Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Jeder kann alle…

.rar.001

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. .rar.001

    Autor: TC 13.07.17 - 17:13

    Mal schauen wie schnell das Feature wieder enfernt wird oder die ersten DCMA notices / Abmahnungen passieren... wird ja afaik anders als der Text nicht mit verschlüsselt.

  2. Re: .rar.001

    Autor: smirg0l 13.07.17 - 19:29

    Äääh. Klicke ich normal auf den Titel dieses Threads, dann denkt mein Android das wäre ne RAR Datei und lädt das runter. WTF?

  3. Re: .rar.001

    Autor: TC 13.07.17 - 21:13

    Downloadmanager installiert? Irgendwas regex't die Links.

  4. Re: .rar.001

    Autor: pointX 13.07.17 - 22:06

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wird ja afaik anders als der Text nicht mit verschlüsselt.
    Hast du da eine Quelle dazu?
    Ich habe bisher gelesen, dass Dateianhänge auch verschlüsselt werden.

  5. Re: .rar.001

    Autor: sf (Golem.de) 13.07.17 - 23:04

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Downloadmanager installiert? Irgendwas regex't die Links.

    Ich kann es für den "ES File Explorer" bestätigen (LG G4, Android 6), die App bringt den "ES Downloader" mit. In den Einstellungen der App lässt sich der Download Manager deaktivieren, und der Thread wird normal im Browser geöffnet.

    Die Entscheidung des Dateityp fällt tatsächlich aufgrund eines RegEx, bevor das Request gemacht wird, sodass der gelieferte Mime Type des Servers keine Relevanz bekommen kann.

    Sören Fuhrmann
    (Golem.de)

  6. Re: .rar.001

    Autor: elidor 14.07.17 - 07:38

    Ich habe bisher weder das eine, noch das andere gelesen. Hat einer von euch beiden ne Quelle?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Leipzig, München
  2. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 3,99€
  3. 2,49€
  4. 4,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Android-Konsole: Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an
    Android-Konsole
    Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an

    Auf Kickstarter hat die Android-Konsole Ouya einst Millionen US-Dollar gesammelt, jetzt steht das unmittelbare Aus endgültig bevor: Razer schaltet die Server ab, auch Support wird es nicht mehr geben.

  2. Tracking: Smartphones anhand ihrer Sensoren verfolgen
    Tracking
    Smartphones anhand ihrer Sensoren verfolgen

    Über die Kalibrierungsdaten von Smartphone-Sensoren lässt sich eine eindeutige Tracking-ID erzeugen, die von Webseiten und Apps ausgelesen werden kann. Besonders gut klappt das Tracking mit Apple-Geräten.

  3. Wissenschaft: Schadet LED-Licht unseren Augen?
    Wissenschaft
    Schadet LED-Licht unseren Augen?

    Die LED-Angst geht um unter Anthroposophen und Lichtbiologen, aber auch in manchen Medien heißt es: Vorsicht, das blaue Licht der Leuchtdioden schadet unseren Augen! Wissenschaftlich fundierte Belege dafür gibt es nicht.


  1. 12:45

  2. 12:26

  3. 12:00

  4. 11:39

  5. 11:19

  6. 10:50

  7. 10:35

  8. 10:20