1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: "Google begeht Klickbetrug"

Wie im Kindergarten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie im Kindergarten

    Autor: Cookie 03.02.11 - 09:36

    Eigentlich müsste man noch einen Eimer und eine Schaufel hinstellen, einen Sandkasten finden beide von alleine....

    Keine Ahnung was da genau passiert ist, ich hab mich mit Bing einmnal etwas beschäftigt und ich mag Bing einfach nicht. Sollen die halt kopieren (was ich mir allerdings nicht vorstellen kann), Google ist doch trotzdem Nummer 1 am Markt..

    Langsam nervt der Zwist zwischen den beiden Firmen

  2. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: Himmerlarschundzwirn 03.02.11 - 09:36

    :-D

    Zwei doofe, ein Gedanke :-)

  3. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: jake 03.02.11 - 10:04

    ich wollte gerade auch exakt das gleiche schreiben. mag sein, dass beide seiten mit harten bandagen kämpfen, aber ms erweckt in der letzten zeit nur noch den eindruck, man könne nichts anderes mehr als zu kopieren - und das auch nur schlecht.

  4. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: NobodzZ 03.02.11 - 10:41

    Ratten, verlasst das sinkende Schiff...

    Windows Phone 7 vs. Android & iOS *lach*

    bing vs. google *lachkrampf*

    Ja ja, das letzte Zugpferd ist Windows und das wirds auch nicht mehr lange sein

  5. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: Bouncy 03.02.11 - 10:46

    NobodzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ja, das letzte Zugpferd ist Windows und das wirds auch nicht mehr lange
    > sein
    Und schon geht's getrolle wieder los... Als wäre Microsoft's einziges Produkt Windows...

  6. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: Freepascal 03.02.11 - 10:48

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich wollte gerade auch exakt das gleiche schreiben. mag sein, dass beide
    > seiten mit harten bandagen kämpfen, aber ms erweckt in der letzten zeit nur
    > noch den eindruck, man könne nichts anderes mehr als zu kopieren - und das
    > auch nur schlecht.


    Von was ist Windows 7 denn kopiert oder Office 2010 denn kopiert? Und ich würde sagen, Kinect ist zur Zeit die beste Bewegungssteuerung, die es für Konsolen gibt.

  7. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: Sosel 03.02.11 - 10:49

    nicht microsofts einziges produkt, aber das einzige produkt, das einen guten marktanteil hat bei halbwegs akzeptabler qualität. winphone 7? noe... bing? noe... office vielleicht noch, okay...

  8. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: Sosel 03.02.11 - 10:50

    *räusper* KDE4!!!!

  9. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: SJ 03.02.11 - 10:51

    Office/Exchange Server und Windows sind wohl die einzigen zwei Produkte von MS die wirklich erfolgreich sind

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  10. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: tunnelblick 03.02.11 - 11:16

    was hat denn software mit hardware an der mütze? aber ja, die hardware-sparte von microsoft fand ich immer recht gut (sidewinder, tastaturen, mäuse...)

  11. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: tunnelblick 03.02.11 - 11:17

    nein, auch die xbox360 ist sehr erfolgreich.

  12. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: Testdada 03.02.11 - 11:19

    >nein, auch die xbox360 ist sehr erfolgreich.
    Was die Verkaufszahlen angeht schon, was den Gewinn angeht nicht.

  13. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: Cookie 03.02.11 - 11:20

    sosel Danke you made my Day :D

    Sosel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *räusper* KDE4!!!!

  14. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: reality2004 03.02.11 - 11:22

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Office/Exchange Server und Windows sind wohl die einzigen zwei Produkte von
    > MS die wirklich erfolgreich sind


    Sharepoint, SQL Server 2008, Azure, Virtualisierungssoftware, Visual Studio 2010, Live Essentials, Xbox 360 und Xbox Live und noch einige Andere, hast du vergessen ;-)

    Und Windows Phone 7 ist auch nicht so schlecht, wie immer alle sagen. Es hat leider seinen Ruf bereits weg und das ist traurig. Je mehr ich Windows Phone 7 nutze, desto mehr mag ich es. Man muss sich nur erstmal damit beschäftigen und das wollen viele nun mal nicht, weil ist ja Microsoft... -_-

    Zum eigentlichen Thema: Ich finde Bing ist gar nicht so schlecht. Ich nutze zwar auch weiterhin zu mindestens 90% Google, aber teilweise lohnt sich der Blick zur Konkurrenz. Ist wohl Geschmackssache und vor allem die Gewohnheit...

  15. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: tunnelblick 03.02.11 - 11:25

    wie ist denn der gewinn? und natürlich ist ein produkt erst mal erfolgreich, wenn es eine breite masse anspricht. es sprach ja niemand von wirtschaftlichkeit.

  16. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: Bouncy 03.02.11 - 11:36

    reality2004 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Live Essentials [...]
    Eben, wobei gerade die Essentials kostenlos sind und nicht so ganz in die Reihe passen ;)
    > Und Windows Phone 7 ist auch nicht so schlecht, wie immer alle sagen.
    Naja, selbst als Microsoft-Zugetaner würde ich sagen: doch :D
    > hat leider seinen Ruf bereits weg und das ist traurig. Je mehr ich Windows
    > Phone 7 nutze, desto mehr mag ich es. Man muss sich nur erstmal damit
    > beschäftigen und das wollen viele nun mal nicht, weil ist ja Microsoft...
    > -_-
    Das ist sicher nicht der Grund, sondern dass es schlecht ist...
    > Zum eigentlichen Thema: Ich finde Bing ist gar nicht so schlecht. Ich nutze
    > zwar auch weiterhin zu mindestens 90% Google, aber teilweise lohnt sich der
    > Blick zur Konkurrenz. Ist wohl Geschmackssache und vor allem die
    > Gewohnheit...
    Joa, so in etwa. Man sollte auf jeden Fall hin und wieder mal schauen, wie die anderen sich so entwickeln, auch wenn die Gewohnheit einen zu Google drängt - aber bisher muß ich auch zugeben, dass Bing für mich zwar die zweitbesten Suchergebnisse liefert, aber noch immer mit einem gigantischen Abstand zu Google...

  17. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: Testdada 03.02.11 - 11:39

    >Sharepoint
    Geb ich dir recht, ist ziemlich erfolgreich, meine Persönlichen Erfahrung damit sind aber beschissen.
    >SQL Server, 2008 Azure,
    Ist beides erst so richtig am Anlaufen, also von Erfolg kann da noch keiner Rede sein
    >Virtualisierungssoftware
    Da gibt es X Andere Anbieter, die die MS-Lösung übertrumpfen, Erfolgreich sieht anders aus
    >Visual Studio 2010,
    Geb ich dir recht, das ist ziemlich erfolgreich
    >Live Essentials
    Wenn ich mich recht entsinne ist die Software gratis, aus ökonomischer Sicht also auch kein Erfolg
    >Xbox 360 und Xbox Live
    Ist doch bekannt, dass sich mit High-End Konsolen wenn überhaupt nur minimen Gewinn erwirtschaften lässet.


    Also das, was du Auflistest, sind die meisten, kein Wirkliche Erfolgsstorys.

    @Offtopic: WP7 ist wieder ein Typischer Microsoftscher Fehlschlag, gute Idee, schlecht umgesetzt. Hätten die noch n halbes Jahr daran gefeilt, dann könnte ich mir WP7 erfolgreich vorstellen, aber die User mit all den "kommt noch's" zu vergraulen, da hat sich MS selbst ein Ei gelegt.

  18. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: tingelchen 03.02.11 - 12:27

    Windows ist nicht das einzige Produkt von Microsoft. Allerdings bauen die Produkte alle auf Windows auf ;) Ohne Windows brechen fast alle Produkte weg. Denn MS hat so gut wie nichts auf andere Plattformen portiert.

    Und kommt mir nicht der XBox360 ;)

  19. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: tingelchen 03.02.11 - 12:28

    Wir sprechen uns dann in 10 Jahren noch einmal. Ich bin mir dann allerdings nicht sicher, ob du deine Behauptung dann immer noch rausposaunen willst.

  20. Re: Wie im Kindergarten

    Autor: jake 03.02.11 - 12:42

    > > ...ms erweckt in der letzten zeit nur noch den eindruck, man könne nichts anderes mehr als zu kopieren...

    > Von was ist Windows 7 denn kopiert oder Office 2010 denn kopiert? Und ich
    > würde sagen, Kinect ist zur Zeit die beste Bewegungssteuerung, die es für
    > Konsolen gibt.

    ich schrieb "in letzter zeit". welches ms-produkt aus den letzten von mir aus 5 jahren war denn auch nur ansatzweise innovativ? windows und office sind doch in der substanz steinalt, und kopieren sich letztlich auch nur selber. die xbox (360) inkl. kinect war immer nur ein "me too"-produkt, so wie bing, phone 7 usw.

    ms lebt in der substanz hauptsächlich von der millionenfachen installationsbasis von windows und office, der man regelmässig neue lizenzen der software verkaufen kann.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Lauffen am Neckar
  2. COGNOS AG, Idstein, Köln
  3. Greenpeace e.V., Hamburg
  4. Cegeka Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 38,00€ (bei ubi.com)
  2. 319,00€ (Bestpreis)
  3. 31,49€
  4. (u. a. Die Siedler History Collection 19,99€, Anno 1800 Gold Edition für 38,00€, Tom Clancy's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile Games: Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr
Mobile Games
"Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr"

Mit cleveren Kartenspielen wie Card Thief hat der Berliner Mobile-Games-Macher Arnold Rauers von Tinytouchtales seine gewinnbringende Nische gefunden. Im Gespräch mit Golem.de nennt er Zahlen - und gibt konkrete Empfehlungen für andere Entwickler.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Games Stillfront kauft Storm 8 für bis zu 400 Millionen US-Dollar
  2. Mobile Games Verspielt durch die Feiertage
  3. Mobile-Games-Auslese Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

  1. Deutsche Bahn: Träges Betriebssystem des neuen IC2 verzögert Zugfahrten
    Deutsche Bahn
    Träges Betriebssystem des neuen IC2 verzögert Zugfahrten

    Etwa eine Stunde soll es dauern, einen IC2 komplett hochzufahren. Dabei sind die Züge für viel Geld erst neu eingeführt worden. Derzeit sorgt das problematische Betriebssystem an Bord für Frust bei der Deutschen Bahn und den Fahrgästen.

  2. EU-Instrumentarium: EU lässt Huawei bei 5G mit Einschränkungen zu
    EU-Instrumentarium
    EU lässt Huawei bei 5G mit Einschränkungen zu

    Die EU-Kommission beschließt erhöhte Sicherheitsanforderungen für 5G, schließt aber keinen Anbieter pauschal aus. Huawei äußert sich erfreut über die Entscheidung.

  3. Smartphones und Tablets: Neuer EU-Vorstoß für einheitliche Ladekabel
    Smartphones und Tablets
    Neuer EU-Vorstoß für einheitliche Ladekabel

    Die EU-Kommission will einen neuen Vorstoß für einheitliche Smartphone-Ladekabel unternehmen. Damit soll auch Elektronikschrott reduziert werden. Vor allem Apple sträubt sich seit Jahren dagegen.


  1. 14:59

  2. 14:41

  3. 14:22

  4. 14:01

  5. 13:41

  6. 13:17

  7. 12:27

  8. 12:05