1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mesh-Netzwerke: Wenn das…

Alternative? Nicht wirklich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Alternative? Nicht wirklich

    Autor: YoungManKlaus 07.08.14 - 12:10

    denn sobald man mehr als nur eine geringe Reichweite überbrücken will (wie z.b. ein Meer ... oder einfach unbesiedelte Gebiete), muss man erst recht wieder auf WAN-Leitungen setzen.

  2. Re: Alternative? Nicht wirklich

    Autor: FreiGeistler 07.08.14 - 12:30

    Wollte ich auch grade einwenden.
    WLAN sender -> WLAN Empfänger -> verarbeitung -> App verarbeitung -> WLAN Sender ... Das ist was anderes als mit Switches. Gibts da nicht fürchterliche Latenzen? Und wie viele Kbit/s macht das überhaupt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.08.14 12:30 durch FreiGeistler.

  3. Re: Alternative? Nicht wirklich

    Autor: DraisInc 07.08.14 - 12:39

    Ist nicht langsamer, als gängige Messenger, die alle Daten mal eben in die USA schicken und wieder zurück.
    Der wirkliche Vorteil ist, das man selbst im Club wo kein Empfang ist mit Freunden chatten kann ("Wo bist du?").

  4. Re: Alternative? Nicht wirklich

    Autor: dirm 07.08.14 - 12:43

    Wirklich sinnvoll wäre die Funktion wenn sie mit allen Wifi Direct fähigen Geräten ein Netz aufbaut. Computer, Smartphone, Drucker, ... aber Apple hat auch hier wohl wieder einen ganz persönlichen Apple-Standard-Standard implementiert.

    Ich Frage mich auch wie hoch die iPhone dichte, zb in der Ukraine ist... ist nicht Deutschland das Land mit der höchsten iPhone dichte?!

  5. Re: Alternative? Nicht wirklich

    Autor: Anonymer Nutzer 07.08.14 - 12:52

    Wäre komisch, da gerade in Deutschland Android weit vorne ist, was anderes wäre die Schweiz wo iOS führt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software-Entwickler (m/w/d) PowerBuilder
    efcom gmbh, Neu-Isenburg
  2. Referent (m/w/d) Prozess- / Organisationsentwicklung
    KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen, Essen
  3. R&D Engineer RF Software (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. Consultant Data Governance (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

  1. Legacy Peter Molyneux verkauft Blockchain-Bauland

Akkutechnik: Was hat es mit der Holzbatterie von Northvolt auf sich?
Akkutechnik
Was hat es mit der "Holzbatterie" von Northvolt auf sich?

Es ist ein Kompromiss für umweltfreundlichere Akkus mit Schnellladung, guter Leistung bei Kälte und etwas weniger Kapazität, der seine Kunden finden wird.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Altris Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
  2. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  3. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise

The Cycle & Co: Gratisspiele für entspannte Sommertage
The Cycle & Co
Gratisspiele für entspannte Sommertage

Unter 100.000 Euro: Golem.de stellt faires Free-to-Play für fast alle Plattformen vor - vom Actionspiel The Cycle bis Aufbau mit Home Wind.
Von Rainer Sigl

  1. Free-to-Play Eine Galaxie voller Geschäftsmöglichkeiten
  2. Free-to-Play Sony und Microsoft wollen Werbung in Spielen
  3. Velan Studios Gelungenes Sportspiel Knockout City wird Free-to-Play