittelhersteller verklagt, weil das Atari-Spiel Breakout in einem Kitkat-Werbespot kopiert worden sei. Der Spot soll aus dem vergangenen Jahr stammen.

  3. Smarter Lautsprecher: Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
    Smarter Lautsprecher
    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

    Rund um die Musiknutzung erhält der smarte Lautsprecher Google Home mehr Funktionen. Künftig kann Musikmaterial auf anderen Geräten mittels Bluetooth vom Lautsprecher abgespielt werden. Neu ist auch die Nutzung von Spotify Free.


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21