1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Edge-Browser für Linux…

Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: mrhbit 20.10.20 - 12:29

    wer will das oder brauch das ?

    es gibt schon genug Browser Clone die "immer besser" werden indem sie nix mehr können.

    auf dem Weg zur 1Knopf Bedienung, wie beim Toaster. gaans doll.

  2. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: hum4n0id3 20.10.20 - 12:33

    Kann mir vorstellen das jemand der Edge auf Windows nutzt, den auch haben möchte. Vielleicht um die Cloud-Dienste weiter zu nutzen, oder Software auf Edge unter Linux testen. Bei mir wäre der letzte Fall wohl treffend.

  3. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: TheUnichi 20.10.20 - 13:15

    Ich will das.

    Chromium Edge ist schon seit dem ersten Experimental Release mein Standardbrowser unter Windows und ich wüsste nicht ansatzweise, warum ich noch weitere brauche. Habe dort alles, was ich brauche, gute Integration ins System, Erweiterungen, Privacy-Shield-Shit in allen Farben und Formen, er frisst nicht ansatzweise so viel wie Chrome und noch dazu ist es halt WebKit, d.h. es wird _alles_ unterstützt (selbst so was wie backdrop-filter, was Firefox bis heute nicht kann)

    Werde auf jedem meiner GUI Linuxe installieren

  4. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: lala1 20.10.20 - 13:35

    Was nützen dir backdrop filter ... das nutzt doch ohnehin bisher kaum jemand (obwohl es cool ist)

  5. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: mrhbit 20.10.20 - 13:40

    Interesant wäre ob du damit auf LINUX (Ubuntu oder) auch so zufieden bist.

  6. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: sonderling 20.10.20 - 13:48

    > es wird _alles_ unterstützt (selbst so was wie backdrop-filter, was Firefox bis heute nicht kann)

    ...kannte ich nicht und habe es gerade mal nachgeschlagen (bei developer.mozilla.org).

    Sieht tatsächlich hübsch aus - auch in meinem Firefox 81, nach Einschalten des angeblich ab Firefox 70 verfügbaren flags.

  7. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: pythoneer 20.10.20 - 16:26

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will das.
    >
    > Chromium Edge ist schon seit dem ersten Experimental Release mein
    > Standardbrowser unter Windows und ich wüsste nicht ansatzweise, warum ich
    > noch weitere brauche.

    Ähnliches haben sich früher die Leute auch beim Internet Explorer 6 gefragt.

    > Habe dort alles, was ich brauche, gute Integration
    > ins System, Erweiterungen, Privacy-Shield-Shit in allen Farben und Formen,
    > er frisst nicht ansatzweise so viel wie Chrome und noch dazu ist es halt
    > WebKit,

    Edge verwendet kein WebKit.

    > d.h. es wird _alles_ unterstützt (selbst so was wie
    > backdrop-filter, was Firefox bis heute nicht kann)

    Das ist ja noch unrichtiger als das davor gesagte. Folgendes kann Firefox aber Chrome nicht (kleine Auswahl)

    https://caniuse.com/css-element-function
    https://caniuse.com/css-text-justify
    https://caniuse.com/css-element-function
    https://caniuse.com/proximity



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.20 16:28 durch pythoneer.

  8. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: TheUnichi 20.10.20 - 21:36

    Ich schon, und auch produktiv. Bei Browsern, die es nicht unterstützen wird es nur abgedunkelt, ganz einfach.

  9. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: TheUnichi 20.10.20 - 21:36

    Ja, ich frag meine User aber nicht, ob sie erst mal einen experimental flag einschalten.

  10. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: TheUnichi 20.10.20 - 21:41

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheUnichi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich will das.
    > >
    > > Chromium Edge ist schon seit dem ersten Experimental Release mein
    > > Standardbrowser unter Windows und ich wüsste nicht ansatzweise, warum
    > ich
    > > noch weitere brauche.
    >
    > Ähnliches haben sich früher die Leute auch beim Internet Explorer 6
    > gefragt.

    Nur dass der IE6 keine Open Source Basis hatte, die sich automatisch weiterpflegt und aktualisiert.

    > > Habe dort alles, was ich brauche, gute Integration
    > > ins System, Erweiterungen, Privacy-Shield-Shit in allen Farben und
    > Formen,
    > > er frisst nicht ansatzweise so viel wie Chrome und noch dazu ist es halt
    > > WebKit,
    >
    > Edge verwendet kein WebKit.

    Im Kern von Chrome sitzt immernoch WebKit und das wird sich auch so leicht nicht ändern, egal ob nun ein paar neue Abstraktionen drumgebastelt wurden. Das zeigen auch Dinge wie die Vendor Prefixes etc.

    > > d.h. es wird _alles_ unterstützt (selbst so was wie
    > > backdrop-filter, was Firefox bis heute nicht kann)
    >
    > Das ist ja noch unrichtiger als das davor gesagte. Folgendes kann Firefox
    > aber Chrome nicht (kleine Auswahl)
    >
    > caniuse.com
    > caniuse.com
    > caniuse.com

    CSS4. Was soll man groß an etwas rumimplementieren, was eh noch 20 mal überarbeitet wird?

    > caniuse.com

    Genau so wie das hier noch 20 mal überarbeitet wird.

    Es macht schon einen Unterschied, ob etwas nur von Firefox nicht unterstützt wird oder nur von Firefox unterstützt wird. backdrop-filter ist nicht experimental, die Mozilla Jungs haben nur gerade zu viel zu tun (wie sie selbst sagen)

  11. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: mfeldt 21.10.20 - 08:45

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheUnichi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich will das.
    > >
    > > Chromium Edge ist schon seit dem ersten Experimental Release mein
    > > Standardbrowser unter Windows und ich wüsste nicht ansatzweise, warum
    > ich
    > > noch weitere brauche.
    >
    > Ähnliches haben sich früher die Leute auch beim Internet Explorer 6
    > gefragt.
    >
    > > Habe dort alles, was ich brauche, gute Integration
    > > ins System, Erweiterungen, Privacy-Shield-Shit in allen Farben und
    > Formen,
    > > er frisst nicht ansatzweise so viel wie Chrome und noch dazu ist es halt
    > > WebKit,
    >
    > Edge verwendet kein WebKit.
    >

    Wortklauberei.

    > > d.h. es wird _alles_ unterstützt (selbst so was wie
    > > backdrop-filter, was Firefox bis heute nicht kann)
    >
    > Das ist ja noch unrichtiger als das davor gesagte. Folgendes kann Firefox
    > aber Chrome nicht (kleine Auswahl)
    >
    > caniuse.com
    > caniuse.com
    > caniuse.com
    > caniuse.com

    Gerade probiert: https://werner-zenk.de/tools/backdrop-filter.php

    Keine Unterschiede, mit oder ohne Flagge.

  12. Re: Sinnlos, Lebenszeit verschenkt

    Autor: zilti 21.10.20 - 18:13

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und noch dazu ist es halt WebKit

    Nein, ist es nicht. Es ist Blink.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Wolfsburg
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.099€ (Bestpreis mit Saturn und MediaMarkt)
  2. (u. a. Oppo Smartphones, Wearables und Kopfhörer (u. a. OPPO Reno4 Pro 5G 128GB 6,5 Zoll 90Hz...
  3. (u. a. SilentiumPC Ventum ARGB Tower für 59,90€, Intel Core i3-10300 für 109,90€, Asus LED...
  4. 199,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck