1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Metaverse: Die Zukunft des…

1.280x1.440 Pixeln: Wow da kennt sich jemand richtig aus

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 1.280x1.440 Pixeln: Wow da kennt sich jemand richtig aus

    Autor: Robert.Mas 07.04.22 - 16:23

    Die Auflösung einer Zuckerberg Quest 2 liegt immerhin bei 1832 x 1920 Pixeln pro Auge. Aber so wie der Artikel auf reines Haten ausgelegt ist, dürfte da sowieso sehr wenig Recherche reingeflossen sein.

  2. Re: 1.280x1.440 Pixeln: Wow da kennt sich jemand richtig aus

    Autor: daz (Golem.de) 07.04.22 - 16:32

    Tatsächlich hab ich da Oculus Go und Oculus Quest 2 durcheinandergebracht. Danke für den Hinweis, ist korrigiert.

    "Hate" würd ich's nicht nenne, ist ja my humble opinion. Stellst du dir so ein VR-Homeoffice denn nützlich vor?

  3. Re: 1.280x1.440 Pixeln: Wow da kennt sich jemand richtig aus

    Autor: Robert.Mas 07.04.22 - 16:51

    Es klingt halt so durch diese abfälligen Bemerkungen generell über VR Headsets.

    Ansonsten sehe ich Vorteile im VR-Homeoffice z.B. darin, dass ich nicht auf Monitore für die Platzierung von Fenstern beschränkt werde und die Interaktion mit Kollegen deutlich besser funktioniert als über Video (der Präsenzfaktor fehlt bei Video einfach).

    Ist das jetzt bereits die beste Lösung für jeden? Sicher nicht, aber VR entwickelt sich aktuell ja noch rasant weiter (siehe z.B. Pancake Linsen, welche so schmale Headsets wie die Arpara 5K erlauben).

  4. Re: 1.280x1.440 Pixeln: Wow da kennt sich jemand richtig aus

    Autor: daz (Golem.de) 07.04.22 - 17:05

    Das Potential von VR ist riesig, daran ich seit dem ersten Oculus-Prototypen, den ich vor Jahren auf einem Gaming-Event ausprobieren konnte. Die Technik ist nicht das Problem. Dass der Chef eines so treibenden Unternehmens wie Meta aus meiner Sicht keine wirklich innovative Vorstellung der Arbeit von Morgen ist eher ein Problem. Tolle Technik ist das eine. Aber das was man dazu von Zuckerberg lesen kann wird dem Potential und Tempo des technischen Fortschritts meiner Meinung nach nicht gerecht.

  5. Wenn der Musk den Mars bevölkert ...

    Autor: stefan@stefanfrings.de 07.04.22 - 18:54

    denkt sich Zuckerberg halt etwas ähnlich spektakuläres aus ...

    Ich denke, beide werden die Früchte ihrer Arbeit nicht ernten. Dafür ist das Leben zu kurz.

  6. Re: 1.280x1.440 Pixeln: Wow da kennt sich jemand richtig aus

    Autor: xMarwyc 07.04.22 - 19:20

    Robert.Mas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es klingt halt so durch diese abfälligen Bemerkungen generell über VR
    > Headsets.

    Hab ich nicht so gelesen und aufgefasst. Klingt eher so, als wenn dem Autoren einfach wenig Vorteile einfallen würden, die VR mitsamt einer "Virtual Office Umgebung" in irgendeiner Form nützlich machen würden. Ich finde VR und auch AR auch sehr interessant, und sehe viel Potential darin. Aber sicherlich nicht dafür mir einen "schönes Büro" in einer virtuellen Umgebung abzubilden. Da sitz ich lieber 8 Stunden vor dem Bildschirm, schaue mal aus dem Fenster und bin dann froh wenn ich dann mal raus in die echte Welt gehen kann. Zumal ich mir das in Sommermonaten auch echt Scheiße vorstelle mehr als 2 Stunden eine VR Brille zu tragen, und das dann auch noch 5 mal die Woche..

    Mag vielleicht spezifische Anwendungszwecke über den normalen Officegebrauch hinaus geben bei dem VR nützlich sein könnte. (Fällt mir aber gerade keiner ein.) Für die aller meisten Büromitarbeiter halte ich das eher für Quatsch. Vielleicht nicht generell, aber das was FB da bewirbt und wie er darüber redet klingt halt wie ein schlechter Scherz.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.22 19:23 durch xMarwyc.

  7. Re: 1.280x1.440 Pixeln: Wow da kennt sich jemand richtig aus

    Autor: voidPointer () 07.04.22 - 22:25

    Bin eigentlich der gleichen Meinung wie xMarwyc.

    Irgendwann wird es vielleicht wirklich gute Brillen ähnlich Google Lens geben mit denen man sich seine Monitore sparen kann und die einen nicht komplett von der Umwelt abschneiden ?

  8. Re: 1.280x1.440 Pixeln: Wow da kennt sich jemand richtig aus

    Autor: nightmar17 08.04.22 - 08:08

    Robert.Mas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Auflösung einer Zuckerberg Quest 2 liegt immerhin bei 1832 x 1920
    > Pixeln pro Auge. Aber so wie der Artikel auf reines Haten ausgelegt ist,
    > dürfte da sowieso sehr wenig Recherche reingeflossen sein.

    Und der Nachfolger wird da sicherlich noch etwas drauf legen.
    Ich gehe davon aus, dass die Quest 3 2023 kommen wird und auch eine höhere Auflösung haben wird.

  9. Re: 1.280x1.440 Pixeln: Wow da kennt sich jemand richtig aus

    Autor: neocron 09.04.22 - 20:09

    Robert.Mas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber so wie der Artikel auf reines Haten ausgelegt ist,
    > dürfte da sowieso sehr wenig Recherche reingeflossen sein.
    bitte lerne, was ein Kommentar (IMHO) ist!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systems Engineer (m/w/d)
    itsc GmbH, Hannover
  2. IT Business Consulting Industrie m/w/d
    Schwarz IT KG, Raum Neckarsulm
  3. Unity Frontendentwickler (m/w/d)
    Oskar Frech GmbH + Co. KG, Schorndorf-Weiler
  4. Principal Developer m/w/d
    FLYERALARM Bit Labs GmbH, Würzburg (remote möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 619€ (UVP 699€)
  2. 249,90€ (Bestpreis, UVP 404€)
  3. (u. a. Mini Triangles Starter Kit für 79,59€, Lines Starter Kit für 157,99€)
  4. (verschiedene Farben)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Macbook Pro M2 (2022) im Test: Neues Macbook, neues Glück?
    Macbook Pro M2 (2022) im Test
    Neues Macbook, neues Glück?

    Das Macbook Pro bekommt als erstes den M2-Chip. Im Test stellt sich Apples SoC als tolle Evolution heraus, die im alten Chassis gefangen ist.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Apple & Chipkrise Halbe SSD im Macbook Pro ist viel langsamer
    2. Notebook Eine zweite Chance für ein 2007er Macbook Pro
    3. Mac Attack Apple plant 15-Zoll-Macbook-Air und neues 12-Zoll-Modell