Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Umbau am DOM-Tree…

Edge Browser? Den gibts immer noch?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Edge Browser? Den gibts immer noch?

    Autor: Ovaron 20.04.17 - 16:16

    <kicher>

    Ich hab den einmal aufgerufen, als untauglich eingestuft (frag mich keiner warum, selbst der IE11 war besser) und FireFox installiert.

    Gerne würde ich es bedauern, Mikrosoft, aber ihr habt euer Blatt überreizt. Nie wieder Vendor lockin -> nie wieder MS-Browser.

  2. Re: Edge Browser? Den gibts immer noch?

    Autor: Salzbretzel 20.04.17 - 17:21

    Ich nutze auch den FF.
    Aber mal echt - wo liegt dein Problem mit Edge? Du tippelst eine Adresse ein und der Zeigt dir die Webseite an. Den Rest klickst du dir. Das ist bei allen Browsern gleich.

    Edge bedient jetzt nicht mein Bedürfnis - aber MS versucht einen guten Browser mitzuliefern. Damit du in einem akzeptabelen Browser dein FF laden kannst und nicht den Uralt IE rausholen musst. Das muss man doch auch mal zu schätzen wissen. ;-)

    Aber mal ernsthaft - mit EDGE hilft MS bei der Vielfalt der Browser. Etwas was sich Mozilla als wichtiges Ziel auf die Fahne geschrieben hat. Das ein FF nutzer sich jetzt über Vielfalt aufregt ist in meinen Augen recht sureal.

  3. Re: Edge Browser? Den gibts immer noch?

    Autor: LordSiesta 20.04.17 - 17:35

    Jupp, den gibt's noch. Hat zwar ein mickiges Kontextmenü ohne Vor-, Zurück- und Neulade-Einträge (da bin ich aber auch ziemlich vom Firefox verwöhnt) und kann gelegentlich recht lahm sein, aber als Zweitbrowser tut er wunderbar und er wird auch ständig erweitert. Außerdem gibt's auf der Startseite keine Werbung, sondern Nachrichten. Sehr schön.

  4. Re: Edge Browser? Den gibts immer noch?

    Autor: nolonar 20.04.17 - 17:58

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mal echt - wo liegt dein Problem mit Edge?

    Ich kann jetzt nicht für den OP sprechen, aber in meinem Fall hat Edge ein paar sehr fatale Fehler.

    Z.B. Der Browser vergisst die letzte Tab Session.

    Es genügt wenn man ein Tab verschiebt, und Edge wird die letzte Session vergessen haben, sobald man den Browser schliesst und wieder öffnet.

    MS hat den Bug bis jetzt immer nach ein paar Monate behoben, aber bisher ist er auch mit jedem Major Update wieder neu aufgetaucht. Das ist sehr ärgerlich, insbesondere dann wenn man den Browser wirklich nutzen will (und nicht bloss um zu sehen wie schnell es ist oder so).


    Ebenfalls nervig: Wenn man ein Post verfasst, und versehentlich die Menü Taste drückt (das ist die Taste auf der Tastatur, die normalerweise immer ein Kontextmenü aufmacht), dann erscheint ein Kontextmenü, den man nicht mehr los wird und den Browser völlig unbrauchbar stehen lässt.

    Dieser Bug ist mir vor dem Creator's Update nie aufgefallen.


    Wenn man mal Tabs verschieben will, kommt es oft vor dass stattdessen ein neues Fenster aufgeht. Manchmal passiert das wenn man einfach nur den Tab anklickt.

    Dieser Bug gab es schon immer, und es sieht nicht so aus als ob MS den jemals beheben wird.


    Manchmal frage ich mich, ob MS den eigenen Browser überhaupt nutzt. Das sind immerhin Bugs die einem leicht auffallen sollten, wenn man den Browser richtig nutzen will.

  5. Re: Edge Browser? Den gibts immer noch?

    Autor: Evron 20.04.17 - 21:38

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Salzbretzel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber mal echt - wo liegt dein Problem mit Edge?
    >
    > Ich kann jetzt nicht für den OP sprechen, aber in meinem Fall hat Edge ein
    > paar sehr fatale Fehler.
    >
    > Z.B. Der Browser vergisst die letzte Tab Session.
    >
    > Es genügt wenn man ein Tab verschiebt, und Edge wird die letzte Session
    > vergessen haben, sobald man den Browser schliesst und wieder öffnet.
    >
    > MS hat den Bug bis jetzt immer nach ein paar Monate behoben, aber bisher
    > ist er auch mit jedem Major Update wieder neu aufgetaucht. Das ist sehr
    > ärgerlich, insbesondere dann wenn man den Browser wirklich nutzen will (und
    > nicht bloss um zu sehen wie schnell es ist oder so).
    >
    > Ebenfalls nervig: Wenn man ein Post verfasst, und versehentlich die Menü
    > Taste drückt (das ist die Taste auf der Tastatur, die normalerweise immer
    > ein Kontextmenü aufmacht), dann erscheint ein Kontextmenü, den man nicht
    > mehr los wird und den Browser völlig unbrauchbar stehen lässt.
    >
    > Dieser Bug ist mir vor dem Creator's Update nie aufgefallen.
    >
    > Wenn man mal Tabs verschieben will, kommt es oft vor dass stattdessen ein
    > neues Fenster aufgeht. Manchmal passiert das wenn man einfach nur den Tab
    > anklickt.
    >
    > Dieser Bug gab es schon immer, und es sieht nicht so aus als ob MS den
    > jemals beheben wird.
    >
    > Manchmal frage ich mich, ob MS den eigenen Browser überhaupt nutzt. Das
    > sind immerhin Bugs die einem leicht auffallen sollten, wenn man den Browser
    > richtig nutzen will.

    Die Sache mit dem Tab ist eigentlich ein feature... Es ist leider etwas zu empfindlich bzw. schlecht umgesetzt.

  6. Re: Edge Browser? Den gibts immer noch?

    Autor: johnripper 20.04.17 - 22:28

    So gut wie keine Addons.
    Wenig GPOs.
    Oft Abstürze.
    Mssive Werbung im OS.

  7. Re: Edge Browser? Den gibts immer noch?

    Autor: nolonar 21.04.17 - 11:00

    Evron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Sache mit dem Tab ist eigentlich ein feature... Es ist leider etwas zu
    > empfindlich bzw. schlecht umgesetzt.

    Im Edge Browser sind allgemein viele Features schlecht umgesetzt.

    Anderes Beispiel: MS hat im neuesten Update für Flash Click-to-Play implementiert.
    Manche Flash-basierte Seiten funktionieren seitdem nicht mehr. Da steht nur: "Es ist kein Flash installiert."

    Ja, Flash ist alt und sollte nicht mehr genutzt werden, aber das ist wieder mal ein Beispiel wie schlecht MS manche Features implementiert.


    Tabs beiseite legen ist auch so ein Beispiel. Es lassen sich zum Beispiel nur alle Tabs gleichzeitig beiseite legen, aber nicht einzelne.


    Noch schlimmer: Wer auf einem Touchscreen surft (z.B. Surface), der wird beim herunterscrollen oft vor- oder rückwärts navigieren, weil Swipe-to-navigate zu aggressiv ist.
    Interessant: Auf einem Notebook Touchpad funktioniert die Rückwärts-Navigation mit 2 Finger Flick sehr gut, aber die Vorwärts-Navigation ist oft sehr schwierig bis unmöglich durchzuführen.



    Ich will Edge mögen und benutze es sogar freiwillig als mein Hauptbrowser. Vielleicht bin ich einfach nur Masochist...

  8. Re: Edge Browser? Den gibts immer noch?

    Autor: nolonar 21.04.17 - 11:02

    johnripper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenig GPOs.

    Was sind GPOs?


    > Mssive Werbung im OS.

    Was hat Werbung im OS mit dem Browser zu tun?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.04.17 11:03 durch nolonar.

  9. Re: Edge Browser? Den gibts immer noch?

    Autor: Ovaron 21.04.17 - 16:38

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze auch den FF.
    > Aber mal echt - wo liegt dein Problem mit Edge?

    Ich hab kein Problem mit Edge. Ich benutz ihn einfach nicht.

  10. Re: Edge Browser? Den gibts immer noch?

    Autor: FreiGeistler 21.04.17 - 18:23

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > johnripper schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenig GPOs.
    >
    > Was sind GPOs?

    Gruppenrichtlinien.

    >
    >
    > > Mssive Werbung im OS.
    >
    > Was hat Werbung im OS mit dem Browser zu tun?

    Keine Ahnung.
    Aber vermutlich wirst du im Edge noch mehr getrackt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz, Kiel
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hildesheim
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. J. Schmalz GmbH, Glatten bei Freudenstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Datenrate: O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings
    Datenrate
    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

    Die Netze von O2 sind in Europa vom freien Datenroaming der Reisenden überlastet. Um einen Minimalbetrieb sicherzustellen, wird vom Netzbetreiber gedrosselt, offenbar auf nur 0,5 MBit/s.

  2. Netgear Nighthawk X6S: Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden
    Netgear Nighthawk X6S
    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

    Netgear ergänzt seine Nighthawk-Serie mit einem Modell, das mit sechs Antennen in drei Frequenzen gleichzeitig funken kann. Über einen Alexa-Skill kann er per Sprachbefehl konfiguriert werden. Die Investition ist aber nicht ganz preiswert.

  3. Spark: DJI-Minicopter stürzt ab
    Spark
    DJI-Minicopter stürzt ab

    Zack, weg isser: Diverse von DJIs neuen Minicoptern vom Typ Spark sind abgestürzt. Ihre Besitzer mussten ihre kleinen Drohnen vom Boden, aus der Botanik oder dem Wasser klauben. DJI prüft die Fälle.


  1. 17:26

  2. 16:53

  3. 16:22

  4. 14:53

  5. 14:15

  6. 14:00

  7. 13:51

  8. 13:34