Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Merkels NSA-Vernehmung: Die…

Das ist gut von Frau Merkel

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: hum4n0id3 17.02.17 - 18:20

    Ich finde es gut, das Merkel ihr Vertrauen an ihre Mitarbeiter ausspricht. Ich halte die Mitarbeiter in der Pflicht, Merkels vertrauen nicht zu missbrauchen und ehrlich arbeiten. Den kein Mensch kann unmöglich sich um alles kümmern.

  2. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: Ganta 17.02.17 - 18:24

    Das mag richtig sein. Aber das Kanzleramt ist dafür zuständig. Also genau ihre Abteilung. Und damit muss sie wissen was dort vor sich geht. Wenns hier um Finanzen gehen würde, könnte ich sagen ok, das muss Schäuble wissen. Aber nicht bei einem Thema für das genau ihr Amt zuständig ist.
    Nein sie hat auf ganzer Linie versagt und hat ihren Laden nicht im Griff. Oder sie hat davon gewusst und hat jetzt bewusst gelogen. Egal wie man es drehen und wenden will. Es ist ein Skandal und normalerweise müsste sie zurücktreten.
    Aber dazu fehlt der 4. Gewalt im Staat der Schneid. Die hängen sich lieber am Trump auf und was der doch für ein Lügner und Taugenichts ist. Alles klar.....

  3. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: NoLabel 17.02.17 - 18:25

    Stimmt, nur muss sie halt ihren Kopf hinhalten und das macht sie nicht.
    Die "Gute" wäscht ja ihre Hände in Unschuld.

  4. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: eeg 17.02.17 - 19:02

    Auch wenn es die Namensgleichheit von Funktion (Bundeskanzler) und Behörde (Bundeskanzleramt) nahe legt, ist es eher die Abteilung und das Amt des Chefs ded Bundeskanzleramtes und nicht des Regierungschefs.

  5. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: bjs 17.02.17 - 19:05

    welchen vorteil hätte es für sie, den kopf hinzuhalten?

  6. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: violator 17.02.17 - 19:35

    Gar keinen, deshalb macht sie es ja nicht.

    "Hab ich nicht gewusst", Raute machen und alles ist gut.

  7. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: violator 17.02.17 - 19:38

    Aber trotzdem hat sie die Verantwortung für das was passiert. Sie ist nunmal oben an der Spitze und kann sich nicht einfach mit "hab ich nicht gewusst" rausreden.

  8. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: bjs 17.02.17 - 19:49

    offensichtlich schon...

  9. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: Moe479 17.02.17 - 22:26

    und dirigenten müssen keine musiker mehr sein ...

    gut für frau merkel oder gut fpr die republik, warten wir die historiker ab, die zeit wird das beurteilen, welches vermächtnis sie uns damit hinterlässt!

  10. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: violator 18.02.17 - 10:02

    Gutes Beispiel, das hier ist so als wenn ein Leiter eines Orchesters Ärger bekommt, weil ein Musiker überhaupt nicht spielen kann und dann sagt "ja daran hab ich keine Schuld, ich hab meinen Mitarbeitern vertraut, dass sie gut spielen und man kann sich ja nicht um alles kümmern".

  11. Re: Das ist gut von Frau Merkel

    Autor: Kasjsf38 20.02.17 - 18:53

    Verkehrte Welt - Hierarchie mal anders herum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Device Insight GmbH, München
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, verschiedene Standorte
  3. Trescal GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day of the Tentacle Remastered 4,99€, Grim Fandango Remastered 2,79€, Monkey Island 2...
  2. (u. a. G29 Lenkrad 195,99€, G402 Maus 35,99€, G9333 Headset 121,99€)
  3. (u. a. Receiver ab 38,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzesentwurf: Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
Gesetzesentwurf
Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
  1. E-Mail-Lesen erlaubt Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach
  2. Autonomes Fahren Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis
  3. Tesla Autopilot Root versichert autonom fahrende Autos

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

  1. Cloud Native Con: Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste
    Cloud Native Con
    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

    Die Container-Orchestrierung Kubernetes erweitert in Version 1.6 deutlich ihre Zugriffsverwaltung auf Dienste. Dank der beteiligten Unternehmen wie Google skaliert das Werkzeug darüber hinaus besser über Cluster mit tausenden Knoten.

  2. Blizzard: Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo
    Blizzard
    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

    Blizzard möchte Heroes of the Storm zugänglicher machen und hat dafür einen großen Sprung auf Version 2.0 angekündigt. Es soll häufigere Levelaufstiege, mehr Belohnungen sowie eine aus Diablo 2 bekannte Heldin geben.

  3. APT29: Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting
    APT29
    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

    Die staatliche Hackergruppe APT29 nutzt die von Tor entwickelte Meek-Technologie, um Angriffe auf verschiedene Infrastrukturen zu verschleiern. Domain-Fronting wird sonst meist zur Umgehung von Zensur eingesetzt.


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00